Chiaramonte;Marin, 

Emu

Vetta Kopfstütze

39,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
53 x 6 cm, h 20 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Zubehörteil
für optionalen Liegestuhl
Kissen als Kopf- & Nackenstütze
wetterfest

Vetta Kopfstütze. Passend zum grazilen, optional erhältlichen Liegestuhl kreieren Alfredo Chiaramonte und Marco Marin für den italienischen Gartenmöbel-Hersteller Emu ein spezielles Kissen, das den Kopf sanft federnd stützt. Ebenfalls aus wetterfestem und UV-beständigem Kunstfasergewebe gefertigt passt sich das Kissen – wenn gewünscht (!) – in der Farbe und dem Material an die Sitz- bzw. Liegefläche an. Exakt in der Breite auf die Sitz- bzw. Liegefläche abgestimmt wird das Kissen mit einem speziellen Verschluss an die Oberkante des Liegestuhls angesetzt. Für alle, die gerne in der Sonne sitzend lesen oder Wolken am Himmel, rauschende Blätter eines Baumes und singende Vögel beobachten, ist die Vetta Kopfstütze zum optional von Emu erhältlichen Liegestuhl ein gemütliches Muss.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A053145.004

  • Farbe:

    marineblau

  • Material:

    Bezug Emu-Tex

  • Maße:

    53 x 6 cm, h 20 cm

  • Marke

    Emu

  • Designer

    Chiaramonte;Marin

Über den Designer:
Chiaramonte;Marin
»Design ist eine gute Idee ...« benennen Alfredo Chiaramonte (* 1961) und Marco Marin (*1964) die Grundlage ihres kreativen Schaffens. Schließlich passiert ohne diesen »Anzünder« keine leidenschaftliche Entwicklung und Fortkommen Neues zu schaffen. Beide treffen sich bei ihrem Studium in Venedig. Und obwohl ersterer Architektur und letzerer Industriedesign studiert, gründen sie aufgrund ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Design 1989 ihr gemeinsames Designstudio.
Chiaramonte;Marin
Über den Hersteller:
Emu
Emu und Gartenmöbel ist ein feststehender Begriff für Kenner, steckt die italienische Firma aus dem umbrischen Marsciano einen ungemeinen hohen Forschungs- und Entwicklungsaufwand in die Konstruktion von Garten- und Designmöbel – und das ist auch besser so. Denn als das Metall-verarbeitende Unternehmen 1951 gegründet wurde, baute man hier ausschließlich Getriebe für das Militär, woraus sich auch sein Name ableitet: »Elettro Meccanica Umbra«.
Emu