Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Ludwig Mies van der Rohe, 

Thonet

S 533 R Freischwinger Stuhl

1.434,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
natur
Größe wählen:
50 x 77 cm, h 82 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

beliebter Designklassiker
minimales Bauhaus-Design
eleganter Kragstuhl mit Geflecht
federnder Sitzkomfort
auch zu rustikalem Holztisch passend

S 533 Freischwinger Stuhl-Serie. Was für ein schwungvoller Bogen, was für ein faszinierend minimales Design! Aus dem ungeheueren Entwurf »S 33« eines Mart Stam entwickelt Ludwig Mies van der Rohe 1927 sein eigenständiges, zeitlos elegantes Design für die nordhessische Traditions­marke Thonet, der ebenfalls in der innovativen Weißenhof-Siedlung zu Stuttgart präsentiert wurde. Die frei kragende Sitzfläche plus Rückenlehne führt zu einem federnden Sitzkomfort, wobei die zwei großen Bögen aus federhartem Stahlrohr das dauerelastische Federn verstärken. Die lange und tief verlaufende U-Form als verbundene Kufe sorgt dagegen für Standfestigkeit.

S 533 R Freischwinger Stuhl mit Geflecht. Thonet stattet den fabelhaften Ludwig Mies van der Rohe Entwurf mit einem klassisch hellen Korbgeflecht aus.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A058224.001

  • Farbe:

    natur

  • Material:

    Gestell Stahlrohr Bespannung Korbgeflecht natur Sitzhöhe 44 cm

  • Maße:

    50 x 77 cm, h 82 cm

  • Marke

    Thonet

  • Designer

    Ludwig Mies van der Rohe

Über den Designer:
Ludwig Mies van der Rohe
»Less is more« steht breit geschrieben über seinem Werk: Ludwig Mies van der Rohe begründet den Minimalismus in der Architektur und im Design. Aber starten wir erst mal von vorne: Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969) startet seine erfolgreiche Karriere klein und fein in Aachen, wo er als Mauerlehrling von 1899 bis 1901 an der Gewerbeschule seinen Grundstein legt. Statt zu mauern, setzt der junge Aachener auf sein Zeichentalent, arbeitet als Zeichner für Stuckornamente, ab 1904 beim Aachener Architekten Albert Schneiders.
Über den Hersteller:
Thonet
»Zukunftsweisendes Möbel­design mit langer Tradition« fasst in wenigen Worten prägnant die Geschichte der nordhessischen Firma Thonet zusammen: Denn 1819 gründet Michael Thonet eine kleine Tischlerei, will sich aber keineswegs mit dem Wenigen zufrieden geben, sondern sucht nach Möglichkeiten, seinen Möbel­bau effektiver und kostengünstiger zu gestalten: Das effektive Bugholz-Biegeverfahren ist erfunden! Die fortschreitende Industrialisierung, die Dampfkraft, die Zerlegung der Arbeitsschritte auf mehrere Männer und somit das Immer-schneller-werden der Produktion lassen ihn von Boppard nach Wien ziehen.
Thonet