Rafa García, 

Thonet

S 1200 Sekretär

2.380,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 5-8 Werktage
Farbe wählen:
weiß/chrom glänzend
Größe wählen:
110 x 67 cm, h 88 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

kleiner Schreibtisch
mit überbauter Ablage
minimales Bauhaus Design
Arbeitsplatz zu Hause
Stühle optional

S 1200 Sekretär. Filigraner Arbeitsplatz für Büro und Zuhause: Randolf Schott entwickelt mit dem hauseigenen Designer­team der Traditions­marke Thonet auch heute noch das grundlegende – und wieder angesagte – Bauhaus Design von Mart Stam, Marcel Breuer und Ludwig Mies van der Rohe konsequent weiter. So simpel die Form erscheint, so leicht lässt sich der Verlauf der Stahlrohre am Schreibtisch nicht beschreiben: Vielleicht als einseitig geknickte U-Form, denn die Rückseite vom Schreibtisch lässt sich plan an eine Wand stellen. Die langen Kufen versprechen Standfestigkeit, eine zusätzliche Fußstange steigert die Durchblutung und somit den Denkfluss. Durch das leicht nach hinten versetzte Stahlrohr­gestell wird die Arbeit an der heraustretenden Schreibfläche erleichtert. Eine überbaute Ablage sorgt für Ordnung auf dem minimal herausgeputzten S 1200 Sekretär von Thonet.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A058203.001

  • Farbe:

    weiß/chrom glänzend

  • Material:

    Gestell Stahlrohr

    Gleiter Kunststoff

    Fußablage gummiert, h 18 cm

    Tischplatte Buche natur, h 74 cm

    Aufsatz MDF weiß

     

    Lieferung ohne lose, metallene Ablagen und Schreibtischaccessoires

  • Maße:

    110 x 67 cm, h 88 cm

  • Marke

    Thonet

  • Designer

    Rafa García

Passende Produkte:

Neu
S 32V Freischwinger Stuhl mit Wiener Geflecht
S 32 und S 64 Freischwinger-Serie. Den Vater dieses beliebten Design­entwurfs ist unverkennbar: In den späten 1920er Jahren lässt sich Marcel Breuer vom ungeheuren Entwurf des niederländischen Architekten Mart Stam nicht nur beeinflussen, nein, vielmehr entwickelt er den klassischen Kragstuhl mit oder ohne Armlehne konsequent im Sinne der nordhessischen Traditionsmarke Thonet weiter. S 32 V Freischwinger Stuhl mit Wiener Geflecht. Statt Leder oder Schichtholz ziert nun das traditionelle Wiener Geflecht die Sitzfläche und Rückenlehne. Um dieses Rohrgeflecht mit transparentem, stabilem Kunststoff­stützgewebe jedoch fest auf dem Stuhl­gestell zu verspannen, muss Marcel Breuer für Thonet zu einem Trick greifen und einen passenden Holzrahmen auf das Stahlrohrgestell konstruieren. Ein wundervoller Designklassiker, der nicht nur am Tisch eine gute Figur abgibt!

1.023,50 €

Neu
S 43 Freischwinger Stuhl
S 43 Freischwinger Stuhl. Auch Mart Stam entwickelt sein bahnbrechendes Design des »S 33« Kragstuhls weiter: Statt dem gespannten Lederbezug wendet er das Ende der 1920er Jahre aufkommende, unter Dampf gebogene Schichtholz bei seinem Designklassiker an. Noch heute montiert die Traditionsmarke Thonet die ergonomisch gebogene Sitzfläche und Rückenlehne mit Nieten an das geschwungene Stahlrohr­gestell. Dessen leicht federnde Natur erhöht ungemein den Sitzkomfort, so dass selbst diese harte Sitzfläche auch ohne eine zusätzliche Polsterung auskommt. Ob als Konferenzstuhl im Büro, als zeitlos eleganter Kragstuhl im Wartezimmer oder als Küchenstuhl im Esszimmer bzw. in der Küche – der S 43 Freischwinger Stuhl von Thonet steht für nachhaltig langlebiges Design!

ab 357,00 €

S 64 VDR Atelier Drehstuhl mit Wiener Geflecht
S 32 und S 64 Freischwinger-Serie. Der Vater dieses beliebten Design­entwurfs ist unverkennbar: In den späten 1920er Jahren lässt sich Marcel Breuer vom ungeheuren Entwurf des niederländischen Architekten Mart Stam nicht nur beeinflussen, nein, vielmehr entwickelt er den klassischen Kragstuhl mit oder ohne Armlehne konsequent im Sinne der nordhessischen Traditionsmarke Thonet weiter. S 64 VDR Atelier Drehstuhl mit Wiener Geflecht. Dieser Freischwinger kommt mit dem klassischen Wiener Geflecht: Um das Rohrgeflecht mit seinem transparenten, stabilen Kunststoff­stützgewebe jedoch fest auf dem Stuhl­gestell zu verspannen, muss Marcel Breuer zu einem Trick greifen und einen passenden Holzrahmen auf das Stahlrohrgestell konstruieren. Wer sich in den klassischen Freischwinger als Kragstuhl verliebt hat, kommt auch im heimischen Büro nun nicht um den Designklassiker: Mit einem modernen, weil sicheren Fünfstern­gestell mit Rollen von Thonet ausgestattet dreht und rollt dieser Atelier Drehstuhl als klassischer Bürostuhl – besonders gerne auf glatten Fußböden.

1.999,00 €

Über den Designer:
Rafa García
Über den Hersteller:
Thonet
»Zukunftsweisendes Möbel­design mit langer Tradition« fasst in wenigen Worten prägnant die Geschichte der nordhessischen Firma Thonet zusammen: Denn 1819 gründet Michael Thonet eine kleine Tischlerei, will sich aber keineswegs mit dem Wenigen zufrieden geben, sondern sucht nach Möglichkeiten, seinen Möbel­bau effektiver und kostengünstiger zu gestalten: Das effektive Bugholz-Biegeverfahren ist erfunden! Die fortschreitende Industrialisierung, die Dampfkraft, die Zerlegung der Arbeitsschritte auf mehrere Männer und somit das Immer-schneller-werden der Produktion lassen ihn von Boppard nach Wien ziehen.
Thonet