Lyngby Porcelæn, 

Lyngby

Lyngby Porcelain Vase

99,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
weiß
Größe wählen:

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Blumenvase in diversen Maßen
keramischer Designklassiker
feine Kannelierung
hochwertige Verarbeitung
Glasvariante optional

Lyngby Porcelain Vase. Diese Blumenvase unterliegt dem Nachhall dänischer Designgeschichte: Lyngby Porcelæn produziert ab 1936 in dem gleichnamigen Ort nördlich von Kopenhagen Geschirr und Accessoires aus Porzellan, wobei die meisten Entwürfe ihre Inspiration aus dem damals angesagten (und heute immer noch beliebten) Bauhaus-Stil ziehen. In dieser Zeit entsteht diese schlichte, zylindrische Form mit halbrundem Boden, die lediglich aber eindrucksvoll mit einer feinen Kannelierung betört. Auch wenn das Unternehmen 1969 seine Tore schließen musste, diese Blumenvase hat ihren Platz in der dänischen Design­geschichte behauptet. Und heute – im Zuge der wachsenden Beliebtheit für Bauhaus und Mid-Century Design – ist die nun von Rosendahl vertriebene Lyngby Vase in feinem Porzellan wieder da – und so schön wie ehedem!

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A075374.005

  • Farbe:

    weiß

  • Material:

    Porzellan

  • Maße:

    ø 14 cm, h 25 cm

  • Marke

    Lyngby

  • Designer

    Lyngby Porcelæn

Passende Produkte:

Hammershøi Vase und Kerzenhalter
Hammershøi Serie. Eleganter Tischschmuck in Gedenken an den namensgebenden Maler und Keramiker Svend Hammershøi (1873–1948): Hans-Christian Bauer lässt sich von dessen zu Beginn des 20. Jahrhunderts bei Kähler Design laufenden Schaffensperiode inspirieren. Während er die charakteristische Kannelierung der Oberfläche beibehält, modernisiert er weitestgehend behutsam die Formen der Vorlagen. Überdies erweitert Hans-Christian Bauer das markante Design der berühmten Vase um weitere schlicht elegante Accessoires, zum Beispiel um einen Kerzenständer oder eine Salz- und Pfeffermühle. Hammershøi Vase und Kerzenhalter. In unserem Angebot der Woche kombinieren wir zwei Kähler Designklassiker zusammen: Zur schlicht elegante Blumenvase in klassischer Amphorenform gesellt sich ein niedriger Kerzenhalter in Form eines großen Seeigels – aber ohne Stacheln!

78,00 €

Lyngby Glass Vase
Lyngby Glass Vase. Diese Blumenvase unterliegt dem Nachhall dänischer Designgeschichte: Lyngby Porcelæn produziert ab 1936 in dem gleichnamigen Ort nördlich von Kopenhagen Geschirr und Accessoires aus Porzellan, wobei die meisten Entwürfe ihre Inspiration aus dem damals angesagten (und heute immer noch beliebten) Bauhaus-Stil ziehen. In dieser Zeit entsteht diese schlichte, zylindrische Form mit halbrundem Boden, die lediglich aber eindrucksvoll mit einer feinen Kannelierung betört. Auch wenn das Unternehmen 1969 seine Tore schließen musste, diese Blumenvase hat ihren Platz in der dänischen Design­geschichte behauptet. Und heute – im Zuge der wachsenden Beliebtheit für Bauhaus und Mid-Century Design – ist die nun von Rosendahl vertriebene Lyngby Vase wieder da, nun auch aus Glas – und so schön wie ehedem!

ab 64,90 €

Über den Designer:
Lyngby Porcelæn
Verführen in schlichter Eleganz der skandinavischen Design-Tradition – das hat sich die 1936 in Lyngby gegründete Porzellanfabrik Dänemark auf die Fahne geschrieben. In einer aufgelassenen Zuckerfabrik beheimatet wurde bis 1969 nördlich von Kopenhagen Vasen, Kerzenständer und Geschirr in Porzellan produziert, die allesamt mit feinen Riefen und Rillen, Noppen oder feinem Rautenmuster als einziges Dekor Ton in Ton ausgestattet wurden. In ihrer Hochzeit nach dem Zweiten Weltkrieg hat die Porzellanmarke bis zu einem Drittel der Geschirr­produktion Dänemarks bewerkstelligt.
Über den Hersteller:
Lyngby
Lyngby lässt den dänischen Designklassiker aller Vasen wieder aufleben: Verführen in schlichter Eleganz der skandinavischen Design-Tradition – das hat sich die 1936 in Lyngby gegründete Porzellanfabrik Dänemark auf die Fahne geschrieben. In einer aufgelassenen Zuckerfabrik beheimatet wurde bis 1969 nördlich von Kopenhagen Vasen, Kerzenständer und Geschirr in Porzellan produziert, die allesamt mit feinen Riefen und Rillen, Noppen oder feinem Rautenmuster als einziges Dekor Ton in Ton ausgestattet wurden. In ihrer Hochzeit nach dem Zweiten Weltkrieg hat die Porzellanmarke bis zu einem Drittel der Geschirr­produktion Dänemarks bewerkstelligt.
Lyngby