Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Günter Matten, 

conmoto

Holzlege 3 Kaminholzkorb

1.271,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
silber
Größe wählen:
40 x 80 cm, h 11 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

offener Kaminholzständer
griffbereite Holzscheite
ansprechende Aufbewahrung
exklusives Design

Holzlege 3 Kaminholzkorb. Wenn einer der erfahrensten Kaminofen-Gestalter Deutschlands, Günter Matten, eine Kaminholz-Ablage für conmoto gestaltet, darf man schon etwas Ausgeklügeltes erwarten: Und so dreht sich alles um die perfekte Holz-Lagerung! Was viele Kamin-Besitzer gerne außer Acht lassen, ist die sogenannte Restfeuchtigkeit des Holzes. Draußen gelagertes Kaminholz schwitzt in der Wärme eines Wohnzimmers. Um das »Schwitzwasser« nicht vernebelnd im Kaminfeuer einzusetzen, muss sich die »kalte« Holzscheite erst mal ein paar Stunden erwärmen. Und für diesen Zweck ist die von Günter Matten konstruierte Ablage aus massivem, nicht rostendem Edelstahl perfekt: Das Kaminholz lagert luftig, das »Schwitzwasser« verdunstet zwischen den breiten Rillen des Rosts. Neben der durchdachten Holzlege 3 offeriert conmoto weiteres Kaminzubehör von Günter Matten, z.B. die raffinierte Schürzange, bei uns:

Auszeichnung  FORM# 2000

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A064696.001

  • Farbe:

    silber

  • Material:

    Edelstahl Lieferung ohne Brennholz

  • Maße:

    40 x 80 cm, h 11 cm

  • Marke

    conmoto

  • Designer

    Günter Matten

Passende Produkte:

Teras P Kaminbesteck
Teras P Kaminbesteck. Sebastian David Büscher gestaltet für den deutschen Hersteller conmoto das vierteilige Besteck in ergonomisch wie funktional ausgereifter Ausführung: Schippe, Besen, Schürhaken und Zange werden an einem standfesten L-förmigen Ständer eingehängt. Das Besteck überzeugt sowohl in schlichter schwarzer Pulverbeschichtung als auch in bestechender Edelstahl-Ausführung. Zu dem schwarz pulverbeschichteten Stahl von Schippe, Besen, Schürhaken und Zange setzt Sebastian David Büscher die Griffe aus Edelstahl als schmucken, optischen Kontrast. Das Teras P Kaminbesteck weist ein schmuckes Detail von Sebastian David Büscher auf: Der Ständer wird entsprechend der Ausführung mit klarer oder dunkel eingefärbter Glas-Rückwand von conmoto geliefert.

450,00 €*

Teras VA Kaminbesteck
Teras VA Kaminbesteck. Sebastian David Büscher gestaltet für den deutschen Hersteller conmoto das vierteilige Besteck in ergonomisch wie funktional ausgereifter Ausführung: Schippe, Besen, Schürhaken und Zange werden an einem standfesten L-förmigen Ständer eingehängt. Das Besteck überzeugt sowohl in schlichter schwarzer Pulverbeschichtung als auch in bestechender Edelstahl-Ausführung. Zu dem schwarz pulverbeschichteten Stahl von Schippe, Besen, Schürhaken und Zange setzt Sebastian David Büscher die Griffe aus Edelstahl als schmucken, optischen Kontrast. Das Teras P Kaminbesteck weist ein schmuckes Detail von Sebastian David Büscher auf: Der Ständer wird entsprechend der Ausführung mit klarer oder dunkel eingefärbter Glas-Rückwand von conmoto geliefert.

495,00 €*

Über den Designer:
Günter Matten
Günter Matten (* 1949) als einen reinen Ofensetzer zu sehen, wäre ein grober Patzer: Schließlich gestaltet der an einer Fachschule für Metallgestaltung und Metalltechniker ausgebildete Metallbaumeister ausgefallene Kamine und Feuerstellen. Vom kleinen Feuerteufel über speiende Drachen bis hin zu brennenden Herzen reicht sein Portfolio der Feuerstellen für Garten und Terrasse. Im Haus mag der Ofensetzer jedoch lieber puristisches Design der Kaminöfen, um nicht den Ofen-Kurven sondern dem lodernden Feuer freies Spiel zu gewähren.
Über den Hersteller:
conmoto
Johannes Wagner, der Gründer von Conmoto, spielt liebendgerne mit dem Feuer: 1994 – da drückt er noch die Schulbank – reift in ihm die Idee für eine neue Art von Kaminbesteck, das formal ganz weit weg von seinen rustikalen Vorbildern für Kamine angesiedelt sein sollte. Aus dem gediegenen Kaminbesteck zum Feuerschüren werden somit wohlgestaltige Wohnaccessoires mit Zweitnutzen. 1998 macht Johannes Wagner aus seinem Faible für Design sein eigenes Unternehmen.
conmoto