Verner Panton, 

Vitra

Panton Junior Kinderstuhl

205,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
37,6 x 44,6 cm, h 62,8 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

robuster Stuhl für die Kleinen
im Originaldesign
maßstabsgetreu verkleinert
wetterfest & pflegeleicht
Originalgröße optional

Panton Junior Kinderstuhl. Um ein gutes Viertel kleiner als das berühmte Original von Vitra – und daher für Kinder das Größte: Die kantenlose Form und das bespielbare, unempfindliche Material des Originalentwurfs »Panton Chair« stand bei Besitzern von Puppenhäusern und Ritterburgen schon immer hoch im Kurs. Leider musste das Projekt, den Stuhl auf Juniorenmaß schrumpfen zu lassen, in den 1970ern jedoch aus Kostengründen vertagt werden. Aber jetzt ist es endlich soweit: Auf der Grundlage von Verner Pantons ureigenen Entwürfen wird der Kinderstuhl nun in Serie produziert, freilich hinsichtlich der Freischwinger-Proportionen unverändert, aber aus einem robusteren Kunststoffmaterial, nämlich matt durchgefärbtem Polypropylen. Mit seiner Sitzhöhe von 34,8 cm und einer Sitztiefe von 32 cm ist der Panton Junior Kinderstuhl von Vitra bestens geeignet für Sprösslinge im Kindergarten und Grundschulalter (bis 50 kg Gewicht), nicht nur als Sitzmöbel und Spielgefährt drinnen, sondern auch wetterfest draußen einsetzbar.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A062156.008

  • Farbe:

    zartrosé

  • Material:

    • Polypropylen durchgefärbt, matt • wetterfest • Sitzhöhe 34,8 cm, Sitztiefe 32 cm • belastbar bis 50 kg

  • Maße:

    37,6 x 44,6 cm, h 62,8 cm

  • Marke

    Vitra

  • Designer

    Verner Panton

Passende Produkte:

Eames Elephant Hocker
Elephant Hocker. Dass Ray & Charles Eames vom Charme der Dickhäuter fasziniert waren, belegen nicht nur ihre zahlreichen Elefanten-Fotos, sondern vor allem ihr 1945 für eine Ausstellung des Museums of Modern Art (MoMa) in New York entworfener »Plywood Elephant«. Ganze zwei Elefanten stellten die Designer aus gebogenem Schichtholz damals her. In Serienproduktion ist der Eames Elephant jedoch nie gegangen, da seine Herstellung zu komplex und somit zu teuer war, um als von den Designern anvisiertes Kinder-Spielzeug auf dem Markt zu bestehen. Anlässlich des 100. Geburtstags von Charles Eames entschied sich Vitra 2007 eine streng limitierte Hocker-Version des Elefanten aus gebogenem Schichtholz als Sammlerstück herauszubringen. Der durchschlagende Erfolg dieses Sammlerstücks veranlasste Vitra anstatt der aufwändigen Schichtholz-Produktion den beliebten Elefanten nun aus Polypropylen in den gleichen Maßen herauszubringen. Mit der Umstellung auf den strapazierfähig matten Kunststoff, der auch im bekannten »Eames Chair« verwendet wird, wird Vitra den Anforderungen der Designer gerecht: Der freundlich dreinschauende Elefant mit seinen markanten, großen Ohren wird aus dem leichten Kunststoff nun zu einem kindgerechten Spielzeug. Mit diesen robusten Dickhäutern als GS- und CE-zertifiziertes Spielzeug ist nicht nur Sitzen und Reiten, sondern jegliches Toben, auch im Garten, ausdrücklich erlaubt. Selbstverständlich sind auch Erwachsene eingeladen, sich an diesem lieben Gesellen von Vitra, dem Eames Elephant, in niedriger Hocker-Höhe (33 cm) zu erfreuen.

249,00 €

Eames Elephant Skulptur
Elephant Skulptur. Dass Ray & Charles Eames vom Charme der Dickhäuter fasziniert waren, belegen nicht nur ihre zahlreichen Elefanten-Fotos, sondern vor allem ihr 1945 für eine Ausstellung des Museums of Modern Art (MoMa) in New York entworfener »Plywood Elephant«. Ganze zwei Elefanten stellten die Designer aus gebogenem Schichtholz damals her. In Serienproduktion ist der Eames Elephant jedoch nie gegangen, da seine Herstellung zu komplex und somit zu teuer war, um als von den Designern anvisiertes Kinder-Spielzeug auf dem Markt zu bestehen. Anlässlich des 100. Geburtstags von Charles Eames entschied sich Vitra 2007 eine streng limitierte Hocker-Version des Elefanten aus gebogenem Schichtholz als Sammlerstück herauszubringen. Der durchschlagende Erfolg dieses Sammlerstücks veranlasste Vitra anstatt der aufwändigen Schichtholz-Produktion den beliebten Elefanten nun aus Polypropylen in den gleichen Maßen herauszubringen. Mit der Umstellung auf den strapazierfähig matten Kunststoff, der auch im bekannten »Eames Chair« verwendet wird, wird Vitra den Anforderungen der Designer gerecht: Der freundlich dreinschauende Elefant mit seinen markanten, großen Ohren wird aus dem leichten Kunststoff nun zu einem kindgerechten Spielzeug. Mit diesen robusten Dickhäutern als GS- und CE-zertifiziertes Spielzeug ist nicht nur Sitzen und Reiten, sondern jegliches Toben, auch im Garten, ausdrücklich erlaubt. Wer allerdings dem Kindesalter entwachsen ist, wird sich über diese verkleinerte Version des kultigen Elefanten freuen, der auch als Skulptur auf dem Sideboard oder im offenen Regal Gesellschaft leistet.

95,00 €

Panton Chair New Stuhl
Panton Chair New Stuhl. 1967 schafft Verner Panton, ein legendärer Designer, Visionär und erneuernder Gratwanderer zwischen Form, Material und Farbe, in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizer Hersteller Vitra mit diesem ungewöhnlichen Kunststoffstuhl den Durchbruch zur Serienreife: Der kurvenreiche Freischwinger wird mit Abstand sein berühmtestes Werk, das im Laufe der Jahre immer wieder an moderne Fertigungstechniken angepasst wird. Seit 1999 wird der Designklassiker in seiner körpergerechten Form nun aus Polypropylen im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Der Vorteil liegt auf der Hand: Polypropylen ist äußerst strapazierfähig, hält mit seinen flexiblen Eigenschaften den leicht federnden Sitzkomfort aus und lässt sich sogar auf Balkon und Terrasse einsetzen – aber bitte nicht dauerhaft unter Sonneneinstrahlung! 2021 kommt nun der Panton Chair in einer »New«-Version: Nicht das hervorragende Material ändert sich, sondern die Sitzhöhe! Vitra passt den beliebten Stuhl auf den neuen Standard an, sodass auch größere Menschen komfortabel auf dem »Kurvenstar« unter den Stühlen sitzen.

325,00 €

Über den Designer:
Verner Panton
Verner Panton ist einer der herausragendsten Designer des 20. Jahrhunderts. Seine Entwürfe im skandinavischen Design – von der »Moon Lamp« 1960 über den Kunststoff-Freischwinger, den Panton Chair 1967, bis zur farbenfrohen Wohnlandschaft »Visiona II«, die 1970 mit jeglicher traditioneller Vorstellung von Sofas bricht – stehen für seine Vision einer fortschrittlichen Wohnform: der Verschmelzung von Funktion und Raum.
Verner Panton
Über den Hersteller:
Vitra
Der renommierte Möbelhersteller Vitra ist auf so vielen Feldern der Architektur und des Designs aktiv, dass sich das Unternehmen selbst als ein einziges großes, im stetigen Wandel befindliches »Projekt« betrachtet: Vitra betreibt neben seinem Kerngeschäft ein eigenes Vitra Design Museum, veranstaltet Workshops und verlegt Literatur zum Thema. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im schweizerischen Birsfelden, ist mit eigenen Gesellschaften in 14 Ländern aktiv und stellt seine Produkte in zwei Betrieben in Deutschland, sowie in den USA und China her.
Vitra