Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Chiaramonte;Marin, 

Emu

Snooze Hocker

80,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
72 x 32 cm, h 43 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Klapphocker im markanten design
wetterfeste Ausführung
luftige Bespannung
für Garten, Balkon und Terrasse
Liegestuhl separat erhältlich

Snooze Hocker. Zur Perfektionierung des Sonnenbades kreiert das Designer-Team Alfredo Chiaramonte und Marco Marin einen passenden Fußhocker zum gemütlichen Liegestuhl des italienischen Gartenmöbel-Herstellers Emu. Der klappbare Fußhocker dient nicht nur gerne als Pouf zur Beinauflage zum langgestrecktem Sonnenbaden, sondern findet auch als kompakter Sitzhocker seine Verwendung im Freien, zum Beispiel als robuster Sitz zum Angeln oder Malen an der frischen Luft. Der italienische Gartenmöbel-Hersteller produziert den Fußhocker aus ebenso witterungsbeständig pulverbeschichtetem Stahlrohr und wetterfestem »Emu-Tex« Bezug in diversen Sommer-Farben wie sein gleichnamiger Kompagnon, den Liegestuhl. Wo auch immer der Snooze Hocker seinen Einsatz findet – der klappbare Pouf bzw. Sitz steht gewiss wetterfest und robust seinen Mann.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A045230.010

  • Farbe:

    weiß/himbeere

  • Material:

    Gestell Stahlrohr, pulverbeschichtet Bezug Emu-Tex Sitzhöhe 40 cm, Sitztiefe 28 cm zusammengeklappt Höhe 82 cm, Tiefe 11 cm

  • Maße:

    72 x 32 cm, h 43 cm

  • Marke

    Emu

  • Designer

    Chiaramonte;Marin

Passende Produkte:

Snooze Liegestuhl
Snooze Liegestuhl. Mit diesem Entwurf des Designer-Teams Alfredo Chiaramonte und Marco Marin greift der italienische Gartenmöbel-Hersteller Emu einen hauseigenen Klassiker aus den 1980er Jahren wieder auf und interpretiert ihn neu: Damals hieß der Gartenstuhl »Siesta« und lud mit seinen einladend weichen Formen zum ausgiebigen Entspannen ein. Dabei ist es geblieben, allerdings sind Konstruktion und Materialmix für das 21. Jahrhundert aktualisiert worden: Der Gartensessel lässt sich mit einem simplen, aber raffinierten Mechanismus flott aufstellen, in dem seine Gurt-Armlehnen die Sitzfläche einladend aufspannen. Zudem lässt sich der Gartensessel in zwei Positionen verriegeln – eine aufrechtere zum Lesen und eine flachere zum Schlummern. Das widerstandsfähige »Emu-Tex«-Gewebe ist auf einem wetterfest pulverbeschichteten Stahlrohrgestell gezogen; weiche Gummistopfen sorgen für einen rutschfesten Stand. Für Terrasse und Balkon, Pool und Strand einfach unabdingbar, besonders mit dem optional erhältlichen Pouf – der Snooze Liegestuhl fürs entspannende Nickerchen.

209,00 €*

Snooze Liegestuhl mit Hocker
Snooze Liegestuhl mit Hocker. Mit diesem Entwurf des Designer-Teams Alfredo Chiaramonte und Marco Marin greift der italienische Gartenmöbel-Hersteller Emu einen hauseigenen Klassiker aus den 1980er Jahren wieder auf und interpretiert ihn neu: Damals hieß der Gartenstuhl »Siesta« und lud mit seinen einladend weichen Formen zum ausgiebigen Entspannen ein. Dabei ist es geblieben, allerdings sind Konstruktion und Materialmix für das 21. Jahrhundert aktualisiert worden: Der Gartensessel lässt sich mit einem simplen, aber raffinierten Mechanismus flott aufstellen, in dem seine Gurt-Armlehnen die Sitzfläche einladend aufspannen. Zudem lässt sich der Gartensessel in zwei Positionen verriegeln – eine aufrechtere zum Lesen und eine flachere zum Schlummern. Das widerstandsfähige »Emu-Tex«-Gewebe ist auf einem wetterfest pulverbeschichteten Stahlrohrgestell gezogen; weiche Gummistopfen sorgen für einen rutschfesten Stand. Für Terrasse und Balkon, Pool und Strand einfach unabdingbar, besonders mit dem mitgelieferten Hocker – der Snooze Liegestuhl fürs entspannende Nickerchen.

261,00 €*

Über den Designer:
Chiaramonte;Marin
»Design ist eine gute Idee ...« benennen Alfredo Chiaramonte (* 1961) und Marco Marin (*1964) die Grundlage ihres kreativen Schaffens. Schließlich passiert ohne diesen »Anzünder« keine leidenschaftliche Entwicklung und Fortkommen Neues zu schaffen. Beide treffen sich bei ihrem Studium in Venedig. Und obwohl ersterer Architektur und letzerer Industriedesign studiert, gründen sie aufgrund ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Design 1989 ihr gemeinsames Designstudio.
Chiaramonte;Marin
Über den Hersteller:
Emu
Emu und Gartenmöbel ist ein feststehender Begriff für Kenner, steckt die italienische Firma aus dem umbrischen Marsciano einen ungemeinen hohen Forschungs- und Entwicklungsaufwand in die Konstruktion von Garten- und Designmöbel – und das ist auch besser so. Denn als das Metall-verarbeitende Unternehmen 1951 gegründet wurde, baute man hier ausschließlich Getriebe für das Militär, woraus sich auch sein Name ableitet: »Elettro Meccanica Umbra«.
Emu