Filter
Ergebnisse anzeigen
38
Cracky Nussknacker
Farbe: alu | Größe: Option 1
Cracky Nussknacker. Manchmal wollen die Walnüsse einfach nicht so, wie der Hungrige selbst will. Für diesen Fall hat sich der Designer Jack Mankiewicz für den Hersteller Odin diesen Helfer aus gebürstetem Aluminium ausgedacht: Ein Nüsse knackendes, kleines Monster, das mit wenig Kraftaufwand auch dicke Schalen zur Strecke bringt. Der enorme Öffnungswinkel von Crackys gezahntem Maul nimmt es mit jeder Nussgröße auf und er beißt sich schon beim ersten Druck unverrückbar fest – so fällt das Öffnen der widerspenstigen Nuss noch leichter und durch die runde Silhouette des Geräts liegt es zudem noch besser in der Hand als andere Knacker. Nach getaner Arbeit repositioniert sich der Cracky Nussknacker von Odin durch eine eingebaute Rückstellfeder selbsttätig und ist bereit für den nächsten Einsatz.

18,00 € 29,00 €

37
Farfalla Nussknacker
Farbe: edelstahl poliert | Größe: Option 1
Farfalla Nussknacker. Ein »Schmetterling« stand Pate: Enzo Mari skizzierte mit wenigen Strichen die Essenz dieses Design, eliminierte sorgfältig alles Überflüssige, schält die einwandfreie Funktion des Küchenwerkzeug heraus. Der »Schmetterling« dient hier als Griff, um mit einer robusten Schraubwinde eine Nuss in den eiförmigen Rahmen einzuklemmen und durch den aufgebrachten Druck zu knacken. Ende der 1990er Jahre entworfen greift Alessi im Rahmen seines 100sten Jubiläum das substanzielle Design auf, um dem italienischen Meister im Design seinen Tribut zu zollen. Den Farfalla Nussknacker liefert Alessi in spiegelnd poliertem Edelstahl als markanten Blickfang, sodass der »Schmetterling« auf Jahre seine Nüsse in spielerischer Art und Weise knackt.

33,00 € 52,00 €

36
Knackmann Nussknacker
Farbe: silber | Größe: Option 1
Knackmann Nussknacker. Zur Lösung des »Casus Knacktus« von Walnüssen bedarf es weder einer schweren Zange noch roh angewandter Gewalt. Denn mit diesem Gerät von designimdorf, lässt sich jede Walnuss recht einfach im schmalen Spalt am Blütenansatz aufhebeln: Die Spitze des zweidimensionalen Edelstahl-Nussknackers wird in die Walnuss eingeschoben, anschließend wird leicht gedreht – und schon erhält man zwei sauber geteilte Hälften, aus denen sich die Walnuss-Kerne herauspulen lassen. Die Designerin Jette Scheib hat hier ein Küchenutensil entworfen, das auf den ersten Blick eher zart wirkt, nach dem ersten Nussknacker-Einsatz wird aber spätestens klar, dass der kleine Weihnachtsmann bzw. Knackmann nicht nur dekorativen, sondern auch praktischen Zwecken dienlich ist. Und wird der Knackmann Nussknacker von designimdorf gerade nicht für das Aufbrechen von Walnüssen gebraucht, macht er, an seinem roten Lederband aufgehängt, auch eine schöne Figur am Weihnachtsbaum.

7,00 € 11,00 €

36
Sternenknacker Nussknacker
Farbe: silber | Größe: Option 1
Sternenknacker Nussknacker. Zur Lösung des »Casus Knacktus« von Walnüssen bedarf es weder einer schweren Zange noch roh angewandter Gewalt. Denn mit diesem Gerät von designimdorf lässt sich jede Walnuss recht einfach im schmalen Spalt am Blütenansatz aufhebeln: Die Spitze des zweidimensionalen Edelstahl-Nussknackers wird in die Walnuss eingeschoben, anschließend wird leicht gedreht – und schon erhält man zwei sauber geteilte Hälften, aus denen sich die Walnuss-Kerne herauspulen lassen. Ulrich Namislow hat hier ein Küchenutensil entworfen, das auf den ersten Blick eher zart wirkt, nach dem ersten Nussknacker-Einsatz wird aber spätestens klar, dass der kleine Stern bzw. Sternenknacker nicht nur dekorativen, sondern auch praktischen Zwecken dienlich ist. Und wird der Sternenknacker Nussknacker von designimdorf gerade nicht für das Aufbrechen von Walnüssen gebraucht, macht er, an seinem Lederband aufgehängt, auch eine schöne Figur am Weihnachtsbaum.

7,00 € 11,00 €