Marcel Wanders, 

moooi

Urbanhike Beistelltisch

1.563,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
chrom
Größe wählen:
ø 44 cm, h 76 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Urbanhike Beistelltisch. Ein wunderschön verzierter Spazierstock hat es Marcel Wanders angetan: Die bunten Stocknägel künden von nahen und weitgereisten Zielen – Mailand, New York, San Francisco, Amsterdam, Shanghai, Los Angeles, London – eben signifikante Orte, an denen die Design Marke moooi ihre Wurzeln geschlagen hat, um mit ihren Wohnvisionen die Welt zu erobern. Und als Ausdruck dieses Bestrebens verwendet Marcel Wanders den traditionellen Wanderstock als ein Tischbein eines metallenen Couchtisches. Schließlich kann der runde Couchtisch anhand seines Spazierstockgriffes leicht im Wohnzimmer »wandern« bzw. »spazierengehen«. Wer sich auf den »wandernden« Urbanhike Beistelltisch einlässt, kann – aber muss – nicht die ausgewählten Ziele bzw. Stocknägel von moooi auf den Spazierstock pappen, sondern seine eigen auf Reisen gesammelten Stocknägel zur Inbesitznahme befestigen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A067954.001

  • Farbe:

    chrom

  • Material:

    • Gestell und Platte Stahl verchromt

    • Stock Aluminium mit walnussholzartigem Dekor

    • Tischhöhe 47 cm, Gesamthöhe mit Stock 76 c

    • inklusive 7 verschiedene Abzeichen für Spazierstock

  • Maße:

    ø 44 cm, h 76 cm

  • Marke

    moooi

  • Designer

    Marcel Wanders

Passende Produkte:

Neu
Horse Stehleuchte
Horse Stehleuchte. Ein eigenes Pferd zu besitzen, ist der Traum vieler: Wenn es nicht zu einem lebendigen »Hoppemax« reicht, ist dieser lebensgroße Rappe aus Kunststoff ein ansehnlicher Ersatz. Zudem stattet das schwedische Designer Trio Front Design für die niederländische Marke moooi den stattlichen Rappen mit einem gewitzten Hut als leuchtenden Zusatznutzen aus. Zwischen den Pferdeohren ragt auf einem Stiel eine Lampenfassung (E27) für ein selbst einzusetzendes Leuchtmittel (max. 100 W), das den innen silberfarben reflektierend beschichteten Lampenschirm erleuchtet. Wem das lebensgroße Pferd zu imposant für seine eigenen vier Wände erscheint oder vielleicht einen kleinen Zoo in seinem Wohnzimmer errichten will, dem sei ebenfalls von Front Design der kokette Hase als »Rabbit« Tischleuchte und das knuffige Schwein als »Pig« Beistelltisch der »Unexpected Collection« als tierisch stylische Kompagnons empfohlen. Eins können wir mit Gewissheit sagen, die Horse Stehleuchte von moooi wird aufgrund ihrer imposanten Größe keiner in einem Raum übersehen!

5.370,00 €

Lolita Tischleuchte
Lolita Leuchten Serie. Wer hat Angst vor Rosa? Fragt die niederländische Marke moooi frech angesichts des charmanten Design‌s der slowenischen Designerin Nika Zupanc. Getreu der Romanvorlage von Vladimir Nabokov spielt Nika Zupanc bei ihrer Leuchten Serie mit femininen Sterotypen, formt ihr Design in weiblichen Rundungen und setzt eine Spitzenborte im simplen Lochmuster an den Abschluss des Lampenschirmes. Unbeschreiblich weiblich wirken die Leuchten im gern als mädchenhaft verschrienen Rosa, bestenfalls kokett in allen anderen Farben. Lolita Tischleuchte. In der stehenden Version versteckt sich unter der biederen Spitzenhaube eine kleine E14 Fassung, in der ein selbst einzusetzendes Leuchtmittel (max. 25 W) gerne in schmucker Tropfenform die warmweiße Innenwand des Lampenschirmes reflektiert. Kokett kann die zierliche Tischleuchte ihre Spitzenhaube nicht nur anständig gerade aufsetzen, sondern auch pfiffig abknicken, um die Lichtausbeute als Lese- bzw. Nachttischleuchte anmutig zu erhöhen.

1.323,00 €

Pig Beistelltisch
Pig Beistelltisch. Hier wird der lockere Spruch »Schwein gehabt« zur Wirklichkeit: Front Design setzen in ihrer » Unexpected Collection« auf tierisches Design, das laut der niederländischen Marke moooi entweder »Liebe auf den ersten Blick oder lebenslange Ablehnung« hervorruft. Während der niedliche Hase der »Rabbit« Tischleuchte oder der imposante Rappe der »Horse« Stehleuchte gewiss auf umgehende Liebe stoßen, rümpfen bei einem Schwein als Couchtisch gerne der eine oder andere seine Nase. Aber warum, fragen Front Design fast unverständlich und setzen ihrem niedlichen, aber lebensgroßen Schwein eine runde Platte auf den Nacken, unter der die Schweineohren charmant hervorschauen. Wenn dann die zünftige Schlachtplatte als feine Cocktail-Häppchen auf dem famos tierischen Couchtisch serviert wird, ist der charmante Pig Beistelltisch der Mittelpunkt der Party, an dem die »besten Stücke« gleich anschaulich markiert werden können!

2.406,00 €

Rabbit Lamp Tischleuchte
Rabbit Lamp Tischleuchte. Dieser niedliche Hase heizt die Gerüchteküche an: Lassen die schwedischen Designerinnen von Front Design für die niederländische Marke moooi die wundersame Welt der Märchen und Fabeln, wie das faszinierende »Alice im Wunderland« aufleben? Oder elektrisieren sie den animalisch anmutenden Tafelaufsatz barocker Zeiten? Während der Hase recht kokett seinen oben geschlossenen Lampenschirm als markanten, aber schlichten Hut trägt, statten Front Design auch ein stattliches Pferd und knuffiges Schwein mit demselbigen Hut aus. Aufgrund der imposanteren Größe der Letzteren bleiben wir beim niedlichen Hasen, dessen »Löffel« zugunsten einer kleinen Lampenfassung (E14) weichen. Und mit welchem Leuchtmittel dem »Meister Lampe« das Licht aufgeht, überlassen wir ganz dem neuen Einsatzort. Schließlich wissen wir nicht, ob die Rabbit Lamp Tischleuchte von moooi als Nachttischleuchte über den Schlaf wacht oder im Wohnzimmer als Stimmungslicht heitere Gespräche anregt.

506,00 €

Über den Designer:
Marcel Wanders
Marcel Wanders, der 1963 im niederländischen Boxtel geborene Designer, ist das »Enfant terrible« der Design-Szene: Er wurde von der Design Academy Eindhoven wegen Unbelehrbarkeit verwiesen – schaffte aber trotzdem seinen Abschluss später an der Kunstakademie in Arnheim. Er inszeniert sich gerne selber – zum Beispiel mit goldener Clownsnase. Er gestaltet gerne auffallende Designermöbel und Leuchten:
Marcel Wanders
Über den Hersteller:
moooi
Einfach »schöön«. Nein, wir äffen hier nicht leicht abgefälscht den sagenhaften Clown nach, sondern beziehen uns auf das zeitlos legendäre Design der niederländischen Marke moooi. Als Marcel Wanders und Casper Vissers 2001 sich zusammenfinden, setzen sie in das niederländische Wort »mooi« für »schön«, ein drittes »o«, um das Besondere ihrer Möbel, Leuchten und Accessoires zu betonen. Aber bleiben wir bei dem eingangs erwähnten Clown, denn genauso spielerisch leicht, stets mit einer kräftigen Prise Humor versehen, gehen nicht nur die beiden Firmengründer, sondern eine Vielzahl junger und jungebliebener Designer ans Werk, neuartige Möbel, Leuchten und Accessoires zu entwerfen.
moooi