Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Bertjan Pot, 

moooi

Heracleum II Pendelleuchte

A

2.929,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 5-8 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 98 cm, h 65 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

bezaubernder Kronleuchter
verzweigtes Geäst mit Blütenblättern
naturalistisch organisches Design
mit fest integrierten LEDs
sanfte Raumbeleuchtung

Heracleum II Pendelleuchte. Weder Herakles noch die Bärenklaue stehen direkt Pate bei dieser Hängelampe: Bertjan Pot lässt sich von der zarten Verästelung der Bärenklaupflanze inspirieren. In seiner grazilen Konstruktion greift der niederländische Designer auf eine technische Neuerung seines Kollegen Marcel Wanders zurück: Electrosandwich®. Der witzige Name beschreibt die sichere Verteilung des Niedervoltstromes durch leitende, hauchdünne Beschichtung. Somit fließt der Strom unsichtbar und erleuchtet die fest in den klaren Polykarbonatlinsen integrierten LEDs. Das Licht der zarten Blütenblätter illuminiert den Raum mit einem vielfältigen Glitzerschein, wie wenn die Sonne durch ein Blätterdach blinzelt. Die zarte Verästelung der leuchtenden Blütenblätter ist über einen »Ast« und einer beliebig installierbaren Zuleitung (30 – 400 cm) mit einem mitgelieferten Baldachin (ø 16 cm, h 8 cm) verbunden. Ob als Raumbeleuchtung oder als romantische, aber angenehm helle Tischbeleuchtung – die in zwei Größen und Oberflächenfinishes von moooi angebotene Heracleum II Pendelleuchte becirct bei jedem Leuchteinsatz.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A067682.002

  • Farbe:

    nickel

  • Material:

    • Metallrahmen, extra dünner Suspensionsdraht • Linsen Polycarbonat • Baldachin Stahl, ø 16 cm, h 8 cm • Zuleitung 30 - 400 cm • 2 Trafos inbegriffen • Schutzart IP20 • inkl. Leuchtmittel 63x LED, 14 W, 459 lm, 2700 K warmweiß dimmbar (Niedrigenergie), Energieeffizienzklasse B, nicht austauschbar • Montage an einem direkten Stromanschluss der Zimmerdecke erforderlich

  • Maße:

    ø 98 cm, h 65 cm

  • Marke

    moooi

  • Designer

    Bertjan Pot

Passende Produkte:

Coppélia LED Pendelleuchte
Coppélia LED Pendelleuchte. Graziles Verführungsspiel der Lichter: Arihiro Miyake lässt sich von dem anmutigen Ballett »Das Mädchen mit den Glasaugen« verleiten. Statt einer bezaubernden mechanischen Puppe entwirft der japanische Designer für die niederländische Marke moooi einen imposanten Kronleuchter. Während innen eine stabile Drahtstruktur das Auge verwirrt, symbolisieren außen sitzende, stabförmige Leuchtdioden die klassischen Kerzen. Aber ohne Kerzenflamme! Den Kitsch verbittet das nüchterne japanische Design. Vielmehr illuminieren die weißen Lichtstäbe das faszinierende Drahtgewirr, wenn an einen passenden Wanddimmer installiert sogar in der Lichtintensität angenehm wechselnd. Aufgrund ihrer imposanten Erscheinung benötigt die Coppélia LED Pendelleuchte von moooi viel Luft und Raum, um frei zu wirken.

ab 2.479,00 €

20
Dandelion Stehleuchte
Dandelion Stehleuchte. Eine »Pusteblume« animiert Richard Hutten zu diesem explosiv erscheinenden Design für die niederländische Marke moooi. Statt jedoch abstehende Puschel zu kreieren, konstruiert Richard Hutten einen metallenen Ring, dessen Halterung zwar linear aber mit Kreisen versetzt verläuft. Was von nahem betrachtet aus einem abgewinkelten Metallstreifen konstruiert ist, wirkt von weitem als eine perfekte Illusion einer Pusteblume. Vor allem, wenn in die gewöhnliche E27 Fassung (max. 60 W) ein klares und somit direkt abbildendes Leuchtmittel eingesetzt wird. Mag man keine Lichtpunkte auf seinen Wänden tanzen sehen, ist ein mattes Leuchtmittel eher in Betracht zu ziehen. Was auch immer gewählt wird – die Dandelion Stehleuchte von moooi zieht die Blicke gewiss auf sich! Weswegen man diese »Pusteblume« auf ihrem grazilen, aber stabilen Dreibein-Metallstativ mit Fug und Recht als einen modernen Designklassiker bezeichnen kann.

2.110,00 € 2.638,00 €

Random Light LED Stehleuchte
Random Light LED Stehleuchte. Das Netzmuster feinster Glasfasern verwirrt: Steckt hinter diesem Leuchten-Entwurf für den niederländischen Hersteller moooi ein detaillierter Plan? Nein. Bertjan Pot lässt die in Epoxidharz getränkten Glasfasern willkürlich – wie der Name vermutet – zu einer Flechtkugel verdichten. Nur ein kleines Loch bleibt frei: Schließlich ist dies der notwendige Durchgang für den filigranen Ständer und sein mittig angeordnetes Leuchtmittel. Aufgrund der fest integrierten, aber lebenslang energiesparend illuminierenden Leuchtdioden muss auch keiner mehr den Griff ins Innere dieser verwirrend schönen Geflechtkugel wagen. Passend dazu konstruiert Bertjan Pot einen standfesten, runden Fuß, der mittels eines integrierten »Touch« Dimmers die Lichtintensität stufenlos regelt. Ob passend zur optional erhältlichen Pendelleuchte oder als markanter Solitär – die helle Random Light LED Stehleuchte von moooi überzeugt an jedem Platz!

ab 1.229,00 €

Random Light Pendelleuchte
Random Pendelleuchte. Das Netzmuster feinster Glasfasern verwirrt: Steckt hinter diesem Leuchten-Entwurf für den niederländischen Hersteller moooi ein detaillierter Plan? Nein. Bertjan Pot lässt die in Epoxidharz getränkten Glasfasern willkürlich – wie der Name vermutet – zu einer Flechtkugel verdichten. Nur ein Loch bleibt frei: Schließlich ist dies der notwendige Zugriff zur Lampenfassung (E 27), die mit einem Leuchtmittel der eigenen Wahl (bis 60 W) bestückt werden kann. Minimalistisch stattet Bertjan Pot die Lichttechnik aus: Bis auf eine glänzend verchromte Hülle bleibt der Blick frei auf das selbst zu wählende Leuchtmittel, so dass wir ästhetisch ansprechende Globe-Formen empfehlen. Die äußerst lange Zuleitung (400 cm) lässt sich zwischen kleinster Mönchskappe und Baldachin (ø 16 cm, h 8 cm) auf die gewünschte Länge installieren. Besonders in Mehrfachhängung becirct die Random Pendelleuchte von moooi nicht nur über einer Tafel.

ab 539,00 €

Über den Designer:
Bertjan Pot
»Design ist zu komplex für einen Geistesblitz« sagt sich Bertjan Pot (*1975) und setzt in der Entwicklung seiner Möbel, Leuchten und Accessoires konsequenterweise auf den berühmten Weg als Ziel. Nach seinem Studium des Design‌s an der Akademie in Eindhoven gründet der niederländische Designer 1988 zunächst »The Monkey Boys« mit Daniel White, 2003 sein eigenes Studio in Schiedam, in dem ihn Vladi Rapaport und Marjolein Fase tatkräftig unterstützen.
Bertjan Pot
Über den Hersteller:
moooi
Einfach »schöön«. Nein, wir äffen hier nicht leicht abgefälscht den sagenhaften Clown nach, sondern beziehen uns auf das zeitlos legendäre Design der niederländischen Marke moooi. Als Marcel Wanders und Casper Vissers 2001 sich zusammenfinden, setzen sie in das niederländische Wort »mooi« für »schön«, ein drittes »o«, um das Besondere ihrer Möbel, Leuchten und Accessoires zu betonen. Aber bleiben wir bei dem eingangs erwähnten Clown, denn genauso spielerisch leicht, stets mit einer kräftigen Prise Humor versehen, gehen nicht nur die beiden Firmengründer, sondern eine Vielzahl junger und jungebliebener Designer ans Werk, neuartige Möbel, Leuchten und Accessoires zu entwerfen.
moooi