Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Cheong & Nogtev, 

Roomsafari

Little Leanon II Garderobe Eiche

169,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Kleiderständer für Kinder
zum Anlehnen, ohne Wandbefestigung
Kleiderstange zum Überhängen
oder per eingehängte Haken
minimalistisches Design aus Berlin

Little Leanon II Garderobe in Eiche. Endlich kreiert Roomsafari einen ordentlichen Platz für Kinder, der auch ohne Umstand steht: Chul Cheong und Christine Nogtev verkleinern maßstäblich den optional erhältlichen Kleiderständer für Erwachsene auf Kindergröße, der ebenso ohne weitere Befestigung schnell und einfach mit seinen Gummistopfen schonend an die Wand gelehnt wird. Mit diesem »3,2,1-Fertig!«-Garderobenständer tun die Berliner Designer nicht nur allen, die kein Heimwerker-Gen in sich tragen, einen Gefallen, sondern auch Mietern, denen Bohren und Dübeln untersagt ist. Das Gestell besteht aus gebürstetem bzw. pulverbeschichtetem Aluminium, die Kleiderstange selbst aus Echtholz, wahlweise Eiche oder Nussbaum. Gerne wird die anlehnungsbedürftige Little Leanon II Garderobe kombiniert mit dem puristischen Modular C+C Haken als Garderobenhaken an der Kleiderstange bzw. dem Triangel Kleiderbügel an den kurzen Wandträgern – beides ebenfalls von Roomsafari.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A058525.004

  • Farbe:

    eiche/schwarz

  • Material:

    Kleiderstange Eiche Echtholz Gestell Aluminium Endstopfen Gummi, oberflächenschonend Lieferung zerlegt, leichte Montage ohne Einsatz von Werkzeug erforderlich Kleiderstange über die Länge verteilt bis ca. 25 kg belastbar Wandabstand oben 18 cm, unten mind. 30 cm Lieferung ohne Haken und Kleiderbügel, siehe »Zubehör«

  • Maße:

    60 x 30 cm, h 98 cm

  • Marke

    Roomsafari

  • Designer

    Cheong & Nogtev

Passendes Zubehör:

C+C Haken
C+C Haken. Was für ein ungewöhnlicher Garderobenhaken! Christine Nogtev und Chul Cheong kennen das Problem vieler Kleiderstangen: Kaum einer mag ordentlich seine Jacke oder Mantel, Hoodie oder Poncho, ordentlich über einen Kleiderbügel hängen. Viel zu kompliziert in der Handhabung wird die Jacke lieber gleich quer über die Stange geworfen, was für das ästhetische Auge eine Beleidigung darstellt. Wer dem Treiben an einer minimalistisch gehaltenen Garderobe ein Ende bereiten will, sollte an seine Kleiderstange diesen leicht einzuhängenden Garderobenhaken verwenden. In seiner länglich gestreckten, halb offenen Form lässt sich dieser Garderobenhaken auch mit seiner selbst zu einer Kette verbinden. Und wer Platz für Schal und Tasche, Gürtel und Regenschirm sucht, ist mit dem C+C Haken von Roomsafari nahezu an jeder Garderobe bestens beraten.

9,90 €*

Neu
Triangel Kleiderbügel
Triangel Kleiderbügel. Cheong & Nogtev kreieren mit diesem puristischen Garderobenbügel eine stilistisch passende Ergänzung zur »Leanon II« Garderobe von Roomsafari. Und was sich die beiden Designer als Vorbild für diesen Garderobenbügel nahmen, verrät der vergebene Name: Der sehr reduzierte »Aufhänger« stützt sich im Design an die geometrische Form eines Dreiecks und lässt sich durch eine winzige Aussparung an der oberen Ecke aufhängen. Keine Extras – eine durchgehende Linie aus gebürstetem bzw. pulverbeschichtetem Aluminium vollführt alle notwendigen Funktionen: Ob schwere Mäntel, Jacken oder Hosen – alles kann an diesem puristischen Bügel gehängt werden. Nur keine wohlklingenden Töne werden aus dem Triangel Kleiderbügel von Roomsafari kommen ...

19,90 €*

Passende Produkte:

Leanon II Garderobe Eiche
Leanon II Garderobe in Eiche. Hiermit schafft Roomsafari Platz, ohne dass es viel Arbeit bedarf: Der grundstabile Kleiderständer wird nämlich ohne weitere Befestigung schnell und einfach mit seinen gummibewehrten Enden an die Wand gelehnt. Die Berliner Designer Cheong & Nogtev tun mit dieser »3,2,1-Fertig!«-Standgarderobe nicht nur allen, die kein Heimwerker-Gen in sich tragen, einen Gefallen, sondern auch Mietern, denen Bohren und Dübeln untersagt ist. Das Gestell besteht aus gebürstetem oder pulverbeschichtetem Aluminium, die Kleiderstange selbst aus Aluminium oder Echtholz. Gerne wird der anlehnungsbedürftige Kleiderständer kombiniert mit dem optional erhältlichen, puristischen Triangel Kleiderbügel oder handlichen Modular C+C Haken als Garderobenhaken. Und wer bereits genug Ordnung in seinem Flur hat, kann die Leanon II Garderobe von Roomsafari auch im Schlafzimmer oder an einem trockenen Platz im Badezimmer verwenden. Auszeichnung  Form 2009

ab 189,00 €

Little Leanon II Garderobe Nussbaum
Little Leanon II Garderobe in Nussbaum. Endlich kreiert Roomsafari einen ordentlichen Platz für Kinder, der auch ohne Umstand steht: Chul Cheong und Christine Nogtev verkleinern maßstäblich den optional erhältlichen Kleiderständer für Erwachsene auf Kindergröße, der ebenso ohne weitere Befestigung schnell und einfach mit seinen Gummistopfen schonend an die Wand gelehnt wird. Mit diesem »3,2,1-Fertig!«-Garderobenständer tun die Berliner Designer nicht nur allen, die kein Heimwerker-Gen in sich tragen, einen Gefallen, sondern auch Mietern, denen Bohren und Dübeln untersagt ist. Das Gestell besteht aus gebürstetem bzw. pulverbeschichtetem Aluminium, die Kleiderstange selbst aus Echtholz, wahlweise Eiche oder Nussbaum. Gerne wird die anlehnungsbedürftige Little Leanon II Garderobe kombiniert mit dem puristischen Modular C+C Haken als Garderobenhaken an der Kleiderstange bzw. dem Triangel Kleiderbügel an den kurzen Wandträgern – beides ebenfalls von Roomsafari.

ab 169,00 €

Über den Designer:
Cheong & Nogtev
Christine Nogtev und Chul Cheong aus Berlin arbeiten seit 1996 zusammen. Das Designer-Duo operiert unter dem Kürzel »Cheong & Nogtev« als externe Design-Kompetenz für Industrieunternehmen und nehmen vom Produktkonzept über den Bau von Prototypen bis hin zur Gestaltung der Verkaufsverpackung alles in eine Hand. Des weiteren schmieden sie fallbezogen auch weitere Kooperationen mit befreundeten Kollegen.
Über den Hersteller:
Roomsafari
Roomsafari steht für minimalistische Möbel und Leuchten: Roomsafari startet 2001 als eine Design-Initiative in Berlin: Statt sich im Design-Dschungel zu verstricken und neue Lebensformen an sich selbst zu erproben, versuchen die Designer Christine Nogtev und Chul Cheong charmante »Begleiter fürs entspannte Wohnen und Arbeiten« zu kreieren. Grundlegend nichts Neues an der Idee, jedoch stellen sich die Zwei stets die Frage: Hat das neue Produkt auch ökologisch und ökonomisch seine Berechtigung?
Roomsafari