Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Vipp

Vipp 11 Toilettenbürste

199,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 9 cm, h 43,5 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

schlanke WC-Garnitur
freistehend
skandinavisches Design
edle Metallausführung
bündig schließender Deckel
für Bad und Gäste-WC

Vipp 11 Toilettenbürste. Diese WC-Bürstengarnitur setzt die Formensprache des berühmten Treteimers konsequent fort: In der typisch zylindrischen Bauart mit kreisrund verdicktem Fuß und glänzendem Edelstahl-Deckel ist die dänische Traditionsmarke unverkennbar. Der bodenschonende Silikonbelag des breiteren Fußes verhindert zudem erfolgreich ein ungewolltes Verschieben der WC-Garnitur. Die Bürste mit dem geruchsabschließenden Deckel steckt in einem herausnehmbaren Innenbehälter, sodass nicht nur sich ansammelndes Wasser leicht herausgeschüttet, sondern auch die Garnitur leicht gereinigt werden kann. Der dänische Hersteller bietet für die Bürstengarnitur optional einen Ersatz-Bürstenkopf zum späteren Austausch an. Konsequent funktionelles Design selbst bei einer WC-Bürstengarnitur fürs Badezimmer – die Vipp 11 Toilettenbürste.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A063369.001

  • Farbe:

    weiß

  • Material:

    Metall

  • Material:

    Edelstahl, Stahl pulverlackiert Bodenplatte und Dichtungen Silikon

  • Maße:

    ø 9 cm, h 43,5 cm

  • Video:

    KDF8ulXKh2g

  • Marke

    Vipp

Über den Hersteller:
Vipp
Vipp ist ein frei erfundener Name, die Geschichte hinter der dänischen Marke für Badmöbel und Accessoires ist jedoch wahrhaftig wie das Leben selbst: 1939 begehrt Marie, die junge Frau des Kunstschlossers Holger Nielsen, einen ganz eigenen Abfalleimer für ihren Friseursalon in Brygge bei Kopenhagen. Holger Nielsen ersinnt und konstruiert für sie das Unikat eines Treteimers – das aber nicht lange ein solches bleibt. Denn bald fragen die örtlichen Ärzte und Dentisten nach dem praktischen und hygienischen Treteimer. 
Vipp