Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Thomas Pedersen, 

Loca

X-Tend Wandgarderobe

155,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
48 x 6,5 cm, h 48 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

markante Garderobe
für individuelle Kombination
zur Wandbefestigung
skandinavisches Design
Montage erforderlich

X-Tend Wandgarderobe. Die Storchenschnabel-Konstruktion ist der absolute Klassiker aller Flurmöbel: Thomas Pedersen greift für Loca die gute Tradition aller Scherengitter auf, macht die Konstruktion aber zukunftsfähig, denn Variabilität und Personalisierung kennen bei dieser Garderobe fast keine Grenzen. Die Garderobe besteht aus acht schwarzen Kunststoff-Armen, vier großen Holz- und sechs kleinen Messingknöpfen in zwei Größen. Diese dienen als Garderobenhaken, fügen gleichzeitig die Streben zu beliebig geformten Gebilden zusammen, die ebenso individuell über die zur Verfügung stehende Wandfläche geführt werden können. In diesem Prinzip schlummert ebenfalls die Möglichkeit, die X-Tend Wandgarderobe von Loca mehrfach zu kombinieren und quasi endlos an der Wand auszubauen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A079603.001

  • Farbe:

    eiche

  • Material:

    Massivholz geölt, Messing poliert Kunststoff recycelt Tiefe 6,5 cm, Breite und Höhe variieren Montage mit Dübel und Schraube an der Wand erforderlich

  • Maße:

    48 x 6,5 cm, h 48 cm

  • Marke

    Loca

  • Designer

    Thomas Pedersen

Über den Designer:
Thomas Pedersen
Über den Hersteller:
Loca
Über Loca etwas zu erfahren, ist ein kleines Geduldspiel: 1993 gründet Thorkild Lundsgaard eine kleine dänische Firma, um seinen Anspruch an innovativem Design und höchster Qualität an Garderobenmöbeln zu verwirklichen. Und weil sich der junge Mann nicht ganz sicher ist, ob die von ihm erdachte Garderobe erfolgreich ist, sucht er den Rat im neugegründeten Büro der dänischen Designer Thomas Harrit und Nicolai Sørensen. Nach einer kurzen Unterhaltung und viel Lachen ist Thorkild Lundsgaard klar, dass er in Designfragen besser den Fachkundigen folgen sollte.
Loca