Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Charles & Ray Eames, 

Vitra

Wire Chair Stuhl DKR-5 mit Sitzkissen

467,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
49 x 51 cm, h 85 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Wire Chair Stuhl DKR-5 mit Sitzkissen. Mit diesem Entwurf näherten sich Ray und Charles Eames einer stärker ausgeprägten visuellen Leichtigkeit an, freilich ohne den Pfad kompromisslos hoher Stabilität zu verlassen. Die recht großzügig dimensionierten Abstände der Stahldrähte im Sitzgitter erinnern heute aktueller denn je an dreidimensionale, technische Konstruktionspläne – die Stühle sind aber alles andere als halbfertig, sondern vollkommen in ihrer Anwendbarkeit, Ästhetik und Detailverarbeitung (Sitztiefe 44 cm, Sitzhöhe 42 cm). Vitra liefert alle drei von Ray und Charles Eames entworfenen Varianten: Neben der ungepolsterten Variante (DKR) steht ein Essstuhl mit Sitzkissen (DKR-5) bzw. mit komplettem Sitz-Rückenpolster zur Auswahl (DKR-2). Letzterer trägt übrigens den Insider-Namen »Bikini«. Vitra liefert den Wire Chair mit verchromtem oder pulverbeschichtetem Gestell, jeweils mit bodenschonenden Filzgleitern ausgestattet; ein Set mit vier auswechselbaren Kunststoffgleitern für Teppichböden liegt aber jedem Stuhl bei.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A069665.001

  • Farbe:

    chrom/nero

  • Material:

    Stahl verchromt Filzgleiter basic dark Bezug Stoff 100 % Polyamid, nero Sitzhöhe 43 cm, Sitztiefe 44 cm

  • Maße:

    49 x 51 cm, h 85 cm

  • Marke

    Vitra

  • Designer

    Charles & Ray Eames

Passende Produkte:

Noguchi Dining Table Tisch
Noguchi Dining Table Tisch. Mit dem Auge eines Bildhauers konstruiert Isamu Noguchi diesen runden Esstisch, der in seinen Grundzügen auf einen von ihm entworfenen, erfolgreich verkauften Hocker zurückgeht. Florence Knoll ist von der Leichtigkeit der Konstruktion begeistert und ermutigt den japanisch-amerikanischen Designer, seinen Hocker maßstabgetreu zu einem Esstisch zu vergrößern: Das auf dem ersten Blick verwirrend ausschauende Drahtgestell sorgt mit seinem ringförmigen Standfuss aus Gusseisen für sicheren Halt, ohne optisch schwer zu wirken. Die Schichtholz-Platte überzeugt mit kratzfestem Hartbelag und farblich abgestimmter Kante in gebeiztem Schwarz. Selbst Isamu Noguchi war von seinem Entwurf dermaßen angetan, dass der Esstisch in sein New Yorker Zuhause wanderte. Seit 2002 produziert Vitra den Noguchi Dining Table, den vielfach zitierten den elegantesten Tisch des 20. Jahrhunderts, in zwei Größen in der renommierten Vitra Designklassiker-Edition.

ab 3.660,00 €

Wire Chair Stuhl DKR
Wire Chair Stuhl DKR. Mit diesem Entwurf näherten sich Ray und Charles Eames einer stärker ausgeprägten visuellen Leichtigkeit an, freilich ohne den Pfad kompromisslos hoher Stabilität zu verlassen. Die recht großzügig dimensionierten Abstände der Stahldrähte im Sitzgitter erinnern heute aktueller denn je an dreidimensionale, technische Konstruktionspläne – die Stühle sind aber alles andere als halbfertig, sondern vollkommen in ihrer Anwendbarkeit, Ästhetik und Detailverarbeitung (Sitztiefe 44 cm, Sitzhöhe 42 cm). Vitra liefert alle drei von Ray und Charles Eames entworfenen Varianten: Neben der ungepolsterten Variante (DKR) steht ein Essstuhl mit Sitzkissen (DKR-5) bzw. mit komplettem Sitz-Rückenpolster zur Auswahl (DKR-2). Letzterer trägt übrigens den Insider-Namen »Bikini«. Vitra liefert den Wire Chair mit verchromtem oder pulverbeschichtetem Gestell, jeweils mit bodenschonenden Filzgleitern ausgestattet; ein Set mit vier auswechselbaren Kunststoffgleitern für Teppichböden liegt aber jedem Stuhl bei.

420,00 €*

Wire Chair Stuhl DKR-2 mit Sitz- und Rückenkissen
Wire Chair Stuhl DKR-2 mit Sitz- und Rückenkissen. Mit diesem Entwurf näherten sich Ray und Charles Eames einer stärker ausgeprägten visuellen Leichtigkeit an, freilich ohne den Pfad kompromisslos hoher Stabilität zu verlassen. Die recht großzügig dimensionierten Abstände der Stahldrähte im Sitzgitter erinnern heute aktueller denn je an dreidimensionale, technische Konstruktionspläne – die Stühle sind aber alles andere als halbfertig, sondern vollkommen in ihrer Anwendbarkeit, Ästhetik und Detailverarbeitung (Sitztiefe 44 cm, Sitzhöhe 42 cm). Vitra liefert alle drei von Ray und Charles Eames entworfenen Varianten: Neben der ungepolsterten Variante (DKR) steht ein Essstuhl mit Sitzkissen (DKR-5) bzw. mit komplettem Sitz-Rückenpolster zur Auswahl (DKR-2). Letzterer trägt übrigens den Insider-Namen »Bikini«. Vitra liefert den Wire Chair mit verchromtem oder pulverbeschichtetem Gestell, jeweils mit bodenschonenden Filzgleitern ausgestattet; ein Set mit vier auswechselbaren Kunststoffgleitern für Teppichböden liegt aber jedem Stuhl bei.

ab 585,00 €

Über den Designer:
Charles & Ray Eames
Charles Eames (1907 - 1978) bildet zusammen mit seiner Ehefrau Ray das mit Abstand einflussreichste Designer-Paar des 20. Jahrhunderts. Charles Eames wird in St. Louis geboren, studiert zunächst in Washington und sammelt 1929 auf einer Reise durch Europa bei den Protagonisten der Moderne stilprägende Eindrücke. Nach der Eröffnung seines eigenen Studios vertieft er seine Kenntnisse durch die Erlangung eines Stipendiums für die Cranbrook Academy of Art, wird dort nach seinem Abschluss Dozent und Fachleiter.
Charles & Ray Eames
Über den Hersteller:
Vitra
Der renommierte Möbelhersteller Vitra ist auf so vielen Feldern der Architektur und des Designs aktiv, dass sich das Unternehmen selbst als ein einziges großes, im stetigen Wandel befindliches »Projekt« betrachtet: Vitra betreibt neben seinem Kerngeschäft ein eigenes Vitra Design Museum, veranstaltet Workshops und verlegt Literatur zum Thema. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im schweizerischen Birsfelden, ist mit eigenen Gesellschaften in 14 Ländern aktiv und stellt seine Produkte in zwei Betrieben in Deutschland, sowie in den USA und China her.
Vitra