mogg

geht als junge italienische Marke mit viel Neugierde und einer gehörigen Portion Leidenschaft ans Werk, die Grenzen des herrschenden Designs auszuweiten, um wirklich neue Möbel und Leuchten zu gestalten.

Mehr lesen …

50
Adelaide Wood Regal
Farbe: natur | Größe: Option 3
Adelaide Regal-Serie. Ordnungshelfer, Wohnskulptur, Raumteiler oder TV-Säule: Claudio Bitetti konstruiert für die italienische Marke mogg ein kleines Wunderwerk, das vieles gleichzeitig ist und dabei immer einzigartig bleibt! Die Standsäule wird mit Spezialbeschlägen zwischen Fußboden und Zimmerdecke verspannt und bietet beliebig axial montierbare Ablagen in zwei Formaten. Folglich kann die vertikale Schaubühne ganz nach eigenem Geschmack arrangiert werden. Adelaide Wood Regal. Weniger kühl im Look, dafür wohnlich wärmer in der Ästhetik kommt die hölzerne Variante von mogg: Aus afrikanischem Iroko-Holz gefertigt wirkt der Raumteiler durch die markante Brettstärke wie ein schlanker Baum im Raum. Katzenliebhaber müssen aufpassen, dass ihnen die Schmusekatze die stabile Konstruktion vom Deko- bzw. Bücherregal nicht eher als Kletterbaum in Anspruch nimmt.

832,00 € 1.664,00 €

50
Bastaaa Garderobenhaken 3er-Set
Farbe: messing | Größe: Option 1
Bastaaa Garderobenhaken im 3er-Set. Der italienische Ausruf ist bekannt, wenn man endlich mit einem Gewerke fertig ist: Marcantonio greift für die italienische Marke mogg nicht nur den bewährten »Schlussstrich« auf, nein, er nimmt sich gleich den Hammer in klassischer Bauweise mit metallenem Kopf und hölzernem Griff vor. Und wie oft möchte man diesen Hammer einsetzen, wenn ein Ding nicht so funktioniert, wie man möchte? Nun kann dieser Haken spielerisch – und mit augenzwinkernder Ironie versehen – auch auf etwas hinweisen, wenn er an einer Wand verdübelt und verdeckt verschraubt wird. Oder der Bastaaa Garderobenhaken von mogg wird ganz ohne Hintergedanken einfach in seinem 3er-Set locker auf einer Wand verteilt. Denn in seiner unmissverständlichen Form lädt jeder Wandhaken zum lässigen Überwerfen der Garderobe bestens ein!

177,00 € 354,00 €

50
Donut Pouf
Farbe: grau | Größe: Option 1
Donut Hocker-Serie. Eine uralte Handwerkstradition liefert hier das i-Tüpfelchen zu einem ausgefallenen gestalterischen Gesamtkonzept: Alessandra Baldereschi belebt für mogg eine im italienischen Möbelbau tief verwurzelte Technik neu, in dem sie die Sitzfläche mit einem in sich gewickelten Stroh aus Schilf- bzw. Ufergras (»marsh grass«) kreisrund flechten lässt. Zu diesem herrlich rustikalen Sitz gesellt sich ein Gestell aus harmonisch geschwungenem Stahlrohr. mogg liefert das authentische Design vom niedrigen Pouf über klassisch hohen Schemel bis hin zum Barhocker. Donut Pouf. Recht niedrig in der Höhe und recht groß im Durchmesser wird dieser Hocker wohl weniger zum Sitzen als zur Fußablage vor Sofa und Sessel verwendet. Mit einem haushaltsüblichen, möglichst runden Tablett kann der Pouf auch zum gelegentlich Beistelltisch gerieren.

247,00 € 494,00 €

50
DPI Wandregal
Farbe: anthrazit | Größe: Option 3
DPI Wandregal. Industrieller Charme im Würfelformat: Filippo Mambretti konstruiert für die italienische Marke mogg ein modulares Regalsystem zur individuellen Wandbefestigung. Jedes Modul kommt als metallener Würfel mit vier geschlossenen und zwei offenen Seiten, so dass zwei Ablagen übereinander entstehen. Raffiniert ist die Idee der frontseitigen Blende: Nicht nur ihr sanftes Relief aus kunstharzgebundenem Steinmehl spricht ästhetisch an – hinter ihr verstecken sich optisch unauffällig Bücher und Kleinkram. Und der Überstand der Frontblende verführt zum Überlappen der unterschiedlich großen, einzeln anzubringenden Module. Ob als Bücherregal im Wohnzimmer und Büro, als hängender Nachttisch im Schlafzimmer oder gar als markantes Schuhregal im Flur – das DPI Wandregal von mogg lässt sich individuell auf die Bedürfnisse anpassen, und zwar immer wieder!

257,00 € 514,00 €

50
Illusioni Couchtisch
Farbe: schwarz | Größe: Option 1
Illusioni Couchtisch. Ein wunderbares Spiel der Illusionen als Hommage an den niederländischen Künstler M.C. Escher: Sebastiano Tosi setzt für die italienische Marke mogg auf eine auf den ersten Blick verwirrende Konstruktion eines großzügigen Beistelltisch‌es. Ist der Würfel nun über oder unter der Glasfläche vom Beistelltisch? Nein, die klare Glasfläche des großen Quaders verläuft annähernd mittig durch den zweigeteilten Würfel. Durch die gleiche Materialstärke des filigranen Metallrahmens ergibt sich dieses faszinierend optische Spiel am Beistelltisch. Der eingesetzte Würfel offenbart überdies zwei zusätzliche Ablage über und unter der Glasfläche. Aber überladen Sie nicht den Illusioni Couchtisch von mogg – sonst geht seine verwirrende Anziehungskraft verloren!

768,00 € 1.537,00 €

50
Phil Seiltänzer LED Pendelleuchte
Farbe: schwarz | Größe: Option 1
Phil LED Leuchten-Serie. Eine Linie im Raum, die eine Geschichte erzählt: Uto Balmoral definiert für die italienischen Marke mogg eine an sich simple Pendelleuchte als klare schwarze Gerade mit blendfrei auf der Unterseite verbauten Leuchtdioden-Modulen. An einer filigranen Stahlseil-Deckenaufhängung befestigt scheint der geradlinige Leuchten-Korpus im Raum zu schweben. Das Besondere an diesem mogg Design sind jedoch die wählbaren scherenschnittartigen Silhouetten aus Metallblech, die mit reichlich Symbolkraft den schnurgeraden Lichtkörper zum Blickfang verschönern: Phil Seiltänzer LED Pendelleuchte. Wie auf einem gespannten Hochseil lässt Uto Balmoral den Seiltänzer über den Esstisch balancieren. Aber ohne Absturzgefahr – der metallene Scherenschnitt wird in die Oberseite des Leuchten-Profils sicher eingesteckt.
E

284,00 € 568,00 €

50
T-Chair Stuhl
Farbe: gelb dunkel | Größe: Option 1
T-Chair Stuhl. Die Inspiration ist auf dem ersten Blick sichtbar: Annebet Philips lässt sich von der gängigen Form kurzärmeliger Shirts mit Rundhals-Ausschnitt zu diesem Entwurf für die italienische Marke mogg hinreißen. Während der Rücken ergonomisch das Shirt widerspiegelt, zeigt sich der Sitz mit einer halbrunden Vertiefung, die vier Beine für einen stabilen Stand leicht abgewinkelt. Vollständig aus massivem Eschenholz gefertigt zeigt sich die Maserung ästhetisch ansprechend durch den Farbauftrag, so dass keiner auf die Idee kommt eventuell auf einem Kunststoffstuhl statt einem Holzstuhl zu sitzen. Neben diesem einfarbigen T-Chair Stuhl liefert mogg optional den noch auffallenderen Entwurf von Annebet Philips in markanten Zebra-Streifen.

454,00 € 909,00 €

mogg

Neugierde und Leidenschaft sind die zwei Standbeine der jungen italienischen Marke MOGG, die der Architekt Nicola Galbiati 2012 gründet. Der Firmenname setzt sich aus den Abkürzungen von MObili (Möbel) und OGGetti (Objekte) zusammen. Und genau diese hat Nicola Galbiati auch im Blick, als er seinen Job als Art Director hinwirft, um mit seinem prüfenden Blick neues Design und die vielen herumschwirrenden Trends in Augenschein zu nehmen: »Wenn grafische Schnitte im Gegensatz zu geschwungenen Linien stehen, warme Materialien auf kühl berechnete Technik und handwerkliche Fertigkeit trifft, sich ein ikonischer Charakter unwiderstehlich herausschält«, ist es ein Accessoire oder Möbel­stück für MOGG. Mit seiner Offenheit für neues, vorwiegend italienisches Design, das sich eher im stringenten Minimalismus als im überschäumend luxuriösen Maximalismus verortet, ist die junge Accessoires- und Möbel-Marke auf dem besten Weg zum Trendsetter zu werden.

»Ein Platz des Lichts und ein Ideen-Labor« – so beschreibt mogg den Unternehmenssitz, ein altes Lombardisches Bauernhaus in der Nähe von Mailand. © mogg