Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Jørgen Baekmark, 

HAY

J104 Stuhl

199,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
47 x 57 cm, h 73 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

FDB furniture. Zweckmäßiges Design zu demokratischen Preisen: 1933 entwirft ein Kollektiv junger Designer und Handwerker im Zuge des technischen und industriellen Fortschrittes ein innovatives Konzept zur Herstellung und Vertrieb neuer Möbel, um gutes Möbeldesign für jedermann zugänglich zu machen. Ab 1942 entwickelt FDB furniture unter der Führung von Børge Mogensen zum Beispiel verschiedene Holzstühle, die alle auf dem gleichen Gestell fußen, um die Kosten der Produktion zu senken. Das Konzept der demokratischen Möbel geht in der Nachkriegszeit auf, die Möbel entwickeln sich zu Designklassikern im skandinavischen Design. Unter der Ägide der dänischen Marke HAY produziert nun Kvist Møbler diese Designklassiker in Lettland und Slowakei nach Originalplänen.

J104 Stuhl. Dieser Standard im dänischen Design stammt aus der Feder von Jørgen Baekmark, einem Designer im Team von Poul M. Volther bei FDB furniture. Die schmalen Holzstäbe formen eine gebogene und somit unterstützende Rückenlehne, die nicht nur ein braves Sitzen auf dem ergonomisch geformten Sitz, sondern auch ein kommunikatives Drehen in der geselligen Runde ermöglichen. HAY offeriert den J104 Stuhl als kompakte Variante zum gediegeneren J110 Armlehnstuhl.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A049561.001

  • Farbe:

    buche

  • Material:

    Buche lackiert Sitzhöhe 44,5 cm

  • Maße:

    47 x 57 cm, h 73 cm

  • Marke

    HAY

  • Designer

    Jørgen Baekmark

Passende Produkte:

J110 Armlehnstuhl
FDB furniture. Zweckmäßiges Design zu demokratischen Preisen: 1933 entwirft ein Kollektiv junger Designer und Handwerker im Zuge des technischen und industriellen Fortschrittes ein innovatives Konzept zur Herstellung und Vertrieb neuer Möbel, um gutes Möbeldesign für jedermann zugänglich zu machen. Ab 1942 entwickelt FDB furniture unter der Führung von Børge Mogensen zum Beispiel verschiedene Holzstühle, die alle auf dem gleichen Gestell fußen, um die Kosten der Produktion zu senken. Das Konzept der demokratischen Möbel geht in der Nachkriegszeit auf, die Möbel entwickeln sich zu Designklassikern im skandinavischen Design. Unter der Ägide der dänischen Marke HAY produziert nun Kvist Møbler diese Designklassiker in Lettland und Slowakei nach Originalplänen. J110 Armlehnstuhl. Für den Stuhl mit hoher Rückenlehne und Armlehnen zeichnet sich Poul M. Volther verantwortlich, der Nachfolger von Børge Mogensen bei FDB furniture. Schmale Holzstäbe formen die hohe Rückenlehne und stützen die Armlehnen, ein hölzerner, ergonomisch geformter Sitz rundet den Stuhl ab (Sitzhöhe 44,5 cm). HAY offeriert den J110 Armlehnstuhl als gediegenen Stuhl entweder für den Esstisch oder als Rückzugsort für ruhige Minuten.

ab 269,00 €

J41 Stuhl
FDB furniture. Zweckmäßiges Design zu demokratischen Preisen: 1933 entwirft ein Kollektiv junger Designer und Handwerker im Zuge des technischen und industriellen Fortschrittes ein innovatives Konzept zur Herstellung und Vertrieb neuer Möbel, um gutes Möbeldesign für jedermann zugänglich zu machen. Ab 1942 entwickelt FDB furniture unter der Führung von Børge Mogensen zum Beispiel verschiedene Holzstühle, die alle auf dem gleichen Gestell fußen, um die Kosten der Produktion zu senken. Das Konzept der demokratischen Möbel geht in der Nachkriegszeit auf, die Möbel entwickeln sich zu Designklassikern im skandinavischen Design. Unter der Ägide der dänischen Marke HAY produziert nun Kvist Møbler diese Designklassiker in Lettland und Slowakei nach Originalplänen. J41 Stuhl. Für den klassischen Holzstuhl mit verstrebter Rückenlehne zeichnet sich einer der FDB furniture Gründerväter, Børge Mogensen, verantwortlich. Schmale, runde Holzstäbe formen die in der Höhe sich weitende, angenehm gebogene Rückenlehne. Ein hölzerner, ergonomisch geformter Sitz rundet den Holzstuhl ab. Die klare Linie lässt den J41 Stuhl schon früh zum Design­klassiker am Esstisch oder Konferenz­tisch werden, so dass eine Neuauflage von HAY unumgänglich ist.

ab 269,00 €

J42 Armlehnstuhl
FDB furniture. Zweckmäßiges Design zu demokratischen Preisen: 1933 entwirft ein Kollektiv junger Designer und Handwerker im Zuge des technischen und industriellen Fortschrittes ein innovatives Konzept zur Herstellung und Vertrieb neuer Möbel, um gutes Möbeldesign für jedermann zugänglich zu machen. Ab 1942 entwickelt FDB furniture unter der Führung von Børge Mogensen zum Beispiel verschiedene Holzstühle, die alle auf dem gleichen Gestell fußen, um die Kosten der Produktion zu senken. Das Konzept der demokratischen Möbel geht in der Nachkriegszeit auf, die Möbel entwickeln sich zu Designklassikern im skandinavischen Design. Unter der Ägide der dänischen Marke HAY produziert nun Kvist Møbler diese Designklassiker in Lettland und Slowakei nach Originalplänen. J42 Armlehnstuhl. Für den klassischen Holzstuhl mit verstrebter Rückenlehne zeichnet sich einer der FDB furniture Gründerväter, Børge Mogensen, verantwortlich. Schmale, runde Holzstäbe formen die in der Höhe sich weitende, angenehm gebogene Rückenlehne. Ein hölzerner, ergonomisch geformter Sitz und zwei wundervoll sich anpassende Armlehnen runden den Stuhl ab. Die klare Linie lässt den J42 Armlehnstuhl schon früh zum Design­klassiker am Esstisch oder Konferenz­tisch werden, so dass eine Neuauflage von HAY unumgänglich ist.

ab 325,00 €

J77 Stuhl
FDB furniture. Zweckmäßiges Design zu demokratischen Preisen: 1933 entwirft ein Kollektiv junger Designer und Handwerker im Zuge des technischen und industriellen Fortschrittes ein innovatives Konzept zur Herstellung und Vertrieb neuer Möbel, um gutes Möbeldesign für jedermann zugänglich zu machen. Ab 1942 entwickelt FDB furniture unter der Führung von Børge Mogensen zum Beispiel verschiedene Holzstühle, die alle auf dem gleichen Gestell fußen, um die Kosten der Produktion zu senken. Das Konzept der demokratischen Möbel geht in der Nachkriegszeit auf, die Möbel entwickeln sich zu Designklassikern im skandinavischen Design. Unter der Ägide der dänischen Marke HAY produziert nun Kvist Møbler diese Designklassiker in Lettland und Slowakei nach Originalplänen. J77 Stuhl. Dieser Standard im dänischen Design stammt aus der Feder von Folke Palsson, einem Designer im Team von Poul M. Volther bei FDB furniture. Die schmalen Holzstäbe formen eine filigrane Rückenlehne zum ergonomisch geformten Sitz (Sitzhöhe 44,5 cm). HAY offeriert den in dänischen Sommerhäusern beliebten J77 Stuhl als kompakte Variante zum gediegeneren J110 Armlehnstuhl.

ab 169,00 €

Über den Designer:
Jørgen Baekmark
Jørgen Bækmark (1929) war der Leiter der FDB Møbler Kooperative von 1958 bis 1967 – nach Børge Mogensen, Poul M. Volther und Ejvind A. Johansson. Geprägt vom neuen skandinavischen Design und der strikten Auffassung der Kooperative entwickelt der dänische Designer simple und überaus nützliche Möbel, die in ihrer schlichten Ästhetik auch heute überzeugen. Im Zuge des angesagten skandinavischen Designs und dank ihrer umweltschonenden, nachhaltigen Produktion sind die Designklassiker heute wieder im Kommen: Sowohl HAY als auch FDB Møbler legen die wundervollen Holzstühle von Jørgen Bækmark wieder neu auf.
Über den Hersteller:
HAY
Die glorreichen Zeiten des »Danish Modern Design‌s« der 1950er und 1960er Jahre möchte die junge dänische Marke HAY aufleben lassen: 2002 von Rolf Hay in Horsens – unweit von Aarhus gelegen – gegründet, entwickelt sich das Unternehmen schnell zum Steckenpferd der Designszene. Der weltweite Erfolg gründet einerseits in heute schon legendäre Möbel, Teppiche und Accessoires aus eigenen Entwürfen wie den kunterbunten »Pinocchio« Teppich oder die »Bella« Tisch-Serie für das gleichnamige Kopenhagener Luxushotel.
HAY