Marcel Wanders, 

Magis

Troy Wire Stuhl

318,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
47 x 50 cm, h 80,5 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

schlicht elegantes Design
für täglichen Gebrauch
wetterfest und strapazierfähig
ergonomische Sitzschale in Kunststoff
Gestell in filigranem Stahldraht

Troy Wire Stuhl. Ergonomisch besticht die Form derart, dass Marcel Wanders und der italienische Hersteller Magis sich entschließen, den zuvor vorgestellten Stapelstuhl statt aus aufwendig floral geprägtem Buchenholz in modernen, pflegeleichten Materialien anzubieten. Das schon vom »Eames Chair« bekannte, matte Polypropylen setzt die ergonomische Sitzschale in farbigem Schwung. Statt dem optional erhältlichen 4-Bein-Gestell kommt dieser Küchenstuhl hier mit einem verwinkelten Drahtgestell. Das sieht nicht nur gut aus, sondern ist dank der pulverbeschichteten Beine auch sehr unempfindlich und sogar für die Außenanwendung auf Terrasse, Balkon oder im Garten geeignet. Somit lässt sich der Troy Wire Stuhl mit seinem filigranen Gestell zwar nicht mehr wie sein Magis-Kollege stapeln, aber trotzdem vielseitig und markant in einer Einrichtung einsetzen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A075479.002

  • Farbe:

    schwarz/schwarz

  • Material:

    • Sitzschale Polypropylen

    • Gestell Stahl pulverbeschichtet

     

    • Sitzhöhe 46,5 cm

    • wetterfest, bitte im Winter an einem frostfreien und trockenen Platz aufbewahren

  • Maße:

    47 x 50 cm, h 80,5 cm

  • Marke

    Magis

  • Designer

    Marcel Wanders

Passende Produkte:

Troy Stapelsessel
Troy Stapelsessel. Ergonomisch besticht die Stuhl-Form derart, dass Marcel Wanders und der italienische Hersteller Magis sich entschließen, den zuvor vorgestellten Stuhl statt aus floral geprägtem Buchenholz in modernen, pflegeleichten Materialien anzubieten. Das schon vom »Eames Chair« bekannte, matte Polypropylen setzt die ergonomische Sitzschale in farbigem Schwung, ein standfestes 4-Bein-Gestell aus polyesterlackiertem Stahl zitiert den klassischen Küchenstuhl, die Armlehnen laufen zur komfortablen Breite aus. Die trendverdächtige »Ton-in-Ton«-Farbgebung von Gestell und Sitzfläche sieht nicht nur gut aus, sondern ist dank der beschichteten Beine auch sehr unempfindlich und sogar für die Außenanwendung auf Terrasse, Balkon oder im Garten geeignet. Der robuste Vorteil macht sich vor allem dann bezahlt, wenn man den Troy Stapelsessel oft stapelt – bis zu sechs Armlehnstühle lassen sich laut Magis kompakt übereinander türmen.

343,00 €

Neu
Troy Stapelstuhl
Troy Stapelstuhl. Ergonomisch besticht die Form derart, dass Marcel Wanders und der italienische Hersteller Magis sich entschließen, den zuvor vorgestellten Stuhl statt aus floral geprägtem Buchenholz in modernen, pflegeleichten Materialien anzubieten. Das schon vom »Eames Chair« bekannte, matte Polypropylen setzt die ergonomische Sitzschale in farbigem Schwung, ein standfestes 4-Bein-Gestell aus polyesterlackiertem Stahl zitiert den klassischen Küchenstuhl. Die trendverdächtige »Ton-in-Ton«-Farbgebung von Gestell und Sitzfläche sieht nicht nur gut aus, sondern ist dank der beschichteten Beine auch sehr unempfindlich und sogar für die Außenanwendung auf Terrasse, Balkon oder im Garten geeignet. Der robuste Vorteil macht sich vor allem dann bezahlt, wenn man den Troy Stapelstuhl oft stapelt – bis zu sechs Exemplare lassen sich laut Magis kompakt übereinander türmen.

280,00 €

XZ3 Tisch
XZ3 Tisch rechteckig. Atemberaubend grazil im Design: Magis und sein hauseigenes Design­team werfen ihre gesamten Kenntnisse im Möbelbau zusammen, um einen nahezu unauffälligen, aber schlicht eleganten Esstisch zu gestalten. Die rechteckige Tischplatte aus lackiertem MDF lagert auf einem filigranen Gestell aus Stahlstäben, dessen Fachwerk sich zu vier spitzen Füßchen aufspannt. Dazwischen offeriert der Esstisch ausreichend Beinfreiheit für vier Sitzende – ob im kompakten Stuhl oder meist ausladenden Armlehnstuhl – plus zwei Sitzplätze vor Kopf! Magis kombiniert den grazil erscheinenden XZ3 Tisch im spannenden Kontrast der Materialien zum schwungvollen, optional erhältlichen Substance Stuhl von Naoto Fukasawa bzw. Troy Stuhl von Marcel Wanders, wobei die grafische Strenge des stählernen Tischgestells durch die vergleichbar weichen Konturen der Sitzschale charmant aufgebrochen wird.

942,00 €

Neu
XZ3 Tisch oval
XZ3 Tisch oval. Atemberaubend grazil im Design: Magis und sein hauseigenes Design­team werfen ihre gesamten Kenntnisse im Möbelbau zusammen, um einen nahezu unauffälligen, aber schlicht eleganten Esstisch zu gestalten. Die ovale Tischplatte aus lackiertem MDF lagert auf einem filigranen Gestell aus Stahlstäben, dessen Fachwerk sich zu vier spitzen Füßchen aufspannt. Dazwischen offeriert der Esstisch ausreichend Beinfreiheit für bis zu sechs Sitzende – ob im kompakten Stuhl oder meist ausladenden Armlehnstuhl. Magis kombiniert den ovalen XZ3 Tisch charmant mit dem schwungvollen, optional erhältlichen Troy Wire Stuhl von Marcel Wanders, wobei die grafische Strenge des stählernen Tischgestells gekonnt im »Fachwerk« des Stuhlgestells widerspiegelt wird.

1.464,00 €

XZ3 Tisch rund
XZ3 Tisch rund. Atemberaubend grazil im Design: Magis und sein hauseigenes Design­team werfen ihre gesamten Kenntnisse im Möbelbau zusammen, um einen nahezu unauffälligen, aber schlicht eleganten Esstisch zu gestalten. Die runde Tischplatte aus Marmor, lackiertem oder furniertem MDF lagert auf einem filigranen Gestell aus Stahlstäben, dessen Fachwerk sich zu vier spitzen Füßchen aufspannt. Dazwischen offeriert der Esstisch ausreichend Beinfreiheit für vier Sitzende – ob im kompakten Stuhl oder meist ausladenden Armlehnstuhl. Magis kombiniert den grazilen XZ3 Tisch im spannenden Kontrast der Materialien zum schwungvollen, optional erhältlichen Substance Stuhl von Naoto Fukasawa oder Troy Stuhl von Marcel Wanders, wobei die grafische Strenge des stählernen Tischgestells durch die vergleichbar weichen Konturen der Sitzschale charmant aufgebrochen wird.

ab 891,00 €

Über den Designer:
Marcel Wanders
Marcel Wanders, der 1963 im niederländischen Boxtel geborene Designer, ist das »Enfant terrible« der Design-Szene: Er wurde von der Design Academy Eindhoven wegen Unbelehrbarkeit verwiesen – schaffte aber trotzdem seinen Abschluss später an der Kunstakademie in Arnheim. Er inszeniert sich gerne selber – zum Beispiel mit goldener Clownsnase. Er gestaltet gerne auffallende Designermöbel und Leuchten:
Marcel Wanders
Über den Hersteller:
Magis
Magis sieht sich als Vorreiter im italienischen Design: Das norditalienische Möbelunternehmen ist insbesondere der vielfache Vorreiter für innovative Technologien und deren Umsetzung, insbesondere mit dem stets wandelbaren Material Kunststoff. Magis ist stets bemüht, als erster die jeweils fortschrittlichste und universellste Formgebungsmethode für Kunststoff zu nutzen, die der Markt hergibt.
Magis