Reflex Hocker

469,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
45 x 24 cm, h 45 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

skulpturaler Schemel
aufwendige Holzkonstruktion
japanisch-skandinavisches Design
aus zertifiziertem Eichenholz
verspricht komfortables Sitzen

Reflex Hocker. Sieht auf den ersten Blick wie ein überdimensionierter Bilderrahmen aus, auf den man sich reflexartig nicht setzen möchte: Akiko Kuwahata und Ken Winther áka Akiko Ken Made entwickeln für die dänische Marke Motarasu einen ungewöhnlichen Schemel, der mehr als geradlinige Skulptur in einer Einrichtung überzeugt. Schaut man sich die aufwendige Konstruktion dahinter an, verschwinden die Zweifel jedoch im Fluge: Der Schemel besteht aus einer einzigen Trapezform, die achtmal mit ihren abgeschrägten Seiten verbunden wird. Der spiegelverkehrt gedoppelte Rahmen erfährt durch die Konstruktion nicht nur ausreichend Stabilität in allen Richtungen – angenehmerweise entsteht hierdurch auch eine Mulde zum komfortablen Sitzen! Motarasu lässt den robusten Reflex Hocker aus FSC-zertifizierter Eiche in geölter oder offenporig lackierter Ausführungen herstellen, die allesamt sich für viele Umgebungen zu Hause oder in einem Café eignen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A079954.003

  • Farbe:

    eiche dunkel geölt
  • Material:

    Eiche massiv, FSC-zertifiziert

  • Maße:

    45 x 24 cm, h 45 cm
  • Marke

    Motarasu

  • Designer

    Akiko Ken Made

Passende Produkte:

Ribbon Garderobenhaken 2er-Set
Ribbon Garderobenhaken 2er-Set. Ein Schleifchen fürs Design: Akiko Kuwahata und Ken Winther áka Akiko Ken Made entwickeln für die dänische Marke Motarasu einen ungewöhnlichen Wandhaken, der durchaus auch ohne Nutzen an der Wand befestigt sein gutes Aussehen zur Schau trägt. Hinter der simpel geschwungenen Schleife steckt eine traditionelle, aufwendige Herstellung: Jeder Haken wird von Hand aus massivem Holz unter Dampf in Form gebogen. Selbstverständlich gleicht aufgrund der Handarbeit nicht jeder Haken dem anderen, sondern tritt als Unikat mit marginalen Abweichungen auf. Zwar kann an den Ribbon Garderobenhaken von Motarasu ein Kleiderbügel mit drehbarem Haken eingehängt werden – aber seien wir ehrlich: Viel schöner ist es, über den Wandhaken einfach Jacke wie Hut, Schal wie Handtasche zu werfen!

ab 95,00 €

Über den Designer:
Akiko Ken Made
Akiko Ken Made entwickeln als erfahrene Tischler neue innovative Produkte aus Holz: Akiko Kuwahata arbeitete nach ihrem Abschluss in Wohnraumgestaltung an der Nihon-Universität jahrelang als Tischlerin in Japan und fügte später ein Studium an der Aarhus School of Architecture in Dänemark hinzu. Ken Winther hat seine Handwerkskunst bei PP Møbler weiterentwickelt – einer hochwertigen Werkstatt, in der viele Möbel von Hans J. Wegner hergestellt werden. Mit seinem perfektionistischen Ansatz hat er sich in längeren Ausbildungsphasen bei japanischen Tischlermeistern weitergebildet. Als Team verfeinern sie kontinuierlich in ihrer eigenen Werkstatt die Techniken der Holzverarbeitung, gehen mit ihrem Design ungewöhnliche Wege, um markante, langlebige Produkte zum Verlieben zu schaffen.
Akiko Ken Made
Über den Hersteller:
Motarasu
Motarasu vereint japanische und dänische Designer in einer einzigen Marke und fördert folglich die klaren Übereinstimmungen in Design und Handwerkskunst. Seit sich Japan 1853 dem Westen öffnete, inspirierte und beeinflusste der östliche Minimalismus das Handwerk Dänemarks, wenn es um das Entwerfen und Fertigen schöner und funktionaler Möbel und Accessoires geht. Japanisches Design versucht, unnötige Dekorationen zu eliminieren, Material und Funktion der Möbel für sich selbst sprechen zu lassen. Stets begegnen japanische Designer alten Traditionen, Handwerkskunst und Techniken mit tiefem Respekt. Und der dänische Aspekt der Philosophie?
Motarasu