Nessino Tischleuchte

190,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 32 cm, h 22,3 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

pilzförmige Tischlampe
italienisches Design
Designklassiker der 1960/70er
faszinierende Lichtskulptur
Lieferung ohne Leuchtmittel

Nessino Tischleuchte. Belebt den Zeitgeist der »Sixties« neu: Giancarlo Mattioli entwirft 1965 ihre große Schwester »Nesso« für die italienische Marke Artemide, die gleich reihenweise Design­auszeichnungen abräumt. Ihre Pilzform soll gewiss kein kultureller Querverweis auf die damals verbreiteten Psychedelika sein, zumal man den vormals sehr erfolgreichen Originalentwurf 2003 in eine aktuelle, über jeden Zweifel erhabene Materialsprache übersetzt hat. Vielmehr sorgt die pilzförmige Gestaltung für eine weiche, diffuse Lichtabstrahlung durch den »Pilzhut« und direktes (Lese-) Licht auf die Standfläche der Leuchte. Ob als kultige Nachttischleuchte am Bett oder als Stimmungslicht im Wohnzimmer – an der Nessino Tischleuchte von Artemide kommt keiner ohne Bewunderung vorbei.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A068142.003

  • Farbe:

    rot
  • Material:

    • Polycarbonat

    • ø Fuß 12,5 cm

    • Fassung 4x E14, je max. 18 W empfohlen

    • Lieferung ohne Leuchtmittel; diese Leuchte ist geeignet für Leuchtmittel der Energieeffizienzklassen A (sehr effizient) bis G (weniger effizient)

  • Maße:

    ø 32 cm, h 22,3 cm
  • Marke

    Artemide

  • Designer

    Giancarlo Mattioli

Passende Produkte:

Dioscuri Tischleuchte
Dioscuri Tischleuchte. Vor allem als Zwillinge unschlagbar in einer Dekoration: Michele De Lucchi entwirft für die italienische Marke Artemide zu Beginn des neuen Jahrtausende diese kugelrunde Leuchten-Serie. Damit keine Kugel unbedarft rollt, ist die Standfläche entsprechend auf der Unterseite abgeplattet. Durch das mundgeblasene und speziell geätzte Opalglas wird das Licht diffus und somit angenehm blendfrei im Raum verteilt. Ob als schlicht elegantes Leselicht an Couch und Sessel oder als raumerhellende Nachttischleuchte am Bett – die größeren Varianten der kugelrunden Dioscuri Tischleuchte von Artemide verführen überdies mit einem im Schalter integrierten Dimmer, der die Lichtintensität sanft abgestimmt regelt.

ab 170,00 €

Eclisse Classic Tischleuchte
Eclisse Classic Tischleuchte. Für den italienischen Leuchten-Hersteller Artemide schuf Vico Magistretti 1967 diese lichttechnisch ausgereifte Kleinskulptur: Die äußere Dreiviertel-Kugel des Reflektors ist drehbar und lässt – in umgekehrter Funktion des Augenlids – die individuell gewünschte Helligkeit des selbst einzusetzenden Leuchtmittels (Fassung E 14) entströmen. Für seinen ausgeklügelten Leuchten-Entwurf ließ sich Vico Magistretti vom Mond und seinen ab- und zunehmenden Mondphasen inspirieren. Mit seinem stabilen, fast halbkugelförmigen Fuß und einem Schnurzwischenschalter steht die Eclisse Tischleuchte sicher auf jedem Beistelltisch – selbst auf dem Nachttisch! Besonders als Leseleuchte am Bett offeriert der sich individuell einzustellende Reflektor sowohl für den Lesenden als auch den schlafenden Partner das perfekte Licht. Eben ein ausgereifter Designklassiker von Artemide!

195,00 €

Mesmeri Wandleuchte
Mesmeri Wandleuchte. Geschickt verbirgt der Designer Eric Solé die Lichtquelle (Fassung R7s, max. 230 W) innerhalb eines aufregend plastisch geschwungenen Leuchtenkörper-Ringes aus Aluminiumdruckguss. Somit lässt Eric Solé den hellen Schein des Lichtes gebündelt nach oben und unten entweichen. Diese typisch für Artemide elegant geschwungene Leuchte ist ideal zur Betonung raumstrukturierender Wandebenen im privaten und öffentlichen Raum. Artemide bietet die bezaubernde Mesmeri Wandleuchte in zwei Versionen an: in einer schlicht eleganten Lackierung oder auffallend hochglänzenden Verchromung – je nach Geschmack, ob die Beleuchtung oder die illuminierte Wand im Mittelpunkt stehen soll. Auszeichnung iF design award 2006, reddot design award 2006, Good Design Award 2007

265,00 €

Shogun Tischleuchte
Shogun Tischleuchte. Dieser Designklassiker wehrt erfolgreich ein Zuviel an Licht ab: Mario Botta lässt sich 1986 vom kulturellen »Hype« um den japanischen Kriegeradel der Samurai anstecken, vor allem inspiriert ihn der voluminöse Schutz der Krieger zu diesem Design für die italienische Marke Artemide. So steht sein »Krieger« auf einem zylindrisch schlanken Fuß, sein selbst einzusetzender Kopf als Lampe wird von zwei gebogenen Schirmen verdeckt. Das Lochblech der Schirme imitiert mit seinem gestreiften Lochmuster die kriegerischen Streifen des Fußes gekonnt. Die ästhetisch ansprechende Skulptur lädt zum Spielen und Einstellen der Schirme ein, wobei das Lochmuster das Licht sanft filtert. Im Übrigen steht die Shogun Tischleuchte von Artemide in zahlreichen Design­sammlungen des 20. Jahrhunderts – vom New Yorker Metropolitan Museum bis zum Musée des Arts Dècoratifs de Montréal.

805,00 €

Über den Designer:
Giancarlo Mattioli
Giancarlo Mattioli liebte es über den besagten Tellerrand hinaus zu arbeiten: Neben seiner Karriere betätigte sich der italienische Designer, Architekt und Stadplaner (1933-2018) auch als Porträtmaler und Intellektueller, der zu allem etwas zu sagen hatte. Nach seinem Architekturstudium gründete er 1961 zusammen mit Pierluigi Cervellati, Umberto Maccaferri, Franco Morelli, Gianpaolo Mazzucato und Mario Zaffagnini die Urban Architects Group «Città Nuova». Schon 1965 kreierte Giancarlo Mattioli für Artemide »Nesso«, eine Leuchte in Form einer Qualle, die das Licht angenehm dämpft, die aber erst 1967 in Produktion geht.
Giancarlo Mattioli
Über den Hersteller:
Artemide
»The Human Light« lautet das auf eine greifbare Formel verdichtete Unternehmenskonzept von Artemide Leuchten, das 1996 zum Manifest erklärt wird und der Produktentwicklung einen neuen Ansatz gibt. Der Hersteller aus Pregnana, nahe Mailand, spricht damit eines der Urbedürfnisse des Menschen – und zugleich eine seiner ersten evolutionären »Erfindungen« – an: Auch in der Dunkelheit genug Licht zum Sehen und Kommunizieren zu haben, und es somit als einen elementaren Bestandteil der Lebensqualität zu respektieren.
Artemide