Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Florent Coirier, 

Emu

Mom Armlehnstuhl

156,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
58,5 x 56 cm, h 76 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

stapelbarer Gartenstuhl
französisches Design
in markanter Linie
mit Armlehnen
wetterfeste Ausführung
schlanker Stuhl optional

Mom Stuhl-Serie. Das japanische »Suiban« Tablett steht bei diesem französischen Design Pate: Florent Coirier lässt für den italienischen Metallmöbel-Hersteller Emu eine prägnante Rückenlehne die Hauptrolle spielen. Fernöstlich inspiriert kommt sie als geschwungenes Oval, das komfortabel den Rücken beim Sitzen auffängt. Die Konstruktion besteht komplett aus Stahlrohr und tiefgezogenem Stahlblech, letzteres bleibt beim Sitz und Rückenlehne durch parallele Ausfräsungen angenehm luftig. Selbstverständlich stattet Emu das sommerlich fröhliche Design mechanisch und klimatisch überaus belastbar aus, sodass es bestens auf Balkon und Terrasse verweilen darf:

Mom Armlehnstuhl. Die Armlehnen nehmen gekonnt die ovale Linie der Rückenlehne in ihrer Biegung auf, verpassen dem Armlehnstuhl somit ein kleines Plus an Gemütlichkeit.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A076594.005

  • Farbe:

    scharlachrot

  • Material:

    Stahl kataphorisiert und pulverbeschichtet Sitzhöhe 45 cm, Armlehnhöhe 65 cm stapelbar bis zu 4 Exemplare belastbar bis 200 kg

  • Material:

    Metall

  • Maße:

    58,5 x 56 cm, h 76 cm

  • Marke

    Emu

  • Designer

    Florent Coirier

Über den Designer:
Florent Coirier
Über den Hersteller:
Emu
Emu und Gartenmöbel ist ein feststehender Begriff für Kenner, steckt die italienische Firma aus dem umbrischen Marsciano einen ungemeinen hohen Forschungs- und Entwicklungsaufwand in die Konstruktion von Garten- und Designmöbel – und das ist auch besser so. Denn als das Metall-verarbeitende Unternehmen 1951 gegründet wurde, baute man hier ausschließlich Getriebe für das Militär, woraus sich auch sein Name ableitet: »Elettro Meccanica Umbra«.
Emu