Flemming Lassen, 

by Lassen

The Tired Man Sessel und Hocker

7.800,00 € 9.750,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 5-8 Werktage
Farbe wählen:
beige/eiche geräuchert
Größe wählen:
102 x 97 cm, h 88 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

eleganter Ohrensessel
im skandinavischen Design
komfortable Polsterung
hochwertig verarbeitet
hier mit passendem Pouf

The Tired Man Sessel und Hocker. Wie ein Baby in den Armen einer Eisbär-Mama liegend: Flemming Lassen entwirft 1935 für den Kopenhagener Möbel-Hersteller Guild Competition dieses voluminöse Polstermöbel. Die Rückenlehne weit geschwungen zu einem Ohrensessel, die breiten Armlehnen weich gepolstert – lässt es sich in den komfortablen Polstern nicht nur bequem sitzen, nein, man kuschelt sich förmlich hinein. Verstärkt wieder dieser anziehende Kuschel-Effekt bei diesem nun bei der dänischen Marke by Lassen wieder aufgelegten Ohrensessel: Seine Rundungen kommen nun in einem weichen Schaffell, das einen wie auf einer weichen Wolke entspannen lässt. Ob in den warmen Armen eines Eisbärs liegend oder auf einer Wolke sitzend – The Tired Man Sessel wird mit dem passend von by Lassen mitgelieferten Hocker als Pouf bzw. Ottoman zum Lieblingsplatz nicht nur müder Männer, sondern auch erschöpfter Frauen allabendlich. 

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A079573.001

  • Farbe:

    beige/eiche geräuchert

  • Material:

    Bezug Schaffell

    Gestell Eiche geräuchert

    Rollen Metall

     

    Sessel Sitzhöhe 38 cm

    Hocker 53 x 55 cm, h 36 cm

  • Maße:

    102 x 97 cm, h 88 cm

  • Marke

    by Lassen

  • Designer

    Flemming Lassen

Passende Produkte:

20
Kubus 4 Kerzenständer
Kubus und Line Kerzenständer und Bowl Deko Schalen-Serie. Die Originalentwürfe dieser wohnlichen Stücke der Marke by Lassen stammen aus dem Jahr 1962: Sie wurden als bewusstes und starkes Argument gegen jede Ornamentik und üppigen Zierrat erdacht, orientieren sich konsequent an minimalistischen Prinzipien und an mathematischer Prägnanz. Ursprünglich waren die Kerzenleuchter und Schalen von ihrem geistigen Vater, Mogens Lassen, gar nicht für die Serienproduktion vorgesehen, er ließ sie in exklusiver Kleinauflage für seine Familie und Freunde fertigen. Trotzdem haben sie sich schnell einen weltweiten Ruf unter Architekten und Kennern erarbeitet – nicht zuletzt aufgrund der Anleihen, die sie vom zeitlosen Stil der Bauhaus-Schule beziehen. Kubus 4 Kerzenständer. Auf einem offen gestalteten Würfel sitzen vier Halterungen für Kerzen – nicht an der Ecke sondern jeweils mittig auf der oberen Seitenkante. Ein minimalistischer Kerzenleuchter, der ausreichend Licht für ein »Candle-Light Dinner« spendet.

ab 124,00 € ab 215,00 €

20
The Tired Man Sessel
The Tired Man Sessel. Wie ein Baby in den Armen einer Eisbär-Mama liegend: Flemming Lassen entwirft 1935 für den Kopenhagener Möbel-Hersteller Guild Competition dieses voluminöse Polstermöbel. Die Rückenlehne weit geschwungen zu einem Ohrensessel, die breiten Armlehnen weich gepolstert – lässt es sich in den komfortablen Polstern nicht nur bequem sitzen, nein, man kuschelt sich förmlich hinein. Verstärkt wieder dieser anziehende Kuschel-Effekt bei diesem nun bei der dänischen Marke by Lassen wieder aufgelegten Ohrensessel: Seine Rundungen kommen nun in einem weichen Schaffell, das einen wie auf einer weichen Wolke entspannen lässt. Ob in den warmen Armen eines Eisbärs liegend oder auf einer Wolke sitzend – The Tired Man Sessel by Lassen verwöhnt nicht nur müde Männer, sondern auch erschöpfte Frauen allabendlich. 

6.308,00 € 7.885,00 €

Über den Designer:
Flemming Lassen
Über den Hersteller:
by Lassen
Design by Lassen verführt in Minimalismus gemäß dem bekannten Spruch des Architekten Ludwig Mies van der Rohe: »form follows function«. Und genau dieser Mies van der Rohe wie sein zeitgleich wirkender französischer Kompagnon Le Corbusier beeinflussen den jungen dänischen Architekten Mogens Lassen (1901 - 1987), als er für die dänische Firma Christiani & Nielsen im Paris der 1920er Jahre weilt. Erst 1935 gründet Mogens sein eigenes Büro, wobei er sich jedoch nicht nur auf sachliche Architektur beschränkt.
by Lassen