Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Villeroy & Boch

Pasta Passion Spaghetti Teller 2er-Set

24,90 €* 34,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
weiß
Größe wählen:
30,7 x 26,3 cm, h 5,7 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

spezieller Pastateller
für Bandnudeln
zum einhändigen Aufwickeln
Knick für Besteck
Servierschale optional

Pasta Passion Porzellan-Serie. Echte Leidenschaft für Nudeln aller Art erfordert ein speziell ausgerichtetes Geschirr: Villeroy & Boch bedient den Nudelliebhaber mit verschiedenen Ausformungen der Pastateller, die immer ein gewisses Extra beherbergen. Und dies selbstverständlich im spülmaschinenfesten, weißen Porzellan, das jedes Nudelgericht optisch ästhetisch auf dem gedeckten Tisch hervortreten lässt:

Pasta Passion Spaghetti Teller im 2er-Set. Dieser Pastateller erleichtert das italienisch typische, einhändige Aufwickeln aller Bandnudeln mittels einer extra hierfür eingeformten Gabelmulde. Ob der Teller nur für Spaghetti oder auch für alle anderen Bandnudeln wie Tagliatelle, Parpadelle, Fettuccine, Taglierini, Linguine, Trenette und Vermicelli, überlässt Villeroy Boch ganz dem nudel­liebenden Gourmet. Ein Knick im Tellerrand lädt überdies zur sicheren Ablage des Bestecks während einer Pause der meist mächtigen Nudelspeise ein.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A059396.001

  • Farbe:

    weiß

  • Material:

    Porzellan spülmaschinenfest

  • Material:

    Keramik

  • Maße:

    30,7 x 26,3 cm, h 5,7 cm

  • Marke

    Villeroy & Boch

Über den Hersteller:
Villeroy & Boch
Eine Marke für (fast) alles – Bad & Wellness, Essen & Trinken, Einrichten & Wohnen – ob die Gründer von Villeroy & Boch das im Sinne hatten? Dass man nur mit gebündelten Kräften erfolgreich auf dem Markt sein kann, wissen die Altvorderen als sich beide Familien zu einem Unternehmen 1836 zusammenschließen: 1748 startet der Eisengießer François Boch in Lothringen mit der Keramik-Herstellung in einer kleinen Töpferei, seine Söhne gründen 1766 eine Manufaktur in Luxemburg, errichten in der ehemaligen Benediktiner-Abtei in Mettlach ab 1809 eine weitgehend mechanisierte Geschirr-Herstellung und entwickeln 1829 erstmalig ein weißes, extrem festes Steingut, das dem teuren Porzellan fast das Wasser reicht.
Villeroy & Boch