Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Carsten Gollnick, 

conmoto

Sotomon Blumenkasten

1.220,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 5-8 Werktage
Farbe wählen:
anthrazit
Größe wählen:

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

schlanker, hoher Blumenkübel
Sichtschutz für Balkon und Terrasse
hochwertige Ausführung
Rankgitter optional erhältlich

Sotomon Pflanzgefäß. Was für eine raffinierte Idee für Balkon und Terrasse: Carsten Gollnick kreiert für den deutschen Hersteller conmoto statt des üblichen Aneinanderstellens einzelner Töpfe eine platzsparende und zugleich hohe Blumenkasten-Variante. Mit diesem schlichten Kasten kann effektvoll die Begrenzung der Terrasse zelebriert bzw. platzsparend der Balkon mit Pflanzen eingefasst werden. Um das Bepflanzen nicht unnötig zu erschweren, weist jeder Blumentopf in einer Tiefe von 30 cm zum oberen Rand eine Tragfläche zum direkten Bepflanzen auf. Vierfach gelocht läuft überschüssiges Regen- und Gießwasser von der Tragfläche durch den hohen Blumenkasten ab. Zudem verfügt jeder quaderförmige Blumentopf über verstellbare Füßchen, um gegebenenfalls Bodenunebenheiten auf Balkon bzw. Terrasse auszugleichen. Wer nicht nur einen schmuck erhöhten Blumenkasten, sondern auch einen Sichtschutz benötigt, bestellt zu diesem Sotomon Pflanzgefäß zusätzlich ein Rankgitter von conmoto (siehe »Zubehör«).

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A065339.001

  • Farbe:

    anthrazit

  • Material:

    HPL-Kunststoff Lieferung ohne Rankgitter, siehe »Passende Produkte«

  • Material:

    Kunststoff

  • Maße:

    75 x 33 cm, h 100 cm

  • Marke

    conmoto

  • Designer

    Carsten Gollnick

Über den Designer:
Carsten Gollnick
Design ist für Carsten Gollnick ein Ausdruck von Genuss – und die Bandbreite seiner Ideen ist beachtenswert: Von der Dessinierung von Heimtextilien über innenarchitektonische Restaurant-Konzepte, Garten-, Küchen- und Tafelaccessoires bis hin zum Kamin liegt dem Berliner Designer die sinnliche Wahrnehmung von Gegenstand, Material und Struktur am Herzen. Carsten Gollnick bedient sich bei seiner Ideenfindung aus der Vielfalt der Kulturen und den Herausforderungen des Alltags.
Über den Hersteller:
conmoto
Johannes Wagner, der Gründer von Conmoto, spielt liebendgerne mit dem Feuer: 1994 – da drückt er noch die Schulbank – reift in ihm die Idee für eine neue Art von Kaminbesteck, das formal ganz weit weg von seinen rustikalen Vorbildern für Kamine angesiedelt sein sollte. Aus dem gediegenen Kaminbesteck zum Feuerschüren werden somit wohlgestaltige Wohnaccessoires mit Zweitnutzen. 1998 macht Johannes Wagner aus seinem Faible für Design sein eigenes Unternehmen.
conmoto