Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Marco Schölzel;Martin Wallroth, 

Mawa Design

Oskar Bundle Tischleuchte mit Dimmer

A

139,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 8,2 cm, h 18,5 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

kleine, dimmbare Tischlampe
mit klassischer Fassung
inkl. LED Leuchtmittel
mit Spiegelkopf-Veredelung
stimmungsvolles Licht

Oskar Bundle Tischleuchte mit Dimmer. Ist es die filmreife Skulptur aus Hollywood? Oder ist es schlichtweg ein Mann, dem das Licht aufgegangen ist? Marco Schölzel und Martin Wallroth entwerfen für ihre Berliner Marke Mawa Design einen Klassiker, der es liebt Räume zu akzentuieren. Der zylindrische Korpus wird in traditioneller Handarbeit aus einem Blech gedrückt: Beim sogenannten »Metalldrücken« entstehen marginale Unterschiede in der Oberfläche, die jede Leuchte zum Unikat werden lassen. Ob auf dem Sideboard, mitten im Regal oder auf dem Klavier platziert – die kleine Tischlampe überzeugt überall mit einem stimmungsvollen Licht. Selbstverständlich statten Marco Schölzel und Martin Wallroth ihren Klassiker nicht mit einem modernen Modul aus, sondern bleiben bei der guten alten Edison-Fassung (E27) zum Schrauben. Aber damit die Beleuchtung stets überzeugt, liefert Mawa Design erstens die Tischlampe mit einem LED Leuchtmittel in Markenqualität, das über einen Licht abschirmenden, farbig passenden Spiegelkopf verfügt. Zweitens kommt diese Oskar Bundle Tischleuchte mit einem Dimmer als schnurgebundenen Schalter.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A079907.003

  • Farbe:

    messing

  • Material:

    Metall

  • Material:

    Stahl glanzveredelt Fuß ø 8,2 cm, h 7,7 cm Kabel mit Dimmer, Länge 250 cm, Schukostecker Schutzart IP20 Fassung E27, max. 60 W empfohlen inkl. Leuchtmittel, Paulmann, LED, Globe 95, goldener Kopfspiegel, 5 W, E27, warmweiß, dimmbar, ø 9,5 cm, Energieeffizienzklasse: A++ (sehr effizient)

  • Maße:

    ø 8,2 cm, h 18,5 cm

  • Marke

    Mawa Design

  • Designer

    Marco Schölzel;Martin Wallroth

Passende Produkte:

EinTopf KPM Wand- und Deckenleuchte
Königliche Porzellanmanufaktur Leuchten-Serie. Hommage an die Anfänge des elektrischen Lichts: Mawa Design legt seine Klassiker nun in feinstem Porzellan der Berliner Königlichen Porzellanmanufaktur (KPM) neu auf. Schließlich wirkt die feine Keramikvariante technisch bewährt als Isolator gegen ungewollte, elektrische Ströme. Und ästhetisch tritt das »weiße Gold« in Fragen der Einrichtung und Beleuchtung selbstverständlich stets souverän auf. EinTopf KPM Wand- und Deckenleuchte. Kurzer prägnanter Name mit viel Wirkung: Mawa Design liefert einen Porzellanzylinder mit eingelassener Lampenfassung, der in weißem Purismus an Decken- oder Wandfläche glänzt. Um aufzutrumpfen, empfehlen wir als ästhetisch adäquates Leuchtmittel ein großvolumiges Globe Leuchtmittel (Fassung E27, max. 60 W; nicht im Lieferumfang enthalten). Die EinTopf Wand- und Deckenleuchte darf feuchter Badezimmer-Luft ausgesetzt, aber nicht im direkten Spritzwasserbereich eingesetzt werden.

179,00 €*

EinTopf Wand- und Deckenleuchte
EinTopf Wand- und Deckenleuchte. Wenig Leuchte, kurzer prägnanter Name, aber viel Wirkung des deutschen Leuchten-Herstellers Mawa Design: Die aufwändig veredelten Metallzylinder mit eingelassener Lampenfassung bedeuten Purismus für Wandfläche oder Decke. In drei Oberflächen-Variationen erhältlich kann diese Wandleuchte auch feuchter Badezimmer-Luft ausgesetzt, aber nicht im direkten Spritzwasserbereich eingesetzt werden. Als ästhetisch adäquates Leuchtmittel empfehlen wir für die EinTopf Wand- und Deckenleuchte von Mawa Design eine großvolumige Globe-Lampe (Fassung E 27, max. 60 W; nicht im Lieferumfang enthalten).

ab 45,00 €

Neu
Oskar Bundle Tischleuchte
Oskar Bundle Tischleuchte. Ist es die filmreife Skulptur aus Hollywood? Oder ist es schlichtweg ein Mann, dem das Licht aufgegangen ist? Marco Schölzel und Martin Wallroth entwerfen für ihre Berliner Marke Mawa Design einen Klassiker, der es liebt Räume zu akzentuieren. Der zylindrische Korpus wird in traditioneller Handarbeit aus einem Blech gedrückt: Beim sogenannten »Metalldrücken« entstehen marginale Unterschiede in der Oberfläche, die jede Leuchte zum Unikat werden lassen. Ob auf dem Sideboard, mitten im Regal oder auf dem Klavier platziert – die kleine Tischlampe überzeugt überall mit einem stimmungsvollen Licht. Selbstverständlich statten Marco Schölzel und Martin Wallroth ihren Klassiker nicht mit einem modernen Modul aus, sondern bleiben bei der guten alten Edison-Fassung (E27) zum Schrauben. Aber damit die Beleuchtung stets überzeugt, liefert Mawa Design die Oskar Bundle Tischleuchte mit einem LED Leuchtmittel in Markenqualität, das über einen Licht abschirmenden, farbig passenden Spiegelkopf verfügt.

99,00 €*

Neu
Schliephacke Colour Stehleuchte
Schliephacke Stehleuchte in Sonderedition mit farbigem Sockel. Eine »Berliner Bratpfanne©« als Stand-, Tisch- und Nachttischleuchte in einem: Fridtjof Schliephacke entwickelt 1959 für die beengten Zimmer des Studentenwerks Eichkamp in Berlin-Grunewald diese kompakte und einstellungsfreudige Stehlampe im minimalistisch geradlinigen Stil der Bauhaus-Ära. Aufgrund der zu kostspieligen Produktion kam sie nie in den Einsatz, sondern wurde erst vom Berliner Künstler in den 1980er Jahren in Kleinserie hergestellt. Auf dem kleinen quadratisch praktischen, aber gusseisern standfesten Sockel ragen zwei Aluminiumprofile auf, die durch Bolzen in drei Höhen verbunden sind. Letztere dienen zum Einhängen des zweigliedrigen Armes – entweder gerade aufragend oder variabel schräg in einer der ausgefrästen Nuten verklemmt. Der obere Teil des Armes ist per Flügelschraube in beliebiger Position feststellbar. Der runde Schirm lässt sich um 360° drehen, spendet somit individuell direktes oder indirektes Licht. Letzterer ist der Grund dafür, warum die multifunktionale Stehlampe den charmanten Namen »Berliner Bratpfanne©« abbekommen hat. Zum Sechzigsten Jubiläum legt Mawa Design die markante Stehleuchte in einer limitierten Farbedition von insgesamt 250 Stück neu auf. Die limitierte Berliner Stilikone zeichnet sich an der E27 Fassung durch einen individuell gravierten Messingring mit einmaliger Editionsnummer sowie federnde Druckstücke im Holm zur leichteren Justage des Leuchtenhalses aus.

889,00 €*

Neu
Schliephacke Stehleuchte
Schliephacke Stehleuchte in Sonderedition mit schwarzem Sockel. Eine »Berliner Bratpfanne©« als Stand-, Tisch- und Nachttischleuchte in einem: Fridtjof Schliephacke entwickelt 1959 für die beengten Zimmer des Studentenwerks Eichkamp in Berlin-Grunewald diese kompakte und einstellungsfreudige Stehlampe im minimalistisch geradlinigen Stil der Bauhaus-Ära. Aufgrund der zu kostspieligen Produktion kam sie nie in den Einsatz, sondern wurde erst vom Berliner Künstler in den 1980er Jahren in Kleinserie hergestellt. Auf dem kleinen quadratisch praktischen, aber gusseisern standfesten Sockel ragen zwei Aluminiumprofile auf, die durch Bolzen in drei Höhen verbunden sind. Letztere dienen zum Einhängen des zweigliedrigen Armes – entweder gerade aufragend oder variabel schräg in einer der ausgefrästen Nuten verklemmt. Der obere Teil des Armes ist per Flügelschraube in beliebiger Position feststellbar. Der runde Schirm lässt sich um 360° drehen, spendet somit individuell direktes oder indirektes Licht. Letzterer ist der Grund dafür, warum die multifunktionale Stehlampe den charmanten Namen »Berliner Bratpfanne©« abbekommen hat. Zum Sechzigsten Jubiläum legt Mawa Design die markante Stehleuchte in einer limitierten Farbedition von insgesamt 250 Stück neu auf. Die limitierte Berliner Stilikone zeichnet sich an der E27 Fassung durch einen individuell gravierten Messingring mit einmaliger Editionsnummer sowie federnde Druckstücke im Holm zur leichteren Justage des Leuchtenhalses aus.

849,00 €*

Über den Designer:
Marco Schölzel;Martin Wallroth
Über den Hersteller:
Mawa Design
Mawa Design wird im Jahr 1977 von Martin Wallroth als Ein-Mann-Betrieb in Berlin-Kreuzberg gegründet, um die eigens für den Wohnbereich entwickelten Leuchten und Lichtobjekte zu vermarkten. Steter Erfolg lassen das Unternehmen wachsen, externe Designer werden für spezielle Aufträge zur Beleuchtung hinzugezogen, wobei die außergewöhnliche Kombination aus Designbüro und Manufaktur maßgeblich zum Erfolg der Firma beiträgt. Martin Wallroth beschreitet gerne neue Wege, entwirft nicht nur selber technisch innovative Leuchten, sodass Mawa Design häufig eine Vorreiterrolle auf dem Markt einnimmt.
Mawa Design