Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Henning Koppel, 

Georg Jensen

Koppel Vase

50,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Klassiker aller Vasen
organisch fließende Form
2 Materialvarianten
wunderbar zu kombinieren
Blickfang-Qualitäten

Koppel Vase. Die zeitlos schöne Form dieser prägnant bauchigen Vasen geht auf die Entwürfe der dänischen Design-Koryphäe Henning Koppel (1918–1981) zurück. Der gebürtige Kopenhagener, der sich in Zeichnen und Bildhauerei ausbilden ließ, musste aufgrund seiner jüdischen Abstammung die Zeit des 2. Weltkriegs im schwedischen Exil verbringen. Hier erwarb er seine Fähigkeiten der Gold- und Silberschmiedekunst, die er unmittelbar nach seiner Rückkehr in die Heimat bei Georg Jensen etablierte – die äußerst fruchtbare und mit zahlreichen Preisen gewürdigte Zusammenarbeit dauerte bis zu Koppels Tod an. Die Vasen liefert Georg Jensen in zwei verschiedenen Material­varianten von ganz eigenem Charakter, eben im glänzend polierten Edelstahl oder eher seidenmatt glasierten Steingut.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A072288.002

  • Farbe:

    blau

  • Material:

    Steingut glasiert, blau

  • Maße:

    ø 15 cm, h 12,4 cm

  • Marke

    Georg Jensen

  • Designer

    Henning Koppel

Über den Designer:
Henning Koppel
Henning Koppel (1918-1981) ist der Inbegriff des dänischen Design‌s: Schon früh zeigt sich sein Zeichentalent, das ihm eine Ausbildung in Zeichnen und Aquarellmalerei, später Bildhauerei an der Königlich Dänischen Akademie, hernach in Paris, ermöglicht. Während des Zweiten Weltkrieges flieht der junge Künstler nach Schweden und nutzt erstmals sein Zeichentalent, um detailgetreue Produktskizzen für die schwedische Glashütte Orrefors und Möbel- und Accessoires Hersteller Svenskt Tenn anzufertigen.
Über den Hersteller:
Georg Jensen
Im Jahr 2004 feierte der dänische Schmuck- und Metallwarenhersteller Georg Jensen seinen 100. Geburtstag und beging das Event mit einer Vielzahl weltweiter Aktivitäten: Ausstellungen, Mode-Shows und einer eigens für diesen Anlass zusammengestellten Schmuckausstellung. Der Namensgeber, seines Zeichens Silberschmied und Bildhauer, eröffnet 1904 eine Werkstatt in Kopenhagen. Seine Design-Entwürfe – Schmuckstücke, Bestecke sowie feine Wohnaccessoires – werden schnell ein Renner.
Georg Jensen