Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Stefano Giovannoni, 

Alessi

SG63 Zitronenpresse

220,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
weiß
Größe wählen:
ø 22 cm, h 28 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

SG63 Zitronenpresse. Frisch gepresster Orangen- oder Grapefruit-Saft – einfach lecker! Die elektrische Saftpresse wurde im Jahre 2003 von dem bekannten italienischen Designer Stefano Giovannoni entworfen. Dem typischen Alessi Design folgend ist das Motorenaggregat der Zitruspresse abgerundet in hochglänzendem Edelstahl gehüllt. Locker, aber passend aufgesetzt wird ein Behälter mit Ausgießer, ein Sieb und ein Konus zum Auspressen der Frucht – alles entweder aus widerstandsfähigem, weißem Kunststoff oder Edelstahl, alles abnehmbar und spülmaschinengeeignet. Kein Knopf zum Einschalten – hier wird die halbierte Frucht – Orange, Limette, Zitrone, Pampelmuse oder Blutorange, ganz nach eigenem Geschmack – einfach auf den Konus der Saftpresse gedrückt und schon startet der Motor automatisch und der Saft läuft. Bei nachlassendem Druck stoppt der Motor der Zitruspresse. Raffiniert an der Saftpresse von Alessi ist der Ausgießer: Ist er nach oben gestellt, tropft kein Saft heraus. Ist der Ausgießer der SG63 Zitronenpresse nach unten gedrückt, kann der gepresste Fruchtsaft in einen bereitstehenden Behälter – Glas oder Becher – laufen. Abgedeckt wird das runde Design der elektrischen Zitruspresse von Alessi durch einen klaren Kunststoff-Deckel.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A063725.001

  • Besonderheiten:

    Zitruspresse_Montageanleitung.pdf

  • Farbe:

    weiß

  • Material:

    Behälter und Sieb Edelstahl, glänzend poliert Aufsatz Polycarbonat, weiß Deckel Polymethylmethacrylat, klar

  • Maße:

    ø 22 cm, h 28 cm

  • Marke

    Alessi

  • Designer

    Stefano Giovannoni

Passende Produkte:

370 Obstkorb
370 Obstkorb. Elegante Variation einer Schale, die seit Jahrhunderten einen festen Platz in der Küche hat: der Korb aus Metalldraht. In den späten 1940er Jahren experimentiert das hauseigene Ufficio Tecnico Alessi mit der automatisierten Verarbeitung des gebogenen Metalldrahtes. Industriell verarbeitet und dennoch kunsthandwerklich ausgereift präsentieren sich Ende der 1940er Jahre eine Reihe glänzend polierter Schalen aus stets rostfreiem Edelstahl, die entweder als Obstschale oder Brotkorb seitdem zahlreiche Küchentresen und Tische zieren. 370 Obstkorb. Der Designklassiker aus dem Hause Alessi zeigt sich mit einem geschlossenen Boden und hoch aufragenden Rand in schlichten Metallbögen. In seinem hohen Rund lässt sich sowohl Obst und Gemüse als auch Brotscheiben und Brötchen tischfein servieren.

130,00 €

Akkusauger
Akkusauger. Die erste Assoziation: Der Handstaubsauger von Stefano Giovannoni entworfen für Alessi sieht aus wie ein großer Silberfisch. Allerdings tritt der formschöne, handliche Staubsauger im Auftrag der Hygiene gegen alle Formen der Verschmutzung an. Also auch gegen jene im Bad, inmitten derer sich echte Silberfische so richtig wohl fühlen. Denn – und das ist das Besondere – dieser schmucke Handstaubsauger schluckt auch Nasses und Flüssiges, falls nötig mit der beigefügten Fugendüse bis in den engsten Winkel. Entsprechend dem üblichen Alessi Design-Standard ist der stromlinienförmige Staubsauger oberseitig in poliertem Edelstahl, unterseitig in robustem, weißem Polycarbonat gehalten. Durch seine Delfinform liegt der Handstaubsauger gut in der Hand. Mit zwei Saugstufen (800 - 1200 W, 230 V) ausgestattet, nimmt der voll aufgeladene Akkusauger für mindestens 10 Minuten an der Nase Krümel und Flüssigkeiten auf. Und verschwindet zum Akkuladen perfekt passend und krümelfrei in das stromlinienförmige, weiße Staubsauger-Aufladegerät kreiert von Stefano Giovannoni für Alessi, das auch an der Wand befestigt werden kann.

160,00 €

Apostrophe Orangenschäler
Apostrophe Orangenschäler. Seine markante Tropfenform verleitet zu diesem Namen: Laura Polinoro (LPWK) und Gabriele Chiave entwickeln für die italienische Marke Alessi ein spezielles Messer für Orangen bzw. Apfelsinen und Grapefruits bzw. Pampelmusen. Während der »Tropfen« als ergonomischer Griff gut in der Hand liegt, offenbart sich seine zackenförmige Spitze als Messer. Wie ein kleiner Pflug ritzt sich der Schäler in die speziellen Schalen der Orangen bzw. Apfelsinen und Grapefruits bzw. Pampelmusen, ohne jedoch wie ein gewöhnliches Kochmesser die darunterliegende, weiße Haut zu zerreißen. Somit kann man mit diesem handlichen Schäler nicht nur die Orangenschale entfernen, sondern auch in diese dekorative Muster ritzen. Und vielleicht entdeckt man mit dem pfiffigen Apostrophe Orangenschäler von Alessi auch eine neue Tischdekoration, nämlich »food design« für den gedeckten Tisch zu gestalten.

26,00 €

Hot-It Wasserkocher
Hot-It Wasserkocher. Meist ist ein Wasserkocher eine Beleidigung für das Design-verwöhnte Auge – aus Plastik in kräftiger Farbe, womöglich noch quietschbunt. Der niederländische Designer Wiel Arets jedoch gestaltet in der langen Tradition des italienischen Herstellers Alessi den geradlinigen Wasserkocher namens »Hot-It«. Und nicht nur bestens Wasser schnell aufkochen für Kaffee, Espresso oder Tee kann dieses Gerät mit einer starken Leistung (2.400 W): Das wie ein eleganter Krug aus poliertem Edelstahl aussehende elektrische Heißwassergerät kann sich nach der Zubereitung von Tee und Kaffee auch auf dem Küchen- oder Esstisch sehen lassen (Inhalt 0,8 oder 1,4 Liter). Wiel Arets belässt den für Alessi typisch abstehenden Griff aus thermoplastischem Harz, der selbstverständlich die Hand vor dem heißen Behälter schützt. Ein klassisches Alessi Design mit hoher Effizienz bei hochwertiger Materialausführung – der »Hot-It« ist eine Schmeichelei für das Design-verwöhnte Auge und Hand.

ab 165,00 €

SG68 Toaster mit Brötchenaufsatz
SG68 Toaster mit Brötchenaufsatz. Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung: Stefano Giovannoni spielt zwar gerne mit Formen und Farben im Design, setzt aber bei Elektrogeräten für Küche und Haushalt lieber zweckgebunden auf die Funktion. Trotzdem wirkt dieses Design als Selbstzweck für die italienische Marke Alessi ganz und gar nicht untertrieben, sondern erfreut den Küchentresen mit dem gewissen Hauch an Eleganz. Während die Außenhülle in poliertem Edelstahl die Umgebung widerspiegelt, zeigen sich die Bedienelemente auf den Kurzseiten in strapazierfähigem Kunststoff. Der Röstgrad lässt sich stufenlos einstellen, die Krümel per Schublade leicht entfernen. Mit dem üblichen Brötchenaufsatz ausgestattet lässt sich in und auf dem SG68 Toaster von Alessi alles fürs Frühstück und Abendbrot lecker duftend aufbacken bzw. toasten.

299,00 €

Über den Designer:
Stefano Giovannoni
Stefano Giovannoni wird 1954 in La Spezia (Ligurien) geboren, 1978 macht er in Florenz seinen Abschluss in Architektur. Zusammen mit Guido Venturini gründet er das »Studio King-Kong« und das junge Designer-Team kommt mit Alessi ins Geschäft. Er entwirft für den Tisch- und Küchenwarenhersteller eine Design-Serie von Küchenutensilien wie die Zitruspresse, teilweise mit organischen, comic-haften Figurenmotiven. Gleichzeitig engagiert sich der Architekt und Designer in Ausbildung und Lehre, wird Professor an seiner Alma Mater, an der Domus Akademie in Mailand sowie an der Università del Progetto in Reggio Emilia.
Stefano Giovannoni
Über den Hersteller:
Alessi
Alessi wird 1921 als »Werkstatt und Gießerei zur Verarbeitung von Messing- und Neusilberplatten« gegründet, ist aber zu dieser Zeit nur eine Gießerei unter vielen metallverarbeitenden Betrieben im italienischen Omegna an den Ufern des Ortasees, weit im Norden Italiens. Giovanni Alessi ist ein geschickter Dreher und die handgefertigten Haushalt- und Küchenutensilien seines Hauses sind überwiegend Auftragsarbeiten auf Bestellung.
Alessi