Sebastian Herkner

stellt in seinem überaus erfolgreichen Design gerne das Gewohnte in einen neuen Zusammenhang.

Mehr lesen ...

118 F Armlehnstuhl mit Wiener Geflecht
Farbe: buche weiß lasiert | Größe: Option 1
118 Stuhl-Serie. Minimalistisch ehrlich, elegant filigran: Sebastian Herkner greift für die Traditionsmarke Thonet den Klassiker aller Stühle auf: den Holzstuhl. Statt sich nun in den vielfach genutzten, optischen Firlefanz seiner Designer­kollegen zu verlieren, bleibt Sebastian Herkner seinem Stil treu und ergänzt raffinierte Details. Allen voran die Stuhlbeine: Die Vorderbeine nehmen die weiche Rundung des aus einem Stück gebogenen Sitzrahmens auf, die rückwärtigen Beine verjüngen sich konisch sowohl zur ergonomisch geformten Rückenlehne als auch zur Standfläche hin. Letztere widerspiegeln als geschlossene Hufeisen die Form Sitzfläche. 118 F Armlehnstuhl mit Wiener Geflecht. Das optisch gefällige, zeitlos elegante Design offeriert Thonet mit zweierlei Sitz: Dieser Holzstuhl kommt mit einem klassischen Wiener Geflecht, einem in Handarbeit auf die Sitzfläche bespannten Rohrgeflecht. Zwei Armlehnen runden diesen klassischen Armlehnstuhl ab.

791,00 €

118 M Stuhl mit Muldensitz
Farbe: olivgrün | Größe: Option 1
118 Stuhl-Serie. Minimalistisch ehrlich, elegant filigran: Sebastian Herkner greift für die Traditionsmarke Thonet den Klassiker aller Stühle auf: den Holzstuhl. Statt sich nun in den vielfach genutzten, optischen Firlefanz seiner Designer­kollegen zu verlieren, bleibt Sebastian Herkner seinem Stil treu und ergänzt raffinierte Details. Allen voran die Stuhlbeine: Die Vorderbeine nehmen die weiche Rundung des aus einem Stück gebogenen Sitzrahmens auf, die rückwärtigen Beine verjüngen sich konisch sowohl zur ergonomisch geformten Rückenlehne als auch zur Standfläche hin. Letztere widerspiegeln als geschlossene Hufeisen die Form Sitzfläche. 118 M Stuhl mit Muldensitz. Das optisch gefällige, zeitlos elegante Design rundet Thonet mit zweierlei Sitz ab: Dieser Holzstuhl kommt mit einer geschlossenen Sitzfläche, die eine runde Mulde in ihrer Mitte aufweist.

493,90 €

118 MF Armlehnstuhl mit Muldensitz
Farbe: buche nussbaum gebeizt | Größe: Option 1
118 Stuhl-Serie. Minimalistisch ehrlich, elegant filigran: Sebastian Herkner greift für die Traditionsmarke Thonet den Klassiker aller Stühle auf: den Holzstuhl. Statt sich nun in den vielfach genutzten, optischen Firlefanz seiner Designer­kollegen zu verlieren, bleibt Sebastian Herkner seinem Stil treu und ergänzt raffinierte Details. Allen voran die Stuhlbeine: Die Vorderbeine nehmen die weiche Rundung des aus einem Stück gebogenen Sitzrahmens auf, die rückwärtigen Beine verjüngen sich konisch sowohl zur ergonomisch geformten Rückenlehne als auch zur Standfläche hin. Letztere widerspiegeln als geschlossene Hufeisen die Form Sitzfläche. 118 MF Armlehnstuhl mit Muldensitz. Das optisch gefällige, zeitlos elegante Design offeriert Thonet mit zweierlei Sitz: Dieser Stuhl kommt mit einer geschlossenen Sitzfläche, die eine runde Mulde in ihrer Mitte aufweist. Zwei Armlehnen runden diesen klassischen Armlehnstuhl ab.

755,90 €

118 Stuhl mit Wiener Geflecht
Farbe: buche schwarz | Größe: Option 1
118 Stuhl-Serie. Minimalistisch ehrlich, elegant filigran: Sebastian Herkner greift für die Traditionsmarke Thonet den Klassiker aller Stühle auf: den Holzstuhl. Statt sich nun in den vielfach genutzten, optischen Firlefanz seiner Designer­kollegen zu verlieren, bleibt Sebastian Herkner seinem Stil treu und ergänzt raffinierte Details. Allen voran die Stuhlbeine: Die Vorderbeine nehmen die weiche Rundung des aus einem Stück gebogenen Sitzrahmens auf, die rückwärtigen Beine verjüngen sich konisch sowohl zur ergonomisch geformten Rückenlehne als auch zur Standfläche hin. Letztere widerspiegeln als geschlossene Hufeisen die Form Sitzfläche. 118 Stuhl mit Wiener Geflecht. Das optisch gefällige, zeitlos elegante Design rundet Thonet mit zweierlei Sitz ab: Dieser Holzstuhl kommt mit einem klassischen Wiener Geflecht, einem in Handarbeit auf die Sitzfläche bespannten Rohrgeflecht.

529,50 €

119 F Lounge Sessel
Farbe: schwarz matt | Größe: Option 1
119 F Lounge Sessel. Liebäugelt charmant im Retro-Design: Sebastian Herkner greift die lange Bugholz-Möbeltradition von Thonet auf, modernisiert aber gekonnt zu einer angesagten Linie. Während die breite, leicht geneigte Rückenlehne den Rücken bestens stützt, bietet die tiefe, ebenso dezent nach hinten abfallende Sitzfläche eine entspannte Sitzposition. Die hufeisenförmige Grundfläche des Sitzes wird von den rückseitig abgerundeten und vorne kantig ausfallenden Beinen gespiegelt. Die Konstruktion besteht aus massiver Buche, als Sitz­bespannung findet sich das bei Thonet urtypische Rohrgeflecht in Wiener Art. Derart kompakt und luftig in niedriger Sitzhöhe kommend steht der 119 F Lounge Sessel nicht nur in der Hotellobby bereit, sondern lädt auch in einer Leseecke zum Verweilen ein.

ab 1.410,00 €

Ames Barro Dining Bowl Schale
Farbe: schwarz | Größe: Option 1
Barro Accessoires-Serie. Durch und durch authentisch kolumbianisch: Sebastian Herkner lässt sich von den archetypischen Formen der Fundstücke im Goldmuseum »Museo del Oro« in Bogotá zu diesem urigen Design für Ames leiten. Von der Gewinnung der Tonerde bis zur Vollendung des Brandes entsteht diese Serie einzig und allein in Werkstätten der kolumbianischen Provinz Tolima. Ames Barro Dining Bowl Schale. Das urige Design wird zum charmanten Blickfang auf jedem Tisch – selbst wenn man es nicht mit Obst und Gemüse als Obstschale oder gar mit Blumen und Blätter als Blumenschale dekoriert! Oder wie wäre es als Vide-poche im Flur oder im Schlafzimmer? Als Pflanzschale auf Balkon und Terrasse?

ab 169,00 €

Ames Caribe Chic High Korb
Farbe: grün/kupfer | Größe: Option 1
Caribe Chic Gartenmöbel und Accessoires-Serie. Bezaubernd schöne Körbe für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. In kleinen Manufakturen rund um Bogotá werden die Körbe von Hand gefertigt, in dem die Kunststoffschnüre weniger geflochten, sondern eher die metallenen Gestelle linear verbindend umwickelt bzw. bespannt werden. Die luftige Art und Weise des Geflechts lädt das Licht zu einem charmanten Schattenspiel ein. Ames Caribe Chic High Korb. Inspiriert von der einmaligen Natur der Huila-Region, wo die Tatacoa Wüste auf den Río Magdalena Fluss trifft, wählt Sebastian Herkner für den Aufbewahrungskorb gedeckte Farbtöne, die an die Erde, das Wasser und die Wüste erinnern. Der hohe Korb zeichnet sich durch einen Zwischenboden und einen bündig angesetzten Sockel aus. Entweder man nutzt die luftige Box zur dekorativen Aufbewahrung oder als markanten Übertopf für einen großen Blumentopf – drinnen wie draußen!

ab 689,00 €

Ames Caribe Chic Korb
Farbe: kupfer/violett | Größe: Option 1
Caribe Chic Gartenmöbel und Accessoires-Serie. Bezaubernd schöne Körbe für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. In kleinen Manufakturen rund um Bogotá werden die Körbe von Hand gefertigt, in dem die Kunststoffschnüre weniger geflochten, sondern eher die metallenen Gestelle linear verbindend umwickelt bzw. bespannt werden. Die luftige Art und Weise des Geflechts lädt das Licht zu einem charmanten Schattenspiel ein. Ames Caribe Chic Korb. Inspiriert von der einmaligen Natur der Huila-Region, wo die Tatacoa Wüste auf den Río Magdalena Fluss trifft, wählt Sebastian Herkner für den Aufbewahrungskorb gedeckte Farbtöne, die an die Erde, das Wasser und die Wüste erinnern. Der Korb zeichnet sich in einer klassischen Form aus, wobei seine Taille ein wenig aus der Zylinderform heraustritt. Entweder man nutzt die luftige Box zur dekorativen Aufbewahrung oder als markanten Übertopf für einen großen Blumentopf – drinnen wie draußen!

ab 548,00 €

Ames Cielo Armlehnstuhl
Farbe: mint/schwarz | Größe: Option 1
Cielo Gartenmöbel-Serie. Bezaubernd schön für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. Die Sitz- und Rückenflächen aller Sitzmöbel sind aus einer recycelten Kunststoffschnur in diesem regional typischen Stil in Handarbeit geflochten. Durch die Bespannung auf einem ergonomisch geschwungenen Metallrahmen fällt der Sitzkomfort stets angenehm federnd und luftig aus. Und selbst das metallene Gestell scheut nicht den Einsatz im Freien, kommt es doch feuerverzinkt und pulverbeschichtet daher. Beide Materialien laden in wohnlichen Wahlfarben zum kreativen Kombinieren ein! Ames Cielo Armlehnstuhl. Statt zusätzlicher Armlehnen lässt Sebastian Herkner die Rückenlehne zu einem Halbrund wachsen. Derart umschlossen und den Rücken stützend bleibt jeder in diesem Armlehnstuhl auf Balkon und Terrasse gerne länger sitzen.

798,00 €

Ames Cielo Barhocker
Farbe: oliv/menta | Größe: Option 1
Cielo Gartenmöbel-Serie. Bezaubernd schön für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. Die Sitz- und Rückenflächen aller Sitzmöbel sind aus einer recycelten Kunststoffschnur in diesem regional typischen Stil in Handarbeit geflochten. Durch die Bespannung auf einem ergonomisch geschwungenen Metallrahmen fällt der Sitzkomfort stets angenehm federnd und luftig aus. Und selbst das metallene Gestell scheut nicht den Einsatz im Freien, kommt es doch feuerverzinkt und pulverbeschichtet daher. Beide Materialien laden in wohnlichen Wahlfarben zum kreativen Kombinieren ein! Ames Cielo Barhocker. Und auch der Barhocker kommt hier als Barstuhl mit einer sanft umschließenden und folglich stützenden Rückenlehne. Ein Verstärkungsring des Gestells dient überdies gerne als Fußstütze.

598,00 €

Ames Cielo Bistrotisch
Farbe: schwarz/schwarz | Größe: Option 1
Cielo Gartenmöbel-Serie. Bezaubernd schön für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. Die Sitz- und Rückenflächen aller Sitzmöbel sind aus einer recycelten Kunststoffschnur in diesem regional typischen Stil in Handarbeit geflochten. Durch die Bespannung auf einem ergonomisch geschwungenen Metallrahmen fällt der Sitzkomfort stets angenehm federnd und luftig aus. Und selbst das metallene Gestell scheut nicht den Einsatz im Freien, kommt es doch feuerverzinkt und pulverbeschichtet daher. Beide Materialien laden in wohnlichen Wahlfarben zum kreativen Kombinieren ein! Ames Cielo Bistrotisch. Zwar gehört der kleine Esstisch streng genommen nicht zur »Cielo« Gartenmöbel-Serie, aber erstens hat auch hier Sebastian Herkner seine Finger im Spiel. Zweitens bestechen die vier zentralen Gestellrohre ebenfalls kunstvoll verschnürt. Und drittens schadet ein bisschen »Caribic Chic« weder auf Balkon noch Terrasse: Schließlich muss ja der Drink auf einem Bistrotisch als kleinen, runden Tisch stilgetreu landen!

898,00 €

Ames Cielo Daybed Liegestuhl
Farbe: schwarz/schwarz | Größe: Option 1
Cielo Gartenmöbel-Serie. Bezaubernd schön für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. Die Sitz- und Rückenflächen aller Sitzmöbel sind aus einer recycelten Kunststoffschnur in diesem regional typischen Stil in Handarbeit geflochten. Durch die Bespannung auf einem ergonomisch geschwungenen Metallrahmen fällt der Sitzkomfort stets angenehm federnd und luftig aus. Und selbst das metallene Gestell scheut nicht den Einsatz im Freien, kommt es doch feuerverzinkt und pulverbeschichtet daher. Beide Materialien laden in wohnlichen Wahlfarben zum kreativen Kombinieren ein! Ames Cielo Daybed Liegestuhl. Statt einer gewöhnlichen Sonnenliege wählt Sebastian Herkner eher einen Zwitter zwischen einem Liegestuhl (mit aufrechter Rückenlehne) und Sonnenliege (mit langem Fußteil zum Ausstrecken der Beine). Lässig auf dem federnden Geflecht halb liegend, halb sitzend wird es seiner Bestimmung als »Daybed« gerecht: Bevor der Sonnenbrand kommt, ist man wieder wach und kann den federleichten Loungesessel lässig in den Schatten rücken.

2.590,00 €

Ames Cielo High Lounge Sessel
Farbe: schwarz/schwarz | Größe: Option 1
Cielo Gartenmöbel-Serie. Bezaubernd schön für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. Die Sitz- und Rückenflächen aller Sitzmöbel sind aus einer recycelten Kunststoffschnur in diesem regional typischen Stil in Handarbeit geflochten. Durch die Bespannung auf einem ergonomisch geschwungenen Metallrahmen fällt der Sitzkomfort stets angenehm federnd und luftig aus. Und selbst das metallene Gestell scheut nicht den Einsatz im Freien, kommt es doch feuerverzinkt und pulverbeschichtet daher. Beide Materialien laden in wohnlichen Wahlfarben zum kreativen Kombinieren ein! Ames Cielo High Lounge Sessel. Niedriger und breiter als der optional erhältliche Stuhl lässt es sich herrlich auf diesem Sessel samt seiner hohen Rückenlehne (High!) entspannen, palavern, lesen, sonnenbaden, beobachten – ja sogar essen, wenn »Fingerfood« angesagt ist. Und wer es noch gemütlicher mag, nimmt gleich den zusätzlich lieferbaren Hocker als ebenso wetterfesten Pouf dazu.

898,00 €

Ames Cielo Lounge Hocker
Farbe: schwarz/schwarz | Größe: Option 1
Cielo Gartenmöbel-Serie. Bezaubernd schön für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. Die Sitz- und Rückenflächen aller Sitzmöbel sind aus einer recycelten Kunststoffschnur in diesem regional typischen Stil in Handarbeit geflochten. Durch die Bespannung auf einem ergonomisch geschwungenen Metallrahmen fällt der Sitzkomfort stets angenehm federnd und luftig aus. Und selbst das metallene Gestell scheut nicht den Einsatz im Freien, kommt es doch feuerverzinkt und pulverbeschichtet daher. Beide Materialien laden in wohnlichen Wahlfarben zum kreativen Kombinieren ein! Ames Cielo Lounge Hocker. Mit seiner sanft geneigten Sitzfläche zeigt der Hocker auf den ersten Blick, wofür er steht: Beine hochlegen! Und dieser Aufforderung ihn als Fußhocker bzw. Pouf zu nutzen, kommt jeder nach, der sich gleich den zusätzlich lieferbaren Sessel dazu nimmt.

435,00 €

20
Ames Cielo Low Lounge Sessel
Farbe: honig/menta | Größe: Option 1
Cielo Gartenmöbel-Serie. Bezaubernd schön für Balkon und Terrasse: Sebastian Herkner lässt sich für Ames vom filigranen »Momposina«-Stil inspirieren, den man vor allem an der Karibikküste Kolumbiens findet. Die Sitz- und Rückenflächen aller Sitzmöbel sind aus einer recycelten Kunststoffschnur in diesem regional typischen Stil in Handarbeit geflochten. Durch die Bespannung auf einem ergonomisch geschwungenen Metallrahmen fällt der Sitzkomfort stets angenehm federnd und luftig aus. Und selbst das metallene Gestell scheut nicht den Einsatz im Freien, kommt es doch feuerverzinkt und pulverbeschichtet daher. Beide Materialien laden in wohnlichen Wahlfarben zum kreativen Kombinieren ein! Ames Cielo Low Lounge Sessel. Niedriger und breiter als der optional erhältliche Stuhl lässt es sich herrlich auf diesem Sessel samt seiner niedrigen Rückenlehne (Low!) entspannen, palavern, lesen, sonnenbaden, beobachten – ja sogar essen, wenn »Fingerfood« angesagt ist. Und wer es noch gemütlicher mag, nimmt gleich den zusätzlich lieferbaren Hocker als ebenso wetterfesten Pouf dazu.

ab 638,40 € ab 798,00 €

Bell Coffee Table Tisch
Farbe: violett | Größe: Option 1
Bell Coffee Table Tisch. Dieser Glastisch bricht auf eleganteste Art und Weise mit den Konventionen: Statt eines üblichen Metallfußes samt gläserner Tischplatte entwirft Sebastian Herkner einen im Licht spielenden Glasfuß mit aufgesetzter Messingschale und schwarzer Kristallglasplatte. Die ungewöhnliche Form ruft verschiedene Assoziationen hervor: Während die einen orientalische Anklänge aufgrund der Messingform vermuten, gar von einer Glocke oder Blüte sprechen, verlieben sich andere in die bauchige Flaschenform des Glasfußes. Um den speziellen Glanz des Glases hervorzurufen, lassen Sebastian Herkner und der Münchner Hersteller ClassiCon den Glasfuß in einer bewährten Glasmanufaktur im Bayrischen Wald in einer Holzform mundgeblasen herstellen. Das traditionelle Glasblasen führt zu den gewünschten Luftbläschen und Schlieren, die den handwerklichen Schaffungsprozess symbolisieren. Mit seinem ausgeklügelten Materialkontrast interagiert der Glastisch reizvoll mit seiner Umgebung, wirkt auf jedem Boden und in wechselnden Lichtverhältnissen anders. ClassiCon liefert den Bell Tisch entweder als hohen Beistelltisch (»Side Table«) oder als niedrigen Couchtisch (»Coffee Table«).

2.980,00 €

Bell Side Table Tisch
Farbe: grün olive | Größe: Option 1
Bell Side Table Tisch. Dieser Glastisch bricht auf eleganteste Art und Weise mit den Konventionen: Statt eines üblichen Metallfußes samt gläserner Tischplatte entwirft Sebastian Herkner einen im Licht spielenden Glasfuß mit aufgesetzter Messingschale und schwarzer Kristallglasplatte. Die ungewöhnliche Form ruft verschiedene Assoziationen hervor: Während die einen orientalische Anklänge aufgrund der Messingform vermuten, gar von einer Glocke oder Blüte sprechen, verlieben sich andere in die bauchige Flaschenform des Glasfußes. Um den speziellen Glanz des Glases hervorzurufen, lassen Sebastian Herkner und der Münchner Hersteller ClassiCon den Glasfuß in einer bewährten Glasmanufaktur im Bayrischen Wald in einer Holzform mundgeblasen herstellen. Das traditionelle Glasblasen führt zu den gewünschten Luftbläschen und Schlieren, die den handwerklichen Schaffungsprozess symbolisieren. Mit seinem ausgeklügelten Materialkontrast interagiert der Glastisch reizvoll mit seiner Umgebung, wirkt auf jedem Boden und in wechselnden Lichtverhältnissen anders. ClassiCon liefert den Bell Tisch entweder als hohen Beistelltisch (»Side Table«) oder als niedrigen Couchtisch (»Coffee Table«).

2.370,00 €

Dock Couchtisch
Farbe: weiß | Größe: Option 1
Dock Gartenmöbel-Serie. Fängt das maritime Flair schöner Hafenstädte ein: Sebastian Herkner, der neue Tausendsassa unter den Designern, arbeitet nun mit dem italienischen Metallmöbel-Hersteller Emu zusammen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sich bei dieser Gartenmöbel-Serie ein rundes, wetterfest pulverbeschichtetes Aluminiumrohr als dominantes visuelles Element präsentiert. Für das Wohnzimmer im Freien kreiert Sebastian Herkner neben Beistelltisch, Sofa und Sessel auch einen gepolsterten Hocker sowie eine Ottomane mit einseitig fester Lehne. Dock Couchtisch. Statt üppiger Polster kommt der runde Beistelltisch der Emu Gartenmöbel-Serie selbstverständlich mit einer glatten Tischplatte. Letztere weist aber eine angenehm rauchige Note in ihrer Färbung auf. Um standfest das Gebaren auf Balkon und Terrasse zu überstehen, kommt sowohl der kleine als auch große Couchtisch mit jeweils drei kippelfesten Beinen.

415,00 €

Falda Vase
Farbe: weiß/gold | Größe: Option 1
Falda Vase. Fein plissierter Faltenwurf in ausladender Kragenweite: Sebastian Herkner greift für die deutsche Porzellanmarke Rosenthal wohl die Halskrause barocker Mode auf, vereinfacht jedoch die Rüschen im Sinne des Art déco zu einem in großen Bögen geschwungenen Plissee. Letztere sind im Winkel und Verlauf derart korrekt ausgeführt, dass der Zeitgeist digitaler Präzision in der hochwertigen Verarbeitung von Rosenthal spürbar wird. Der auffallende, innen überdies goldfarben titanisierte Kragen sitzt auf einer schlichten, leicht bauchigen Vasenform. Beide zusammen rahmen in ihrer einnehmend weiblichen Figur jeden Blumenstrauß außergewöhnlich hervorhebend ein. Vielmehr noch, erst das Blumenarrangement gibt der divenhaften Falda Vase den korrekten Blumen­kopf!

595,00 €

Feel Beistelltisch
Farbe: anthrazit | Größe: Option 1
Feel Beistelltisch. Unumstößlich lässig an jedem Platz drinnen wie draußen: Sebastian Herkner greift die beliebte Pilzform für den schwäbischen Möbel-Vertrieb Jan Kurtz auf. Mit seinem zum Boden hin breiter werdenden Fuß und der aufgelegten runden Tischplatte steht der kompakte Couchtisch seinen Mann, auch wenn es etwas turbulenter um ihn herum zugeht. Und da der Couchtisch aus  leichtgewichtigen Aluminium gefertigt ist, lässt sich das rundum runde Design ohne größere Kraftanstrengung versetzen. Innen wie außen pulverbeschichtet und mit einem Schlitz am Bein versehen zeichnet sich der niedrige pilzförmige Tisch wetterfest aus. Ob im Wohnzimmer und Schlafzimmer neben dem Lesesessel oder auf Balkon und Terrasse zum Gartensessel – der Feel Beistelltisch aus der Feder von Sebastian Herkner für Jan Kurtz lässt jeden Sessel zum komfortablen Stammplatz werden!

ab 389,00 €

Fill up Abdeckung ohne Schirmständer
Farbe: robinie | Größe: Option 1
Fill up Abdeckung. Sebastian Herkner kreiert für den deutschen Hersteller Jan Kurtz nicht nur einen wunderbar zu bepflanzenden Blumenkübel für Balkon und Terrasse, nein, der Offenbacher Designer denkt auch an alle Schatten-Liebhaber, die keinen »Grünen Daumen« haben. Und damit bei denen der separat erhältliche Sonnenschirmständer gleichen Namens auch hübsch auf Balkon und Terrasse aussieht, gestaltet Sebastian Herkner gleich eine passende Abdeckplatte mit. Die Fill up Abdeckung liefert Jan Kurtz aus massivem, natürlich witterungsbeständigem Robinienholz, das sich ab und an über eine kleine Ölpflege freut. In Latten bündig in der Form ausgeführt kann folglich das Regenwasser locker in den darunter befindlichen Behälter ablaufen, der ja über eine Drainage verfügt. Kurzum, eine perfekt Idee für alle, die eine zusätzliche Ablage auf Balkon und Terrasse gutheißen.

49,00 €

Fill up Bepflanzbarer Schirmständer ohne Accessoires
Farbe: anthrazit | Größe: Option 1
Fill up Bepflanzbarer Schirmständer. Sebastian Herkner kreiert für den deutschen Hersteller Jan Kurtz eine individuell in sommerlichen Grün zu gestaltende Alternative zu allen optisch eher spröden Schirmfüßen aus Stein, Stahl oder Plastik. Der nach oben sich verjüngende Blumenkübel (9,5 kg Eigengewicht) bietet ein großes Volumen (50 Liter) zur Umsetzung eines stattlichen Gesamtgewichtes. Mit Blumenerde befüllt verleiht das Pflanzgefäß kleinen bis mittelgroßen, separat erhältlichen Sonnenschirmen einen sturmfesten Stand. Zudem sorgen Wasser­ablauflöcher im Boden für beste Drainage der Blumenerde. Die Weite der Hülse (ø 38 mm) lässt sich zur Zentrierung des Sonnenschirm-Stockes mit Reduzierstücken selbst für einen schmalen Balkonschirm anpassen. Mit einer gewöhnlichen Klemmschraube hält somit jeder Sonnenschirm mit einem Stockmaß zwischen von ø 25 bis 38 mm. Besteht beim Fill up als bepflanzbarer Schirmständer kein Bedarf an einem Mini-Beet auf der Terrasse oder Balkon liefert Jan Kurtz als Zubehör eine hölzerne Abdeckplatte als aufgeräumte Alternative.

249,00 €

Sebastian Herkner

Sebastian Herkner (Jahrgang 1981) stellt gerne das Gewohnte in einen neuen Zusammenhang wie bei seinem »Bell Table« Tisch: Statt einer grazil schwebenden Tischplatte wird Durchsicht am gläsernen Standfuß gewährt, während die Unterseite der Tischplatte in seidenmattem Messing glänzt. Seine ungewöhnliche Gestaltung, das geradezu freche Kombinieren der Materialien sowie der gekonnte Einsatz zwischen traditionellem Handwerk und moderner Fertigungstechnik lässt den jungen Designer stets zu einem heißen Aspiranten bei Designpreisen werden. 2010 gewinnt Sebastian Herkner den »reddot design award« für den »Bell Table« Tisch, den ClassiCon nun in Serie herstellt, 2011 den Designpreis Deutschland als Newcomer sowie die Design Plus Auszeichnung für den »Piep Show Home« Nistkasten für Radius.

Sebastian Herkner und sein Erstlingswerk, der beliebte »Bell Table« von ClassiCon, als Beistelltisch und Couchtisch, hergestellt in einer traditionsreichen Glasbläserei. © ClassiCon und © ikarus

Studiert hat der junge Designer an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach (HfG); ein Praktikum während der Studienzeit bei Stella McCartney vermittelt ihm das Gefühl für Farbe, Materialien, Strukturen und Texturen. Seit 2006 führt Sebastian Herkner erfolgreich sein eigenes Design-Studio, erabeitet erfrischende Inneneinrichtungen für gewerbliche und öffentliche Einrichtungen, gestaltet Produkte für pulpo, Moroso, Jan Kurtz, ames, Rosenthal, &tradition®, Emu oder Thonet. Bei all seinen unterschiedlichen Gestaltungen einer Inneneinrichtung oder eines neuen Design-Entwurfes für Haus und Garten ist es Sebastian Herkner stets wichtig, das Zusammenspiel zwischen Mensch und Design zu beobachten und richtig einzuschätzen, um gerade nicht modisch aufzufallen, sondern in zeitloser, aber markanter, funktionierender Gestaltung zu glänzen.

Sebastian Herkner sitzt Probe auf dem neuen 118 Stuhl für Thonet in seinem Offenbacher Design-Studio. © Thonet