Martin Ballendat, 

Züco Bürositzmöbel

Little Perillo Armlehnstuhl

512,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
weiß/buche
Größe wählen:
60 x 56 cm, h 80 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

schwungvoller Stuhl
mit Armlehnen
2 Gestelle zur Wahl
kompaktes Maß am Tisch
Blickfang einer Einrichtung

Little Perillo Stuhl-Serie. Schweizer Wertarbeit zum Sitzen: Martin Ballendat kreiert diesen Entwurf für Züco Bürositzmöbel eigentlich für die Objektausstattung. Doch seine elegant fließenden Formen, die stets ein sanftes Lächeln auszustrahlen scheinen, passen auch ideal ins Private. Graziös wie eine Skulptur verbirgt die Sitzschale die Unterkonstruktion des Gestells zwischen ihren Kunststoff-Wandungen, aus ihnen heraus treten vier entweder hochglanzpolierte Aluminium- oder gebeizte Massivholz-Beine. Bereits der Name verheißt, dass sich der Kunststoffstuhl auch für kleine Räume und beengte Platzverhältnisse eignen.

Little Perillo Armlehnstuhl. Den besonders markanten Schwung zeigt dieser Stuhl mit seinen emporschwingenden Armlehnen. Und trotzdem ist der Armlehnstuhl von Züco Bürositzmöbel nicht so ausladend in der Form.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A077998.002

  • Farbe:

    weiß/buche

  • Material:

    Sitzschale Polypropylen

    Gestell Buche gebeizt

     

    Sitzbreite 40 cm, Sitztiefe 56 cm

    Sitzhöhe 45 cm

  • Maße:

    60 x 56 cm, h 80 cm

  • Marke

    Züco Bürositzmöbel

  • Designer

    Martin Ballendat

Über den Designer:
Martin Ballendat
»Gutes Design soll einfach atemberaubend sein – der einzige Weg, dies zu erreichen, ist professionelle Produktentwicklung.« Martin Ballendat (* 1958) steht zu seinem Credo und entwickelt vor allem Möbel höchst erfolgreich seit seinem Abschluss in Industrial Design an der Folkwang Schule für Gestaltung, Universität Essen, 1983. Mehr als 100 Designpreise und Auszeichnungen pflastern seinen Weg, vom renommierten reddot bis hin zum iF design award, zum Beispiel für den »Little Perillo« Stuhl oder »Perillo« Lounge-Sessel der Marke Dauphin Home.
Martin Ballendat
Über den Hersteller:
Züco Bürositzmöbel
»Nichts trotzt dem Gang der Zeit wie die Schweizer Handwerkskunst.« 1921 gründet Karl Zünd einen kleinen Handwerksbetrieb in Rebstein, der alles handwerklich ausführt, was ansteht: hier ein Pferdesattel, dort ein Stuhl und Bett. 1951 übernehmen die Söhne Karl und Ludwig die Produktion der Polstermöbel, bauen den Betrieb zur Marke Züco kontinuierlich aus, denn die Anfrage nach Sofa, Sessel und Hocker, Leder- und Polsterstühlen ist nach dem Krieg ungebremst.
Züco Bürositzmöbel