Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Cheong & Nogtev, 

Roomsafari

Modular Frames Garderobe

255,00 €* 285,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
60 x 60 cm, h 170 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

freistehender Kleiderständer
Kleiderstange für Bügel
minimalistisches Design aus Berlin
Lieferung ohne Kleiderbügel
Lieferung ohne Kleiderbügel & Zubehör

Modular Frames Garderoben-Serie. Was gerade in Mode ist, verdient auch einen repräsentablen Rahmen! Christine Nogtev und Chul Cheong vereinfachen für ihre Berliner Marke Roomsafari den Kleiderständer zu einer grafisch anmutenden Rahmenkonstruktion aus pulverbeschichtetem Aluminium. An ihr spielen die aufgehängten Anziehsachen die Hauptrolle, während der Kleiderständer den richtigen – eben stabilen – Rahmen gibt. Roomsafari offeriert die kantig puristische Garderobe in zwei Versionen: freistehend oder raumsparend an die Wand angelehnt.

Modular Frames Garderobe. Freistehend und in lichter Gestalt präsentiert sich der Kleiderständer fast wie eine künstlerische, moderne Metallskulptur. Dennoch lässt sich die Konstruktion belasten und praktischerweise längs wie quer behängen, wobei die optional erhältlichen Triangel Kleiderbügel formal und funktionell die ideale Ergänzung sind. Das i-Tüpfelchen in puncto Gestaltungsfreude setzt aber ohne Zweifel die offerierte zweifarbige Variante!

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A069286.005

  • Farbe:

    schwarz

  • Material:

    Metall

  • Material:

    Aluminium pulverbeschichtet freistehende Konstruktion Lieferung flach verpackt, leichte reversible Montage erforderlich Lieferung ohne Kleiderbügel, Haken, Ablage und Spiegel, siehe »Zubehör«

  • Maße:

    60 x 60 cm, h 170 cm

  • Marke

    Roomsafari

  • Designer

    Cheong & Nogtev

Über den Designer:
Cheong & Nogtev
Christine Nogtev und Chul Cheong aus Berlin arbeiten seit 1996 zusammen. Das Designer-Duo operiert unter dem Kürzel »Cheong & Nogtev« als externe Design-Kompetenz für Industrieunternehmen und nehmen vom Produktkonzept über den Bau von Prototypen bis hin zur Gestaltung der Verkaufsverpackung alles in eine Hand. Des weiteren schmieden sie fallbezogen auch weitere Kooperationen mit befreundeten Kollegen.
Über den Hersteller:
Roomsafari
Roomsafari steht für minimalistische Möbel und Leuchten: Roomsafari startet 2001 als eine Design-Initiative in Berlin: Statt sich im Design-Dschungel zu verstricken und neue Lebensformen an sich selbst zu erproben, versuchen die Designer Christine Nogtev und Chul Cheong charmante »Begleiter fürs entspannte Wohnen und Arbeiten« zu kreieren. Grundlegend nichts Neues an der Idee, jedoch stellen sich die Zwei stets die Frage: Hat das neue Produkt auch ökologisch und ökonomisch seine Berechtigung?
Roomsafari