Ejvind A. Johansson, 

Fredericia Furniture

Johansson J64 Stuhl

581,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
schwarz
Größe wählen:
59,5 x 54 cm, h 79,5 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Holzstuhl mit breitem Sitz
formschöner Designklassiker
aus massivem Holz
skandinavisches Design
Hocker optional

FDB furniture. Zweckmäßiges Design zu demokratischen Preisen: 1933 entwirft ein Kollektiv junger Designer und Handwerker im Zuge des technischen und industriellen Fortschrittes ein innovatives Konzept zur Herstellung und Vertrieb neuer Möbel, um gutes Möbeldesign für jedermann zugänglich zu machen. Ab 1942 entwickelt FDB furniture unter der Führung von Børge Mogensen zum Beispiel verschiedene Holzstühle, die alle auf dem gleichen Gestell fußen, um die Kosten der Produktion zu senken. Das Konzept der demokratischen Möbel geht in der Nachkriegszeit auf, die Möbel entwickeln sich zu Designklassikern im skandinavischen Design. Unter der Ägide diverser dänischer Marken wie Fredericia Furniture und HAY werden diese Designklassiker nun nach Originalplänen neu produziert.

Johansson J64 Stuhl. Für diesen klassischen Holzstuhl mit verstrebter Rückenlehne zeichnet sich Ejvind A. Johansson verantwortlich, ein Designer aus dem breit gefächerten FDB Kollektiv unter der Führung Børge Mogensen und später Poul M. Volther. Schmale, runde Holzstäbe formen die in der Höhe sich weitende, angenehm gebogene Rückenlehne. Ein hölzerner, ergonomisch geformter Sitz rundet den etwas breiter angelegten Holzstuhl ab. Die klare Linie lässt den J64 Stuhl schon früh zum Design­klassiker am Esstisch oder Konferenz­tisch werden, so dass eine Neuauflage von Fredericia Furniture unumgänglich ist.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A074112.001

  • Farbe:

    schwarz

  • Material:

    Esche lackiert

    Sitzhöhe 45 cm

  • Maße:

    59,5 x 54 cm, h 79,5 cm

  • Marke

    Fredericia Furniture

  • Designer

    Ejvind A. Johansson

Passende Produkte:

36
Taro Tisch
Taro Tisch-Serie. Zeitlos in der klaren Linienführung: Jasper Morrison bleibt seinem minimalen Anspruch an Design auch für die dänische Traditionsfirma Fredericia Furniture treu. Denn der Esstisch kommt geradlinig in der Form, steht mit seinen leicht ausgestellten, runden Beinen standfest auf seinem zugewiesenen Platz in der Einrichtung, zeigt sich äußerst elegant gemasert und knotenfrei in der eichenen Holzmaserung. Doch ein kleines Merkmal der feinen Verarbeitung lässt Jasper Morrison aufblitzen: In die massiveichene Oberseite aller Esstische ist ein extravagantes feines Rillenprofil eingearbeitet, das an rustikale Planken erinnert. Taro Tisch rechteckig. Den Holztisch in klassisch rechteckiger Form liefert Fredericia Furniture in Extralänge: Er offeriert sechs bzw. acht Personen einen komfortablen Anspruch zum Essen.

1.706,00 € 2.683,00 €

Wegner J16 Schaukelstuhl
FDB furniture. Zweckmäßiges Design zu demokratischen Preisen: 1933 entwirft ein Kollektiv junger Designer und Handwerker im Zuge des technischen und industriellen Fortschrittes ein innovatives Konzept zur Herstellung und Vertrieb neuer Möbel, um gutes Möbeldesign für jedermann zugänglich zu machen. Ab 1942 entwickelt FDB furniture unter der Führung von Børge Mogensen zum Beispiel verschiedene Holzstühle, die alle auf dem gleichen Gestell fußen, um die Kosten der Produktion zu senken. Das Konzept der demokratischen Möbel geht in der Nachkriegszeit auf, die Möbel entwickeln sich zu Designklassikern im skandinavischen Design. Unter der Ägide diverser dänischer Marken wie Fredericia Furniture und HAY werden diese Designklassiker nun nach Originalplänen neu produziert. Wegner J13 Schaukelstuhl. Für diesen klassischen Holzstuhl mit verstrebter Rückenlehne zeichnet sich der junge Hans J. Wegner verantwortlich, 1944 ein Designer aus dem breit gefächerten FDB Kollektiv unter der Führung Børge Mogensen und später Poul M. Volther. Schmale, runde Holzstäbe formen die in der Höhe sich weitende, angenehm gebogene und recht hohe Rückenlehne. Ein geflochtener, ergonomisch geformter Sitz und hohe Kufen runden den schaukelnden Holzstuhl ab. Die klare Linie lässt den J16 Schaukelstuhl schon früh zum Design­klassiker als Solitär in einer Leseecke werden, so dass eine Neuauflage von Fredericia Furniture unumgänglich ist.

3.134,00 €

Über den Designer:
Ejvind A. Johansson
Ejvind A. Johansson war Leiter der FDB Møbler Kooperative – nach Børge Mogensen und Poul M. Volther und vor Jørgen Bækmark. Geprägt vom neuen skandinavischen Design und der strikten Auffassung der Kooperative entwickelt der dänische Designer simple und überaus nützliche Möbel, die in ihrer schlichten Ästhetik auch heute überzeugen. Dank ihrer umweltschonenden, nachhaltigen Produktion legt HAY und Fredericia Furniture die wundervollen Holzstühle von Ejvind A. Johansson wieder neu auf.
Über den Hersteller:
Fredericia Furniture
Über hundert Jahre dänisches Design: Wer kann mit dem Traditionshaus Fredericia Furniture mitbieten? 1911 gründet N. P. Ravnsø eine »Stolefabrik« im namensgebenden Ort, da hier seit 1910 die jährliche nordische Möbelmesse »The Fair« abgehalten wurde. Ausgestattet mit den besten Handwerkern der Umgebung startet die kleine Manufaktur großmaßstäblich, weicht in den Anfangsjahren auf Möbel im »English Style« aus, interessiert sich aber für die neusten Entwicklungen im dänischen Design, die unter der Ägide von Kaare Klint in Kopenhagen stattfinden.
Fredericia Furniture