Match Kleiderständer

1.129,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
buche/schwarz
Größe wählen:
ø 50 cm, h 170 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

markanter Garderobenständer
im Design abgebrannter Streichhölzer
auffallender Hingucker im Flur
nur zum lässigen Überwerfen

Match Kleiderständer. Und immer wieder fasziniert das Streichholz: Studio Baag lassen sich von abgebrannten Streichhölzern zu diesem Design für die italienische Marke mogg inspirieren. Gleich sechs »Streichhölzer« werden im »Mikado«-Stil zu einem Garderobenständer zusammengefasst. Während die Basis in geöltem Buchenholz daherkommt, besticht die Spitze markant bearbeitet und in schwarzer Farbe gebeizt als abgebrannter Streichholz. Aber keine Panik – kein Ruß wird auf die Garderobe abfärben, wenn ganz lässig Jacke und Mantel über die verdickten Köpfe geworfen werden. In seinem spielerischen Design lässt der Match Kleiderständer von mogg auch nur diese Art des Aufhängens zu, denn eventuelle Kleiderbügel rutschen leider zu tief bis in den Knick!

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A074517.001

  • Farbe:

    buche/schwarz
  • Material:

    Buche massiv geölt und gebeizt, schwarz

  • Maße:

    ø 50 cm, h 170 cm
  • Marke

    mogg

  • Designer

    Studio Baag

Passende Produkte:

Alla Scala LED Garderobe
Alla Scala LED Garderobe und Handtuchleiter. Eine beleuchtet aufstrebende Leiter – die Idee hat etwas Himmlisch-Ewigliches, erfüllt im Hausgebrauch allerdings sehr bodenständige Zwecke: Claudio Bitetti entwirft für die italienische Marke Mogg eine klassische Holzleiter, die einfach gegen die Wand gelehnt wird. Ihre besondere Faszination entwickelt die Leiter erst auf dem zweiten Blick, denn ihre auf der Rückseite eingebauten Leuchtbänder sorgen insbesondere in dunklen Ecken für mehr Übersicht im Flur oder Bad. An die Sprossen lassen sich entweder die mitgelieferten Haken oder als Zubehör erhältliche Regal­böden einhängen. Somit entwickelt sich die Alla Scala LED Garderobe vom Kleiderständer über einen Handtuchhalter bis zum schmalen Regal. Eine ebenfalls von Mogg separat lieferbare Fußplatte ermöglicht alternativ eine stabile freistehende Aufstellung der Kleider- bzw. Handtuchleiter.

942,00 €

Bastaaa Garderobenhaken 3er-Set
Bastaaa Garderobenhaken im 3er-Set. Der italienische Ausruf ist bekannt, wenn man endlich mit einem Gewerke fertig ist: Marcantonio greift für die italienische Marke mogg nicht nur den bewährten »Schlussstrich« auf, nein, er nimmt sich gleich den Hammer in klassischer Bauweise mit metallenem Kopf und hölzernem Griff vor. Und wie oft möchte man diesen Hammer einsetzen, wenn ein Ding nicht so funktioniert, wie man möchte? Nun kann dieser Haken spielerisch – und mit augenzwinkernder Ironie versehen – auch auf etwas hinweisen, wenn er an einer Wand verdübelt und verdeckt verschraubt wird. Oder der Bastaaa Garderobenhaken von mogg wird ganz ohne Hintergedanken einfach in seinem 3er-Set locker auf einer Wand verteilt. Denn in seiner unmissverständlichen Form lädt jeder Wandhaken zum lässigen Überwerfen der Garderobe bestens ein!

354,00 €

Giotto Wandspiegel
Giotto Wandspiegel. Inspirierend spiegelnde Unregelmäßigkeiten kreiert Kensaku Oshiro für die italienische Marke mogg als Hommage an den italienischen Maler Giotto di Bondone, den entscheidenden Wegbereiter der Renaissance. Statt nun in Pracht goldener Zeiten zu verfallen, bleibt der japanische Designer bei der ihm gewohnten Zurückhaltung: Denn der Spiegel kommt ohne einen Rahmen, greift aber die immer wiederkehrende, nahezu runde Form des italienischen Malers auf. So unregelmäßig sein rundes Maß ist, so eben zeigt sich der Wandspiegel in seiner modernen Verarbeitung: Kein Zerrbild wird das reine Ebenbild verhuschen! mogg liefert den (un-) perfekten Spiegel in zwei imposanten Größen, die herrlich zum verwirrend spielerischen Kombinieren an der Wand einladen.

ab 788,00 €

Hubertus Garderobenhaken 2er-Set
Hubertus Garderobenhaken im 2er-Set. »Auf zur Jagd« ruft Filippo Mambretti mit seinem charmanten Design für die italienische Marke mogg aus. Denn seine zwei Wandhaken äffen die Form kleiner Rehgeweihe mit jeweils drei Ästen nach – und dies auch noch hübsch in spiegelverkehrter Anordnung! Somit lässt sich das komplette Geweih nebeneinander als Wandhaken befestigen, ohne das einen die traditionelle Holzscheibe zur Wandbefestigung stört. Die spitzen Haken laden zum ordentlichen Aufhängen der eingenähten Bändchen von Jacke und Mantel oder typischer Kleiderbügel mit schmalen Haken ein. Oder zum lässigen Überwerfen der Garderobe, wobei aber das hübsche Jaghaus bzw. Landhaus inspirierte Design er Hubertus Garderobenhaken von mogg leider aus dem Blickwinkel im Flur verschwindet!

200,00 €

René Schirmständer
René Schirmständer. Weist unmissverständlich auf seinen Zweck im humoristischen Sinne des berühmten belgischen Malers Magritte hin: Marcantonio lässt keinen im Zweifel, wozu dieses Design der italienischen Marke mogg zu gebrauchen ist. Denn der Halter zeichnet sich durch einen klassischen Wanderstock mit einer schweren, runden Basis in Napfform sowie einem schwebenden Ring aus Buchenholz als Halt für Regenschirme aus. Aber nur für Stockschirme und Wanderstöcke! Erstere dürfen sogar in diesem überaus nützlichen Design Ablaufen und Abtrocknen. mogg liefert den René Schirmständer in unterschiedlichen Ausführungen der Basis: Mal kommt der Napf in fein geädertem Marmor, mal in strukturiertem Polystone.

595,00 €

Über den Designer:
Studio Baag
Studio Baag entwickeln Design für unkonventionelle Menschen. Das Studio Baag wird von der schwedischen Designerin Caroline Bauer und dem italienischen Architekten Pier Francesco Galuppini mit Büros in Stockholm und Mailand geführt. Ihre unterschiedlichen kulturellen Hintergründe führen zu Entwürfen, die zwischen nordischem Minimalismus und italienischer Kreativität und Provokation balancieren, Funktionalität und Ästhetik mit raffinierter Handwerkskunst kombinieren, eine starke emotionale Aufladung und somit einen Dialog zwischen Produkt und Benutzer:in evozieren.
Studio Baag
Über den Hersteller:
mogg
Neugierde und Leidenschaft sind die zwei Standbeine der jungen italienischen Marke MOGG, die der Architekt Nicola Galbiati 2012 gründet. Der Firmenname setzt sich aus den Abkürzungen von MObili (Möbel) und OGGetti (Objekte) zusammen. Und genau diese hat Nicola Galbiati auch im Blick, als er seinen Job als Art Director hinwirft, um mit seinem prüfenden Blick neues Design und die vielen herumschwirrenden Trends in Augenschein zu nehmen: »Wenn grafische Schnitte im Gegensatz zu geschwungenen Linien stehen, warme Materialien auf kühl berechnete Technik und handwerkliche Fertigkeit trifft, sich ein ikonischer Charakter unwiderstehlich herausschält«, ist es ein Accessoire oder Möbel­stück für MOGG.
mogg