Mini Geen-A LED Akkuleuchte

E

226,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 20 cm, h 36,2 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

handliche Akkulampe mit Griff
glockenförmiger Abblendschirm
fest integrierte LEDs mit Dimmer
wiederaufladbarer Akku
für drinnen + draußen im Sommer

Mini Geen-A LED Akkuleuchte. Ein stilsicheres Spiel geometrischer Körper: Ferruccio Laviani konstruiert für die italienische Marke Kartell eine Tischleuchte mit durchdachtem Konzept. Während der Lampenschirm als Reflektor in einer ausgewogenen Halbkugel auftritt, führt der schlanke Schaft zu einem klassisch flachen, runden Sockel. Letzterer beherbergt den Akku und seinen Anschluss zum Aufladen. Auffallend an der Tischlampe ist der ganz oben auf dem Schirm platzierte, T-förmige Griff, der komfortabel zum Tragen und Platzieren drinnen wie draußen einlädt. Kartell stattet das simple, aber aufregend ausschauende Konzept der Mini Geen-A Akkuleuchte mit fest integrierten LEDs aus, die sich angenehm in der Intensität vom Kerzenlicht bis zum hellen Stimmungslicht dimmen lassen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A082293.002

  • Farbe:

    schwarz
  • Material:

    • Stahl polyesterbeschichtet

    • mit Akku wiederaufladbar, 7 Stunden Laufzeit

    • Dimmer zur stufenlosen Regelung der Lichtintensität

    • Schutzklasse III, Schutzart IP54, bitte im Winter nur im Innenbereich einsetzen

    • inkl. LED, 1,5 W, max. 200 lm, 2700 K (warmweiß), CRI 80, nicht austauschbar, Lebensdauer 50.000 h, Energieeffizienzklasse E (von A bis G, von sehr bis weniger effizient)

  • Maße:

    ø 20 cm, h 36,2 cm
  • Marke

    Kartell

  • Designer

    Ferruccio Laviani

Passende Produkte:

Battery In- und Outdoor LED Akkuleuchte
Battery In- und Outdoor LED Akkuleuchte. Legendär und zauberhaft – die Vorschusslorbeeren für diese kleine Tischleuchte aus dem Hause Kartell versprechen eine großartige Karriere im Design: Ferruccio Laviano entwirft die kleine Schwester der beliebten Bourgie Leuchten, aber – und das ist das innovative Element, wie schon der Name verrät – die Tischleuchte verfügt über einen integrierten Akku, der mittels einfachen USB Stecker wiederaufladbar ist. Somit wird die Tischlampe mobil und kann ohne lästigen Stromanschluss mit ihren fest integrierten LEDs bis zu 7 Stunden leuchten. Ob als gelegentliche Beleuchtung auf Balkon und Terrasse oder als leuchtender Tischschmuck auf dem Esstisch – die Battery In- und Outdoor LED Akkuleuchte von Kartell überzeugt überall mit einem faszinierend atmosphärischen Lichtspiel ihrer facettierten, kristallähnlichen Oberfläche.

ab 207,00 €

Big Battery In- und Outdoor LED Akkuleuchte
Big Battery In- und Outdoor LED Akkuleuchte. Legendär und zauberhaft – der Erfolg der kleinen, optional erhältlichen Tischlampe aus dem Hause Kartell lässt das großartige Design nun wachsen: Ferruccio Laviano weicht auch bei der großen Schwester keinen Deut vom originalen Design ab, lässt ebenso einen Akku integrieren, der mittels einfachen USB Stecker wiederaufladbar ist. Somit wird die bezaubernde Tischleuchte mobil und kann ohne lästigen Stromanschluss mit ihren fest integrierten LEDs bis zu 7 Stunden leuchten. Ob als gelegentliche Beleuchtung auf Balkon und Terrasse, als leuchtender Tischschmuck auf dem Esstisch oder als mobiles Leselicht – die Big Battery In- und Outdoor LED Akkuleuchte von Kartell überzeugt überall mit einem faszinierend atmosphärischen Lichtspiel ihrer facettierten, kristallähnlichen Oberfläche.

319,00 €

Geen-a Stehleuchte
Geen-A Stehleuchte. Ein stilsicheres Spiel geometrischer Körper: Ferruccio Laviani konstruiert für die italienische Marke Kartell eine Stehlampe mit durchdachtem Konzept. Während der Lampenschirm als Reflektor in einer ausgewogenen Halbkugel auftritt, führt der lange und schlanke Schaft zu einem ungewöhnlich hohen Fuß. Letzterer bringt in seiner exakten Zylinderform fast 13 Kilogramm auf die Waage, bleibt daher auch im Trubel standfest. Trotzdem lässt sich die Stehlampe an ihrem ganz oben platzierten, T-förmigen Griff komfortabel an einen anderen Leseplatz rücken. Kartell stattet das simple, aber aufregend ausschauende Konzept der Geen-A Stehleuchte mit drei austauschbaren, dimmbaren LED Leuchtmitteln (Fassung E14) in warmweißer Lichtfarbe aus.

728,00 €

Goodnight LED Akkuleuchte
Goodnight Akkuleuchten-Serie. Wenn man Philippe Starck einen Entwurf anvertraut, darf man vom Ergebnis neben viel Sinnhaftigkeit auch viel Sinnliches erwarten. Und wiederum gelingt ihm mit diesem Entwurf für die italienische Marke Kartell ein Rückgriff auf das Essenzielle, eben die romantischste Lichtquelle: die Kerze und ihr sanfter, warmer Lichtschein. Statt flackerndem Kerzenschein setzt Philippe Starck seine Idee einer modernen elektrischen Kerze schlicht und elegant um: Den schlanken, langen Korpus umströmt ein sanfter Lichtschein, der dreifach dimmbar ist und auf niedrigster Stufe bis zu 40 Stunden hält. Der bündig anschließende Ständer beinhaltet den Akku, der per USB-Anschluss immer wieder für einen romantischen Einsatz aufladbar ist. Goodnight Mobile LED Akkuleuchte. Mit einem matten oder metallisch glänzenden Fuß versehen ist die »Kerze« nur für den Innenbereich gedacht – ob zum »Candlelight-Dinner« für Zwei oder besinnliche Abendstunden im sicheren Kerzenschein.

249,00 €

Goodnight Outdoor LED Akkuleuchte
Goodnight Akkuleuchten-Serie. Wenn man Philippe Starck einen Entwurf anvertraut, darf man vom Ergebnis neben viel Sinnhaftigkeit auch viel Sinnliches erwarten. Und wiederum gelingt ihm mit diesem Entwurf für die italienische Marke Kartell ein Rückgriff auf das Essenzielle, eben die romantischste Lichtquelle: die Kerze und ihr sanfter, warmer Lichtschein. Statt flackerndem Kerzenschein setzt Philippe Starck seine Idee einer modernen elektrischen Kerze schlicht und elegant um: Den schlanken, langen Korpus umströmt ein sanfter Lichtschein, der dreifach dimmbar ist und auf niedrigster Stufe bis zu 25 Stunden hält. Der bündig anschließende Ständer beinhaltet den Akku, der per USB-Anschluss immer wieder für einen romantischen Einsatz aufladbar ist. Goodnight Outdoor LED Akkuleuchte. Mit einem metallisch glänzenden Fuß versehen ist die »Kerze« spritzwassergeschützt auch für den Außenbereich gedacht – ob zum »Candlelight-Dinner« für Zwei oder besinnliche Abendstunden im sicheren Kerzenschein im Wohnzimmer bzw. auf Balkon oder Terrasse.

261,00 €

Lantern LED Akkuleuchte
Lantern LED Akkuleuchte. Der kleine »Big Ben« zum Spazierengehen: Fabio Novembre entwirft für die italienische Kult-Marke Kartell nun auch eine universal einsetzbare, batteriebetriebene Laterne, ohne aber von seinen gestrengen Design­prinzipien abzurücken. Während der turmartige Korpus in seinen Facettierungen vor allem im Licht besticht, lädt sein runder Ring auf dem pyramidenartigen Dach zum mobilen Einsatz ein: An einem beliebigen Haken hängt die Laterne über Schreibtisch und Esstisch, auf ihrer quadratischen Basis steht die Lampe ansprechend glitzernd auf Tisch und im Regal. Gelegentlich will die Lantern LED Akkuleuchte auch auf ihre von Kartell mitgelieferte Ladestation mit Zuleitung, um den nötigen Strom für die fest integrierten Leuchtdioden zu fassen.

267,00 €

Mini Planet LED Akkuleuchte
Planet Leuchten-Serie. Magische Bälle spielt der Meister der Transparenz: Tokujin Yoshioka greift mitnichten in die Trickkiste der Magiere, sondern steckt seine ganze Erfahrung der Kunststoffverarbeitung in seine ersten Leuchten für die italienische Marke Kartell. Statt Kristallglas verwendet er selbstverständlich ein Gießharz aus transparentem Acryl, das aufgrund seiner differierenden Materialstärke das Licht in jedem Betrachtungswinkel anders bricht. Die komplexe Facettierung spielt mit dem physikalischen Linseneffekt, resultiert in ein zauberhaftes Glitzern, das nicht mit Kristallglas vollbracht werden kann. Kartell offeriert die magischen Glitzerbälle entweder als Pendelleuchte oder Tischleuchte, letztere in zwei Versionen, einmal kugelrund mit Sockel oder erhoben auf einem Standfuß. Mini Planet LED Akkuleuchte. Die glitzernde Kugel versteckt geschickt im Sockel das fest integrierte LED Leuchtmittel, so dass das Licht nahezu blendfrei strahlt. In ihrer »Mini«-Größe wird die kleine Tischleuchte dank ihres wiederaufladbarem Akkus mobil, steht auf Beistelltisch und Fensterbank als leuchtende Dekoration oder als sichere – und schöne – Beleuchtung auf dem gedeckten Tisch. Die Akkuleuchte lässt sich in ihrer Lichtintensität dimmen, was die Laufzeit des Akkus ungemein verlängert. Auszeichnung  reddot design award 2017

263,00 €

Space LED Akkuleuchte
Space LED Akkuleuchte. Eine Hommage an den berühmten »Space Needle« Turm, der aus der Skyline von Seattle prominent heraussticht: Adam Tihany lässt sich von der Silhouette des für die Weltausstellung 1962 entworfenen Turms inspirieren. Er übernimmt in seiner Tischleuchte für die italienische Marke Kartell die futuristische Pilzform samt prägnanter Plattform, die für viele wie ein UFO aussieht. Der runde, geriffelte Fuß verjüngt sich zum transparenten Schirm hin, unter dem fest integrierte Leuchtdioden per sanftem Antippen an den Lampenschirm sich ein- bzw. ausschalten. Das sanft diffuse Licht der Akkuleuchte illuminiert über sechs Stunden – ob in einer zu dunklen Ecke auf dem Treppenabsatz oder auf der Fensterbank in der Leseecke! Und dies ohne lästiges Kabel: Das Aufladen des integrierten Akkus der LED Tischleuchte von Kartell erfolgt per mitgeliefertem USB Kabel an einer gewöhnlichen Steckdose.

266,00 €

Über den Designer:
Ferruccio Laviani
Pietro Ferruccio Laviani, Jahrgang 1960 Absolvent der Mailänder Polytechnischen Hochschule, gilt als Meister des Leuchten-Designs, insbesondere mit dem Material Kunststoff. Seine »Bourgie « Tischleuchte für den italienischen Möbelhersteller Kartell gilt inzwischen als ein moderner Klassiker. Begonnen hat die Leidenschaft Leuchten zu entwerfen in seiner Zeit als Mitarbeiter und Partner von Michele De Lucchi. Aber nicht nur Leuchten und Designmöbel für Moroso, Flos oder Kartell, vor allem Tische wie »Max« und »Four«, gestaltet der italienische Designer, sondern er ist auch aktiv im Ausstellungsdesign und in der Innenarchitektur:
Ferruccio Laviani
Über den Hersteller:
Kartell
Kartell propagiert italienisches Design in feinster Kunststoff-Verarbeitung: Mit der Gründung seines Unternehmens, Kartell Design, im Jahr 1949 macht der Chemiker Giulio Castelli gleich den denkbar konsequentesten Schritt nach vorn: Er setzt auf das damals progressivste Material der industriellen Massenfertigung – Kunststoff. Und seine Ziele sind nicht minder anspruchsvoll, da er zum einen im Laborbereich den Kunststoff als Ersatz für empfindliche Glas-Instrumente und -Behälter etablieren will. Zum anderen visioniert Giulio Castelli das beliebig formbare Material als Ausgangspunkt für eine Revolution der Möbel und Einrichtung in den italienischen Wohnzimmern.
Kartell