Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Marcel Wanders, 

Cappellini

Knotted Chair Sessel

3.214,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 5-8 Werktage
Farbe wählen:
beige
Größe wählen:
53 x 64 cm, h 69 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

außergewöhnliches Design
Knotenstruktur als Sitzschale
handgefertigt
originaler Designklassiker

Knotted Chair Sessel. Ob der niederländische Designer Marcel Wanders das Macramé der 1970er Jahre liebt, ist leider nicht bekannt. Aber inspiriert von dieser »Knotenkunst« konstruierte er einen filigran verknoteten Stuhl aus Karbon- und Aramidfaser, der durch einen Epoxydharz-Überzug stabilisiert wird. Der Überzug lässt das geknotete Material sehr zart grünlich erscheinen. Ein raffinierte, aber recht komplizierte Herstellung für die italienische Möbel-Firma Cappellini: Jeder Sessel wird im Herstellungsprozess durch die Schwerkraft und die Hände, die ihn fertigen, beeinflußt. Stets entsteht ein kleines Wunder der Technik, das aber während seiner Lebenszeit immer einen zuverlässigen Sitzplatz auf einer niedrigen Sitzhöhe von 31 cm gewährt. Wer einen luftig filigranen Designklassiker sucht, wird ein Auge auf diesen von Marcel Wanders entworfenen Knotted Chair von Cappellini werfen.
 

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A063261.001

  • Farbe:

    beige

  • Material:

    Kohlenstoffkern, Aramid-Faserkordel, Epoxydharz Sitzhöhe 31 cm, Sitztiefe 40 cm

  • Maße:

    53 x 64 cm, h 69 cm

  • Video:

    20GPhpggoZk

  • Marke

    Cappellini

  • Designer

    Marcel Wanders

Über den Designer:
Marcel Wanders
Marcel Wanders, der 1963 im niederländischen Boxtel geborene Designer, ist das »Enfant terrible« der Design-Szene: Er wurde von der Design Academy Eindhoven wegen Unbelehrbarkeit verwiesen – schaffte aber trotzdem seinen Abschluss später an der Kunstakademie in Arnheim. Er inszeniert sich gerne selber – zum Beispiel mit goldener Clownsnase. Er gestaltet gerne auffallende Designermöbel und Leuchten:
Marcel Wanders
Über den Hersteller:
Cappellini
Cappellini – die italienische Möbelmarke steht als Synonym für »Talentschmiede«: Jasper Morrison, Tom Dixon, Marc Newson, Marcel Wanders, die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec – alle haben bei diesem Hersteller ihre ersten Gehversuche in Sachen Design gemacht. Und dass dies keine »Eintagsfliegen« sondern Designklassiker sind, dafür steht das feine Näschen des heutigen Geschäftsführers Giulio Cappellini. Alles fing klein an: 1946 gründet Enrico Cappellini einen kleinen Handwerksladen in Carugo. Ab 1960 startet er zwar mit der Produktion zeitgenössischer Möbel, aber erst als Sohn Giulio, ein gelernter Architekt, in die Firma einsteigt, wandelt sich die Cappellini zu der heute bekannten Möbelmarke.
Cappellini