Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Enzo Mari, 

Magis

Mariolina Mono Stuhl

122,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
46 x 48 cm, h 85 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

unprätentiöser Designklassiker
italienisches Design
überaus schlankes Stahlgestell
hier in lackierter Version
Hommage an die Fünfziger
bis zu 12 Stühle stapelbar

Mariolina Stuhl-Serie. »Die Welt ist nicht für die Reichen entworfen worden. Gutes Design sollte für jeden da sein« sagte einst Enzo Mari. Und verwirklicht dieses Manifest 2002 mit diesem praktischen, langhaltenden und erfreulich erschwinglichen Designklassiker, den der italienische Hersteller Magis nun neu auflegt. Eins vorweg: das Design ist kein neuer Wurf, vielmehr eine Hommage an die Fünfziger. Es sind die versteckten Details, die bestechen: Die Stahlrohre sind so filigran wie möglich konzipiert, ausgestattet mit den typischen Gummistopfen als Bodenschutz. Sowohl der Sitz als auch der Rücken aus robustem Polypropylen sind weder verschraubt noch genietet, sondern in spezielle Rippen und Nuten gesteckt. Überdies ist der markante Enzo Mari Designklassiker bis zu zwölf Exemplare stapelbar.

Mariolina Mono Stuhl. In moderner Art und Weise verpasst Magis dem grazilen Stahlgestell nun einen matten Pulverlack – perfekt passend zu den Kunststoff-Schalen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A077797.001

  • Farbe:

    weiß

  • Material:

    Gestell Stahl pulverbeschichtet Sitz und Rücken Polypropylen Sitzhöhe 48 cm stapelbar bis zu 12 Exemplare

  • Maße:

    46 x 48 cm, h 85 cm

  • Marke

    Magis

  • Designer

    Enzo Mari

Passende Produkte:

Cuckoo Tisch
Cuckoo Tisch. Unkomplizierter, aber charmanter Esstisch, der jedoch hinsichtlich seiner Konstruktion sehr ernsthafte Saiten aufzieht: Konstantin Grcic bleibt auch bei diesem runden Esstisch für die italienische Marke Magis seiner grundlegenden Konstruktion treu. Denn wie die optional von Magis erhältlichen Sitzgelegenheiten namens Tuffy und Jerry prägen vier weit ausgestellte, kantig profilierte Beine aus massiver Buche das Gestell. Die eigentliche Verbindungsstelle der Beine bleibt auch hier diskret hinter einer Schürze aus Polypropylen verborgen, die nahtlos ins tragende technische Element für die Tischplatte übergeht. Und auch wenn der Esstisch nicht mit der Flexibilität der höhenverstellbaren Sitzmöbel prunken kann, so offeriert er viel Beinfreiheit trotz seiner gesunden Stabilität. Ob in der Küche, im Büro oder Werkstatt – der Cuckoo Tisch von Konstantin Grcic scharrt im Gegensatz zu seinem Namensvetter gerne seine Kinder bzw. Stühle unter seine Fittiche!

1.024,90 €

First Table Tisch
First Möbel-Serie. Robust, leichtgewichtig und auch im Detail erstklassig: Stefano Giovannoni konstruiert erstmals für den italienischen Hersteller Magis eine Möbel-Serie – aber dies mit der exakten Präzision seiner Haushaltsserien! Und wie bei diesen weisen alle Winkel und Ecken eine dynamische Rundung auf, erfreuen das Auge mit einem durchaus gefälligen, organischen Design. Mit seinem glasfaserverstärkten Kunststoffmaterial eigentlich stabil und wetterfest für den anstrengenden Außeneinsatz gedacht, wird der eine oder andere die ansprechende Magis Möbel-Serie durchaus auch in der Essecke der Küche oder im Wohnzimmer einsetzen. First Table Tisch. Auch beim größeren, runden Esstisch mit vier Beinen weicht Stefano Giovannoni von seiner stringenten Materialwahl ab: Die Ton-in-Ton ausgeführte Deckschicht der Tischplatte besteht aus wetterfestem und überaus unempfindlichem Hochdrucklaminat.

999,90 €

Mariolina Stuhl
Mariolina Stuhl-Serie. »Die Welt ist nicht für die Reichen entworfen worden. Gutes Design sollte für jeden da sein« sagte einst Enzo Mari. Und verwirklicht dieses Manifest 2002 mit diesem praktischen, langhaltenden und erfreulich erschwinglichen Designklassiker, den der italienische Hersteller Magis nun neu auflegt. Eins vorweg: das Design ist kein neuer Wurf, vielmehr eine Hommage an die Fünfziger. Es sind die versteckten Details, die bestechen: Die Stahlrohre sind so filigran wie möglich konzipiert, ausgestattet mit den typischen Gummistopfen als Bodenschutz. Sowohl der Sitz als auch der Rücken aus robustem Polypropylen sind weder verschraubt noch genietet, sondern in spezielle Rippen und Nuten gesteckt. Überdies ist der markante Enzo Mari Designklassiker bis zu zwölf Exemplare stapelbar. Mariolina Stuhl. Klassisch legt Magis das grazile Stahlgestell in einer glänzenden Verchromung auf.

122,00 €

XZ3 Tisch
XZ3 Tisch rechteckig. Atemberaubend grazil im Design: Magis und sein hauseigenes Design­team werfen ihre gesamten Kenntnisse im Möbelbau zusammen, um einen nahezu unauffälligen, aber schlicht eleganten Esstisch zu gestalten. Die rechteckige Tischplatte aus lackiertem MDF lagert auf einem filigranen Gestell aus Stahlstäben, dessen Fachwerk sich zu vier spitzen Füßchen aufspannt. Dazwischen offeriert der Esstisch ausreichend Beinfreiheit für vier Sitzende – ob im kompakten Stuhl oder meist ausladenden Armlehnstuhl – plus zwei Sitzplätze vor Kopf! Magis kombiniert den grazil erscheinenden XZ3 Tisch im spannenden Kontrast der Materialien zum schwungvollen, optional erhältlichen Substance Stuhl von Naoto Fukasawa bzw. Troy Stuhl von Marcel Wanders, wobei die grafische Strenge des stählernen Tischgestells durch die vergleichbar weichen Konturen der Sitzschale charmant aufgebrochen wird.

824,90 €

Neu
XZ3 Tisch oval
XZ3 Tisch oval. Atemberaubend grazil im Design: Magis und sein hauseigenes Design­team werfen ihre gesamten Kenntnisse im Möbelbau zusammen, um einen nahezu unauffälligen, aber schlicht eleganten Esstisch zu gestalten. Die ovale Tischplatte aus lackiertem MDF lagert auf einem filigranen Gestell aus Stahlstäben, dessen Fachwerk sich zu vier spitzen Füßchen aufspannt. Dazwischen offeriert der Esstisch ausreichend Beinfreiheit für bis zu sechs Sitzende – ob im kompakten Stuhl oder meist ausladenden Armlehnstuhl. Magis kombiniert den ovalen XZ3 Tisch charmant mit dem schwungvollen, optional erhältlichen Troy Wire Stuhl von Marcel Wanders, wobei die grafische Strenge des stählernen Tischgestells gekonnt im »Fachwerk« des Stuhlgestells widerspiegelt wird.

1.214,00 €

XZ3 Tisch rund
XZ3 Tisch rund. Atemberaubend grazil im Design: Magis und sein hauseigenes Design­team werfen ihre gesamten Kenntnisse im Möbelbau zusammen, um einen nahezu unauffälligen, aber schlicht eleganten Esstisch zu gestalten. Die runde Tischplatte aus Marmor, lackiertem oder furniertem MDF lagert auf einem filigranen Gestell aus Stahlstäben, dessen Fachwerk sich zu vier spitzen Füßchen aufspannt. Dazwischen offeriert der Esstisch ausreichend Beinfreiheit für vier Sitzende – ob im kompakten Stuhl oder meist ausladenden Armlehnstuhl. Magis kombiniert den grazilen XZ3 Tisch im spannenden Kontrast der Materialien zum schwungvollen, optional erhältlichen Substance Stuhl von Naoto Fukasawa oder Troy Stuhl von Marcel Wanders, wobei die grafische Strenge des stählernen Tischgestells durch die vergleichbar weichen Konturen der Sitzschale charmant aufgebrochen wird.

ab 750,00 €

Über den Designer:
Enzo Mari
Bequem ist Enzo Mari (*1932) in keiner Weise: Schon während seines Studiums an der Akademie der bildenden Künste in Mailand, beschäftigt sich der Freigeist lieber künstlerisch, organisiert Ausstellungen in Galerien und Museen. Seine Liebe zum Produktdesign entdeckt er erst in der Öffentlichkeitsarbeit für die Kunst. Über die Grafik und das Verlagswesen startet und experimentiert der Italiener mit neuen Formen, wandelt deren Nutzen, gibt ihnen ungewöhnliche Bedeutungen. Kurzum, er widerspricht alles Gewohntem, fordert zu einem neuen Denken auf.
Enzo Mari
Über den Hersteller:
Magis
Magis sieht sich als Vorreiter im italienischen Design: Das norditalienische Möbelunternehmen ist insbesondere der vielfache Vorreiter für innovative Technologien und deren Umsetzung, insbesondere mit dem stets wandelbaren Material Kunststoff. Magis ist stets bemüht, als erster die jeweils fortschrittlichste und universellste Formgebungsmethode für Kunststoff zu nutzen, die der Markt hergibt.
Magis