Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Gesa Hansen, 

h + h furniture

Remix Couchtisch

590,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
eiche natur
Größe wählen:
89 x 48 cm, h 40 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Beistelltisch in Nierenform
aus massiver Eiche
steht immer passend zum Sofa
Nachttisch optional

Remix Tisch-Serie. Der Gedanke des »Remixens« äußert sich hier in der Übersetzung eines klassischen Möbel­themas mit modernen Mitteln: Gesa Hansen greift für die eigene, familiengeführte Marke h + h furniture Konstruktionen des beliebten, amerikanischen Mid-Century Designs auf, überführt diese aber in einen modernen Kontext.

Remix Couchtisch. Es lebe die Nierenform der 1950er Jahre! Gesa Hansen lässt die schöne und praktische Nierenform auf drei stabilen Beinen einfach für sich stehen: Durch und durch aus massiver Eiche von h + h furniture gefertigt passt der abgerundet dreieckige Beistelltisch in viele zeitgenössische Wohnambiente, auch wenn Mid-Century Design nicht angesagt ist. Überdies richtet sich der Couchtisch stets variabel an einer Sofa- oder Sessel­kante aus.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A071364.001

  • Farbe:

    eiche natur

  • Material:

    Eiche massiv, natur

  • Material:

    Holz

  • Maße:

    89 x 48 cm, h 40 cm

  • Marke

    h + h furniture

  • Designer

    Gesa Hansen

Über den Designer:
Gesa Hansen
Gesa Hansen (* 1981) hat ein Händchen für Holz – ganz im Gegensatz zu ihrem Vater Hans, der vorwiegend in kühnem Metall seine Möbel und Accessoires für h + h furniture wandet. Statt aber gänzlich in eine andere Richtungen zu wandern, saugt sie die Kreativität ihrer Familie in sich auf und studiert am Bauhaus und an der japanischen Nagoya Universität der Künste.
Über den Hersteller:
h + h furniture
Das »h+h« steht bei h+h furniture für den Gründer und Seniorchef Hans Hansen. Dank des an der eigenen Sache interessierten Nachwuchses hat sich das Designmöbel-Unternehmen aus Arnsberg mittlerweile zu einem rein familiär gelenkten Betrieb entwickelt: Der älteste Sohn Björn Hansen hat, unterstützt von seiner litauischen Ehefrau Virginia, die Firmenleitung inne. Bei den Möbel-Entwürfen und der Präsentation der Design-Firma wird Hans Hansen von seiner Tochter Gesa Hansen unterstützt, die an der Weimarer Bauhaus-Universität studiert hat und danach zunächst als Designer-Angestellte in Tokio, später in einem eigenen Design-Studio in Paris arbeitete.