Luit van der Helm, 

Jan Kurtz

Yara Armlehnstuhl

383,20 € 479,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 5-8 Werktage
Farbe wählen:
natur
Größe wählen:
62 x 59 cm, h 85 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Yara Stuhl-Serie. Der Schalenstuhl der Sechziger unseres vorigen Jahrhunderts erlebt in vielen Varianten sein »Revival«! Statt Schnüre wie beim Carbonora Schalensessel stattet der deutsche Möbel-Vertrieb Jan Kurtz seinen Schalensessel mit einem Stuhl-Sitz aus Rattan aus, das sich hier – sehr schön! – nicht eng verflochten sondern in Form luftiger Streben präsentiert. Abgestützt wird die Rattan-Sitzschale von einem kratzfest pulverbeschichteten Stahlgestell mit stabilisierenden Diagonaltraversen. In der von Jan Kurtz angebotenen Stuhl-Serie ist der lässige Lounge Sessel breiter und niedriger als der Armlehnstuhl; die Bank reserviert einen Platz für zwei Personen.

Yara Armlehnstuhl. In angenehmer Sitzhöhe (44 cm) lädt der luftige Schalenstuhl zum bequemeren Sitzen am Esstisch ein (Sitztiefe 49 cm). Seine angedeuteten Armlehnen passen nahezu unter alle gängigen Esstisch-Höhen (Armlehnenhöhe 67 cm).

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A068292.001

  • Farbe:

    natur

  • Material:

    Sitz Rattan

    Gestell Stahlrohr pulverbeschichtet, schwarz

     

    Sitzhöhe 44 cm, Sitztiefe 44 cm

    Armlehnenhöhe 67 cm

  • Maße:

    62 x 59 cm, h 85 cm

  • Marke

    Jan Kurtz

  • Designer

    Luit van der Helm

Passende Produkte:

Jupiter Ausziehtisch
Jupiter Ausziehtisch. Klassische Form mit einer überraschenden Materialkombination: Jan Kurtz liefert den Tisch mit echtholzfurnierten Platten in dunklerem Nussbaum oder hellerer Eiche. Die schlanken, sich nach unten verjüngenden Tischbeine bestehen mitsamt ihrer Unterkonstruktion aus kratzfest pulverlackiertem Stahl, dessen Neutralfarben sich der Farbtönung des Holzes stimmig anpassen. Unsichtbar unter der Mittelverbindung sind zwei weitere Zusatzplatten integriert: Sie schaffen bei Bedarf einer größeren Freundes- oder Familienrunde 50 oder 100 Zentimeter mehr Nutzlänge. In seiner maximalen Ausdehnung misst der Tisch also 2,5 Meter! Trotzdem trumpft der Jupiter Ausziehtisch von Jan Kurtz mit einem recht schmal gehaltenen Zargen und somit viel Beinfreiheit (Tischunterkante 69 cm), so dass auch die meisten Armlehnstühle locker an den Tisch gestellt werden können.

ab 1.698,00 €

20
Piegare Tisch
Piegare Klappmöbel-Serie. So kann man ein bewährtes Prinzip noch besser machen: Die klassischen Biertisch-Kombinationen dienen hier als Vorlage für eine Aufwertung in Material und Anmutung. Herausgekommen sind solide Rahmen und Funktionsteile, deren stoß- und kratzfeste Pulverlackierung mit teakfarben gebeizten Akazienholz-Planken in Kontrast tritt. Für den sommerlichen Auftritt auf Balkon und Terrasse gewappnet freuen sich die Klappmöbel im Winter auf einen trockenen, frostfreien Platz, wobei sowohl Tisch als auch Bank zusammengeklappt kaum Raum einnehmen. Derart aufbewahrt sind diese Gartenmöbel für die nächste Gartenparty schnell wieder einsatzbereit: Piegare Tisch. Der großzügige Esstisch lässt sich als Klapptisch mit wenigen Handgriffen aufstellen. Mit gewöhnlichen Gartenstühlen kombiniert passen acht Personen um den Esstisch, auf der optional erhältlichen Bank plus zwei Stühle gewiss einige mehr!

476,00 € 595,00 €

Über den Designer:
Luit van der Helm
Mitten im niederländischen Friesland entwirft, testet und produziert Luit van der Helm sein Möbeldesign ausführlich, bevor die Möbel in Einrichtungen weit über die Grenze der Niederlande ihren gewünschten Platz finden. Ob Stuhl, Armlehnstuhl oder Bank, Sideboard oder Tisch – stets bleibt das Design puristisch, das Material natürlich zwischen Massivholz, Rattan oder Metall, die hochwertige Verarbeitung nachhaltig langlebig.
Luit van der Helm
Über den Hersteller:
Jan Kurtz
Jan Kurtz gründet seinen Designmöbel-Vertrieb im baden-württembergischen Affalterbach Mitte der 1990er Jahre und gewinnt den ikarus...design versand vom Start weg als wichtigsten Partner. Zu dieser Zeit besteht das Designer-Sortiment noch aus einer sehr kleinen Garten- und Balkonmöbel-Kollektion – genauer: aus einer einzigen »Amigo« Sonnenliege, die auch heute noch fester Bestandteil des Designmöbel-Programms von Jan Kurtz ist.
Jan Kurtz