Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Böttcher & Kayser, 

Gejst Design

Nivo Shelf C Wandregal

122,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
118 x 16 cm, h 25 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

längliches Regal
mit 4 Fachböden
skandinavisches Design
verdeckte Wandhalterung
ideal als Wandkonsole
weitere Formen optional

Nivo Wandregal. So minimalistisch sich das Design auch gibt, die Konstruktion ist bis ins Detail durchdacht: Böttcher & Kayser entwickeln für die dänische Marke Gejst ein wandbefestigtes Regal, dessen klare Ästhetik den formalen Aufbau einen vergessen lässt. Während die breiten Träger aus massivem Holz alle Beschläge der Wandmontage verbergen, nehmen die exakt geschnittenen Nuten in den tragenden Holmen die Fachböden aus dünnem Stahlblech auf. Derart optisch aufgeräumt bietet das Regal eine Ausstellungsfläche für auf ewig Liebgewonnenes oder dient als kleine Bibliothek für den aktuellen Lesestoff.

Nivo Shelf C Wandregal. Gejst liefert das minimalistische Regal nicht nur in unterschiedlichen Breiten und Höhen, sondern auch Anordnungen. Die Variante C ist ein länglicher Zweierpack exakt übereinander angeordneter Fachböden in zwei Regalbreiten nebeneinander. Einfach wunderbar entweder über der Couch für Vasen und Bilder oder als hüft- bzw. brusthohe Wandkonsole im Flur.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A078020.002

  • Farbe:

    schwarz/schwarz

  • Material:

    Boden Stahl pulverbeschichtet, schwarz Träger Esche gebeizt, schwarz Montage mit Dübel und Schraube an der Wand erforderlich

  • Maße:

    118 x 16 cm, h 25 cm

  • Marke

    Gejst Design

  • Designer

    Böttcher & Kayser

Passende Produkte:

Nivo Shelf A Wandregal
Nivo Wandregal. So minimalistisch sich das Design auch gibt, die Konstruktion ist bis ins Detail durchdacht: Böttcher & Kayser entwickeln für die dänische Marke Gejst ein wandbefestigtes Regal, dessen klare Ästhetik den formalen Aufbau einen vergessen lässt. Während die breiten Träger aus massivem Holz alle Beschläge der Wandmontage verbergen, nehmen die exakt geschnittenen Nuten in den tragenden Holmen die Fachböden aus dünnem Stahlblech auf. Derart optisch aufgeräumt bietet das Regal eine Ausstellungsfläche für auf ewig Liebgewonnenes oder dient als kleine Bibliothek für den aktuellen Lesestoff. Nivo Shelf A Wandregal. Gejst liefert das minimalistische Regal nicht nur in unterschiedlichen Breiten und Höhen, sondern auch Anordnungen. Die Variante A ist ein kompakter Dreierpack exakt übereinander angeordneter Fachböden, eben ein klassisches Küchenregal für Gewürze, Vorratsgläser und Küchenwerkzeuge.

122,00 €*

Nivo Shelf B Wandregal
Nivo Wandregal. So minimalistisch sich das Design auch gibt, die Konstruktion ist bis ins Detail durchdacht: Böttcher & Kayser entwickeln für die dänische Marke Gejst ein wandbefestigtes Regal, dessen klare Ästhetik den formalen Aufbau einen vergessen lässt. Während die breiten Träger aus massivem Holz alle Beschläge der Wandmontage verbergen, nehmen die exakt geschnittenen Nuten in den tragenden Holmen die Fachböden aus dünnem Stahlblech auf. Derart optisch aufgeräumt bietet das Regal eine Ausstellungsfläche für auf ewig Liebgewonnenes oder dient als kleine Bibliothek für den aktuellen Lesestoff. Nivo Shelf B Wandregal. Gejst liefert das minimalistische Regal nicht nur in unterschiedlichen Breiten und Höhen, sondern auch Anordnungen. Die Variante B ist eine zweigeteilte Konstruktion mit fünf Fachböden in vier Ebenen übereinander und zwei Regalbreiten nebeneinander. Einfach wunderbar als kleine Schaubühne schöner Dinge!

190,00 €*

Über den Designer:
Böttcher & Kayser
Über den Hersteller:
Gejst Design
Gejst Design kitzelt das Besondere aus der skandinavischen Tradition: Auch wenn der dänische Name »Gejst« etwas Aufregendes, ja Enthusiastisches verspricht, sollte man hier keinesfalls eine bunte Knalltüte erwarten. Nein, das 2013 in Odense, Dänemark, gegründete Label setzt auf nüchterne Gestaltung, die ganz und gar der Tradition im skandinavischen Design folgt. Statt aber nur des Kaisers neue Kleider auf den Markt zu werfen, wird mit dem skandinavischen Erbe gespielt, sein Nutzen in den Vordergrund gestellt, jedes Detail durchdacht, das Besondere in der Ästhetik herausgekitzelt.
Gejst Design