Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Mark Braun, 

conmoto

Kimono Low Sofa

3.150,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 5-8 Werktage
Farbe wählen:
senf
Größe wählen:
236 x 91 cm, h 88 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

gemütliche Couch
mit niedrig umlaufender Lehne
abschirmendes Design
ideal für Lounge
hohe Lehnen-Variante optional

Kimono Sofa-Serie. Durch und durch sympathisch und garantiert gemütlich: Mark Braun lässt bei diesem Entwurf für die deutsche Marke conmoto strenge Winkel und ungewöhnliche Proportionen dominieren. Gleichzeitig erfreut die Couch mit einem augenzwinkernden Bausatz-Charme: Das in einem Stück geschwungene Rückenteil scheint zusammen mit der Sitzfläche wie lose in den metallenen Rahmen eingesetzt. Letzterer zeigt sich offensichtlich als überaus grazile, aber stabile Beine, die die straffen Polster in einer optischen Leichtigkeit präsentiert.

Kimono Low Sofa. Klassisch mit einer niedrigen, kombinierten Arm- und Rückenlehne ausgestattet ist die Innenfläche der Couch so großzügig bemessen, dass sich ein normal langer Mensch darin auch zum Nickerchen ausstrecken kann. Dem Ruhekomfort förderlich sind hierbei die hautsympathischen Bezüge mit hohem Wollanteil.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A075702.004

  • Farbe:

    senf

  • Material:

    Bezug 70% Wolle recycelt, 20% Polyester, 5% Polyacryl Gestell Stahl lackiert, schwarz Sitzhöhe 45 cm

  • Material:

    Stoff

  • Maße:

    236 x 91 cm, h 88 cm

  • Marke

    conmoto

  • Designer

    Mark Braun

Über den Designer:
Mark Braun
Über den Hersteller:
conmoto
Johannes Wagner, der Gründer von Conmoto, spielt liebendgerne mit dem Feuer: 1994 – da drückt er noch die Schulbank – reift in ihm die Idee für eine neue Art von Kaminbesteck, das formal ganz weit weg von seinen rustikalen Vorbildern für Kamine angesiedelt sein sollte. Aus dem gediegenen Kaminbesteck zum Feuerschüren werden somit wohlgestaltige Wohnaccessoires mit Zweitnutzen. 1998 macht Johannes Wagner aus seinem Faible für Design sein eigenes Unternehmen.
conmoto