Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Nina Jobs, 

Design House Stockholm

Fia Karaffe

69,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 12 cm, h 25 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Fia Karaffe. Klare Gestaltung für doppelt Nutzen: Nina Jobs greift für die schwedische Marke Design House Stockholm die klassische Form einer Wasserkaraffe auf. Zur langgestreckten Kegelform gesellt sich ein leicht ausstülpender Rand, auf dem eine farbige Glaskugel als Verschluss dient. Wird die Wasserkaraffe zur Vase für einen kleinen Blumenstrauß, rollt die farbige Glaskugel unter den inwendig großzügig eingebuchteten Glasboden. Letzterer weist ebenfalls einen zweiten Nutzen neben der dekorativen Aufbewahrung auf: Wird Wein in der Glaskaraffe kredenzt, so kann mit Hilfe des hohen Glasbodens insbesondere Rotwein durch leichtes Schütteln bestens belüftet und dekantiert werden. Ob als Vase, Wein- oder Wasserkaraffe – die Fia Karaffe von Design House Stockholm erfreut in jeder Nutzung.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A056040.001

  • Farbe:

    schwarz

  • Material:

    Glas mundgeblasen Deckel als farbige Kristallkugel Fassungsvermögen 1000 ml = 1 Liter spülmaschinenfest Lieferung ohne Inhalt

  • Maße:

    ø 12 cm, h 25 cm

  • Marke

    Design House Stockholm

  • Designer

    Nina Jobs

Über den Designer:
Nina Jobs
Über den Hersteller:
Design House Stockholm
Design House Stockholm vertreibt grandioses skandinavisches Design für alle Lebenslagen: »Kreiere nicht irgendetwas soweit es nicht zugleich notwendig und praktisch ist; aber wenn es sowohl erforderlich als auch nützlich ist, dann zögere nicht, es auch schön zu gestalten,« lautet die Markenphilosophie des Leuchten, Möbel und Accessoires produzierenden Unternehmens Design House Stockholm. Mit seiner Philosophie tritt Anders Färdig, der Gründer von Design House Stockholm, in die großen Fußabdrücke der skandinavischen Designtradition: 1992 gegründet ist das schwedische Leuchten und Möbel-Unternehmen aber keineswegs eine »One-man-show«.
Design House Stockholm