Alvar Aalto, 

Artek

Servierwagen 901

1.895,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
90 x 50 cm, h 56 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Teewagen mit 2 großen Rollen
finnischer Designklassiker
2 große Ablagen auf 2 Ebenen
mit integriertem Griff
minimalistisches Design

Servierwagen 901. Seit 1927 experimentiert der finnische Designer Alvar Aalto mit der innovativen Biegekunst des Schichtholzes, die zuerst 1932 zum kurvenreichen Designklassiker »Paimio« Sessel für die eigens gegründete Marke Artek führt. Über Dampf gebogen vollzieht das Schichtholz aus Birke äußerst stabil selbst enge Kurvenradien, die auch für diesen modernen, nahezu minimalistisch gestalteten Teewagen vonnöten sind. Statt empfindlichem Holz wählt Alvar Aalto strapazierfähiges Laminat als Tischplatten, die in schlichten Holzrahmen eingefasst sind. Mittels des angesetzten Rundholzes als Griff wird der Teewagen leicht angehoben, um auf seinen großzügig dimensionierten Scheiben aus gummiertem Laminat leichtläufig zu rollen. Abgestellt auf seinem Birkenholzrahmen steht der Servierwagen 901 von Artek sicher seinen Mann beim Servieren oder als rollbarer Couchtisch vor Sofa und Sessel.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A047005.002

  • Farbe:

    schwarz

  • Material:

    Birkenschichtholz, Laminat

  • Maße:

    90 x 50 cm, h 56 cm

  • Marke

    Artek

  • Designer

    Alvar Aalto

Über den Designer:
Alvar Aalto
Alvar Aalto ist einer der größten Namen in der modernen Architektur und Design. Glasbläser der finnischen Firma iittala formen akribisch seit Jahren seine legendären, nach ihm benannten Vasen und Teelicht-Halter: Die organische Form, das Ausbrechen aus dem Gewohnten, meist rechtwinklig Gestaltetem, ist nicht nur in dieser 1937 geschaffenen Vase manifestiert, sondern in einer Vielzahl an Möbel-Entwürfen und geschwungenen Hausbauten.
Alvar Aalto
Über den Hersteller:
Artek
»Artek ist das Zentrum einer neuen Wohnideologie«, befindet der Kunsthistoriker Nils-Gustav Hahl, als er 1935 die finnische Marke zusammen mit Maire Gullichsen, Aino und Alvar Aalto gründet. Mitnichten steht nur die Verwirklichung der innovativen Möbel, Leuchten und Accessoires von Alvar Aalto im Mittelpunkt der Neugründung, auch Designentwürfe von Ilmari Tapiovaara, Harri Koskinen, Konstantin Grcic, Pancho Nikander und Eero Arnio bestimmen das Bild des finnischen Herstellers. Um dies zu bestärken, setzen die Gründer ein Manifest auf, das die Linie der Marke bis heute bestimmt.
Artek