Paris Barhocker höhenverstellbar

198,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 32 cm, h 70 - 80 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

erhöhter Drehhocker
individuell einstellbar
in Barhöhe (70 bis 80 cm)
ebene Sitzfläche
mit Fußstütze

Paris Hocker-Serie. Der Charme der französischen Hauptstadt kommt in dieser Serie des schwäbischen Möbel-Lieferants Jan Kurtz im angesagten »Industrial Look«: Während das Gestell sich klassisch in pulverbeschichtetem Stahl übt, zeigt sich der Sitz rustikal modern in Multiplex. Dies jedoch ist nur an der Seite zu sehen, denn die ebene Sitzfläche ziert ein strapazierfähiges Laminat.

Paris Barhocker höhenverstellbar. Ob klein oder groß gewachsene Menschen – dieser Barhocker von Jan Kurtz lässt sich als Drehhocker individuell auf die eigene Körpergröße mit einem Dreh anpassen (Sitzhöhe zwischen 70 und 80 cm). Der verstärkende Metallring des Gestells dient ringsherum als Fußstütze, lädt somit zum Sitzen von allen Seiten ein! Aufgrund einer fehlenden Rückenstütze sollten Kinder diesen erhöhten Stuhl nicht nutzen!

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A073653.004

  • Farbe:

    taupe
  • Material:

    Gestell Stahlrohr

    Sitzfläche Mulitplex mit Laminat 

    Lackierung RAL 7030

     

    mit Fußstütze

    höhenverstellbar 70 - 80 cm (Sitzhöhe!)

  • Maße:

    ø 32 cm, h 70 - 80 cm
  • Marke

    Jan Kurtz

Passende Produkte:

Paris Barhocker
Paris Hocker-Serie. Der Charme der französischen Hauptstadt kommt in dieser Serie des schwäbischen Möbel-Lieferants Jan Kurtz im angesagten »Industrial Look«: Während das Gestell sich klassisch in pulverbeschichtetem Stahl übt, zeigt sich der Sitz rustikal modern in Multiplex. Dies jedoch ist nur an der Seite zu sehen, denn die ebene Sitzfläche ziert ein strapazierfähiges Laminat. Paris Barhocker. Einsatzbereit am Tresen in der Küche oder am Arbeitstisch in der Werkstatt: Jan Kurtz liefert den klassischen Barhocker selbstverständlich mit einem Ring als Fußstütze ausgestattet. Und steht mal nicht Sitzen an, kann die plane Platte auch anderweitig genutzt werden: Im Handumdrehen wird aus dem erhöhten Hocker ein Stehtisch für eine Tischleuchte, ein Blumenhocker bzw. Blumenständer für eine Zimmerpflanze.

ab 139,00 €

Paris Hocker
Paris Hocker-Serie. Der Charme der französischen Hauptstadt kommt in dieser Serie des schwäbischen Möbel-Lieferant Jan Kurtz im angesagten »Industrial Look«: Während das Gestell sich klassisch in pulverbeschichtetem Stahl übt, zeigt sich der Sitz rustikal modern in Multiplex. Dies jedoch ist nur an der Seite zu sehen, denn die ebene Sitzfläche ziert ein strapazierfähiges Laminat. Paris Hocker. Derart robust ausgestattet steht der Schemel nicht nur zum Sitzen bereit, er lässt sich mit seiner Selbst auch locker in die Höhe stapeln. Und wenn Sitzen nicht angesagt ist, wird der Schemel im Handumdrehen zum kleinen Beistelltisch neben Sofa und Sessel, zum Nachttisch am Bett oder schicken Blumenständer bzw. Blumenhocker für eine Zimmerpflanze.

89,00 €

Zero Stuhl Monochrom
Zero Monochrom Stuhl. Klassisches Design neu aufgepeppt: Jan Kurtz greift den Schulstuhl der 1920er bis 1950er Jahre auf, präsentiert aber die solide Kombination von Stahl und Holz mit einer noch ausgeprägteren »Industrial«-Note. Hierzu tragen nicht zuletzt die unkaschierten und unlackierten Befestigungsnieten von Sitzschale zu Stahlgestell bei. Während die ergonomisch leicht angepasste Sitzschale aus Schichtholz im strapazierfähigen Laminat punktet, ist das metallene Gestell einmal in Neutralfarben oder deutlich poppigeren Farbalternativen erhältlich. Ob als stapelbarer Konferenzstuhl im Büro oder als einsatzfreudiger Holzstuhl bzw. Küchenstuhl zwischen Küche und Esszimmer zu Hause – der Zero Stuhl von Jan Kurtz trotzt entgegen seines Namens gewiss mit langer Einsatzzeit.

98,00 €

Über den Hersteller:
Jan Kurtz
Jan Kurtz gründet seinen Designmöbel-Vertrieb im baden-württembergischen Affalterbach Mitte der 1990er Jahre und gewinnt den ikarus...design versand vom Start weg als wichtigsten Partner. Zu dieser Zeit besteht das Designer-Sortiment noch aus einer sehr kleinen Garten- und Balkonmöbel-Kollektion – genauer: aus einer einzigen »Amigo« Sonnenliege, die auch heute noch fester Bestandteil des Designmöbel-Programms von Jan Kurtz ist.
Jan Kurtz