Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Norm Architects, 

menu

Harbour Armlehnstuhl

349,90 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
schwarz/eiche dunkel
Größe wählen:
59 x 57 cm, h 81 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

komfortabler Stuhl mit Armlehnen
pflegeleichte Sitzschale
Wahl diverser Gestelle
skandinavisches Design
vielseitig einsetzbar

Harbour Stuhl-Serie. Kombiniert ausgezeichneten Komfort mit wohnlicher Vielseitigkeit: Norm Architects entwerfen erfrischend nützliche Möbel für das neue Kreativzentrum der dänischen Marke »Menu Space« im blühenden Kopenhagener Stadtteil Nordhavn, übersetzt Nord-Hafen (!). Herausgekommen sind zum Beispiel diese Sitzmöbel, die sich sowohl am Konferenztisch im Büro als auch am Esstisch im Café und Restaurant, in der Küche oder Ess- und Wohnzimmer wohl fühlen.

Harbour Armlehnstuhl. Die einteilige Sitzschale aus robustem und pflegeleichtem Polypropylen schmeichelt mit ihrer hoch auslaufenden Rückenlehne und den zart angedeuteten Armstützen dem Sitzenden. Die Gestell­optionen am Stuhl lassen sich so anpassen, wie es das vorhandene Mobiliar einfordert: Entweder fällt die Wahl auf ein lackiertes, überaus filigran wirkendes Stahlrohr oder kräftiger, massiver Eiche. Letzteres offeriert Menu in diversen Oberflächenbearbeitungen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A075744.005

  • Farbe:

    schwarz/eiche dunkel

  • Material:

    Gestell Eiche gebeizt, dunkel Sitzschale Polypropylen Sitzbreite 59 cm, Sitztiefe 57 cm, Sitzhöhe 45 cm Armlehnenhöhe 67,5 cm nur für Innenräume geeignet

  • Maße:

    59 x 57 cm, h 81 cm

  • Marke

    menu

  • Designer

    Norm Architects

Passende Produkte:

Afteroom Tisch
Afteroom Möbel-Serie. Eine Hommage an das zeitlose Bauhaus-Design der 1920er bis 1930er Jahre: Hung-Ming Chen und Chen-Yen Wei, ein taiwanesisches, nun in Stockholm ansässiges Designerteam gleichen Namens, lassen sich von dem Aufbruch zur Moderne zu minimalistisch geradlinigen Möbeln für die dänische Marke Menu verleiten. Die Serie umfasst Stühle mit drei oder vier Beinen, in unterschiedlichen Sitzhöhen vom Barhocker bis zum Lounge Sessel, Tische vom Beistelltisch bis zum Esstisch sowie eine fast schon spielerisch anmutende Wandgarderobe. Afteroom Tisch. »Der Nutzen diktiert die Form«: Hung-Ming Chen und Chen-Yen Wei preisen den Funktionalismus des Bauhaus-Designs mit einem kompakten Bistrotisch für Menu. Der runde Esstisch kommt mit vierbeinigem, überkreuz stabilisiertem Gestell, mal mit lackierter, mal mit laminierter Tischplatte – letzteres ist ideal für die Küche!

799,00 €*

Synnes Eiche Stuhl
Synnes Stuhl-Serie. »Sehenswürdig«, aber vor allem des Sitzens würdig: Falke Svatun setzt für die dänische Marke Menu neue Maßstäbe in der Konstruktion. Statt die an die 1950er Jahre erinnernde, halbrunde Rückenlehne einfach außen zu befestigen, steckt der junge norwegische Designer das unter Dampf gebogene Sperrholz in einen vorgesehenen Schlitz der Sitzfläche. Die simple, aber geniale Konstruktion verleiht dem Holzstuhl nicht nur hervorragende Stabilität sondern auch die für das skandinavische Design typische Leichtigkeit. Letzteres betont auch das Gestell aus verjüngenden Holzstäben. Synnes Eiche Stuhl. Menu liefert den modernisierten Holzstuhl entweder in gebeizter Esche oder heller Eiche mit frei wählbarer Sitzfläche: klassisch pur oder mit einem wollenen bzw. ledernen Polster.

ab 399,90 €

Synnes Esche Stuhl
Synnes Stuhl-Serie. »Sehenswürdig«, aber vor allem des Sitzens würdig: Falke Svatun setzt für die dänische Marke Menu neue Maßstäbe in der Konstruktion. Statt die an die 1950er Jahre erinnernde, halbrunde Rückenlehne einfach außen zu befestigen, steckt der junge norwegische Designer das unter Dampf gebogene Sperrholz in einen vorgesehenen Schlitz der Sitzfläche. Die simple, aber geniale Konstruktion verleiht dem Holzstuhl nicht nur hervorragende Stabilität sondern auch die für das skandinavische Design typische Leichtigkeit. Letzteres betont auch das Gestell aus verjüngenden Holzstäben. Synnes Esche Stuhl mit Wollpolster. Menu liefert den modernisierten Holzstuhl entweder in gebeizter Esche oder heller Eiche mit frei wählbarer Sitzfläche: klassisch pur oder mit einem wollenen bzw. ledernen Polster.

ab 463,00 €

Yeh Wall Beistelltisch
Yeh Wall Beistelltisch. Woher gute Ideen im Design manchmal so kommen: Kenyon Yeh schlenderte einst an einem trainierenden Cheerleader-Pärchen vorbei, bei dem ein hockender Jüngling sich mit seinem Rücken an der Wand abstützte und auf seinen Oberschenkeln ein Mädchen im Handstand balancierte. Fasziniert von dieser Zweier-Menschenpyramide übersetzt der taiwanesische Designer die ihm präsentierte Form in eine raffinierte Konsole für den dänischen Hersteller Menu: Der Tisch verfügt über eine Tischplatte mit Knick und lediglich zwei Beinen – was der Stabilität aber keinen Abbruch tut, solange der Tisch nur an einer Wand anlehnt. So kompakt und schmal wird dieser Wandtisch zu einer flexibel und vielfältig einsetzbaren Ablagemöglichkeit nicht nur im Flur. Schließlich offeriert Menu den ausgeklügelten Yeh Wall Beistelltisch in zwei Höhen, eben in niedrig als pfiffiger Couchtisch bzw. Nachttisch oder als hohe Konsole im Flur bzw. zusätzlicher Wandtisch in Küche und Bad.

179,90 €*

Über den Designer:
Norm Architects
Bei den Norm Architects dreht sich alles um die wesentliche Frage der Gestaltung: Brauchen wir ein neues Design und somit ein neues Produkt? Und mit diesem notorischen Hinterfragen starten die beiden dänischen Architekten Jonas Bjerre-Poulsen und Kasper Rønn ihren kreativen Prozess. Mitten im Herzen Kopenhagens beheimatet ist es selbstverständlich, dass das Duo dem skandinavischen Design verpflichtet ist.
Über den Hersteller:
menu
»Skandinavische Design Originale« – mit diesen drei Worten beschreibt menu sein Wirken treffend: Verschiedene Designer ringen mit dem Hersteller um die Entwicklung schöner Sachen, die sowohl in ihrer Funktion überzeugen als auch in ihrer Originalität das skandinavische Design abbilden. Vor allem Nützliches und Dekoratives rund um den großen Bereich »Essen & Trinken« hat es dem dänischen Unternehmen angetan: die wohlige Überraschung tagtäglich, wenn eine Karaffe oder Teekanne nicht nur ästhetisch ansprechend auf ihren Einsatz wartet, sondern diese auch ohne Umstand zur vollsten Zufriedenheit vollführt.
menu