Arne Jacobsen, 

Fritz Hansen

Drop Stuhl

308,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
54 x 46 cm, h 88,5 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

schlanker Kunststoffstuhl
in geschwungener Tropfenform
mit 4 koketten Metallbeinen
dänischer Designklassiker
ergonomische Sitzschale

Drop Stuhl. Dieser »Tropfen« sieht absolut taufrisch aus, obwohl es sich um einen Originalentwurf von Arne Jacobsen handelt, der bereits 1958 entstanden ist! Der filigrane Kunststoffstuhl mit seinen charakteristischen Linien gehörte – wie die bekannten Designklassiker »Swan« und »Egg« Sessel – zur Ausstattung des renommierten Kopenhagener SAS Royal Hotels, war aber außerhalb dieser Räume niemals käuflich zu erwerben. Mit der Exklusivität hat es nun ein Ende, der dänische Hersteller Fritz Hansen legt den Kunststoffstuhl wieder neu auf, so dass er fortan auch das private Zuhause in vielen wohnlichen Farbalternativen erfreut. Seine spitz zulaufende und körpergerecht ausgeformte Rückenlehne vereint hohe Behaglichkeit mit großer Bewegungsfreiheit. Seine ergonomisch gemütliche Sitzschale in üblicher Sitzhöhe (46 cm) sitzt auf vier filigranen Stahlrohrbeinen, die in farblich abgestimmter Pulverbeschichtung zur Sitzschale betören. Kurzum, der von Arne Jacobsen für Fritz Hansen entworfene Drop Stuhl gesellt sich gerne »Tropfen« an »Tropfen« in einer fröhlichen Runde um den Tisch.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A045933.009

  • Farbe:

    olive green/chrom

  • Material:

    • Gestell Stahl pulverbeschichtet

    • Fußstopfen Kunststoff schwarz

    • Sitzschale ABS-Kunststoff, Nylon

    • Sitzhöhe 46 cm

  • Maße:

    54 x 46 cm, h 88,5 cm

  • Video:

    ep_P-8ijs5I

  • Marke

    Fritz Hansen

  • Designer

    Arne Jacobsen

Passende Produkte:

Analog Tisch
Analog Tisch. Der kalten digitalen Welt entfliehen, um in der gemütlichen Zusammenkunft das gemeinschaftliche Leben zu zelebrieren: Jaime Hayon verfolgt diesen Gedanken, als er sich um einen neuen Entwurf eines Tisches für die dänische Marke Fritz Hansen kümmert. Und die Frage, was ein gemeinschaftlich geprägter Konferenz- und Esstisch als Merkmale aufweisen muss, antwortet er eindeutig kompromissfähig. Denn der Konferenz- und Esstisch ist weder rund noch eckig, sondern vereint in seiner länglich ovalen Form die sozialen und funktionalen Vorzüge beider Grundformen, um keinerlei Hierarchie aufkommen zu lassen. Da aufgrund seiner Länge ein zentraler Standfuß ausfällt, wählt Jaime Hayon vier zurückgezogene Beine, die mit ihrer abgeschrägten Form genügend Beinfreiheit jedem der sechs Sitzenden offeriert. Ob als Konferenztisch im Büro oder als Esstisch zu Hause – der Analog Tisch von Fritz Hansen wird alle Gemeinsamkeiten zelebrieren.

1.868,00 €

Coat Tree Wandgarderobe
Coat Tree Garderoben-Serie. Vielseitig und stabil von ihren Wurzeln bis hin zu den Spitzen des Geästs: Sidse Werner entwickelt die faszinierende Konstruktion für die dänische Marke Fritz Hansen erstmals im Jahr 1971, um zahlreiche Aufhängepunkte für Textilien und Accessoires jeder Art zu erhalten. Ihre ebenso organische wie moderne Form bewährt sich auch dadurch, dass die Garderobe auf kleinem Raum genügend Tiefenvarianz liefert, um Kleidungsstücke ausreichend luftig vor- oder hintereinander zu platzieren. Zudem ist jeder einzelne, starre Arm mit stattlichen acht Kilogramm belastbar. Alle Garderobenhaken schließen mit einer feinen Kugel ab, die einerseits die Textilien schont, andererseits ein unerwünschtes Herunterfallen von vorneherein unterbindet. Coat Tree Wandgarderobe. Solide an der Wand befestigt dient die Wandgarderobe von Sidse Werner für Fritz Hansen im Flur als vielfacher Garderobenhaken, im Schlafzimmer als Herrendiener oder in der Küche für Geschirrtücher, Topflappen und Co.

361,00 €

FH125 Tisch
FH125 Tisch. Nur für das Leben in der Stadt? Der dänische Möbel-Hersteller Fritz Hansen entwickelt für den urbanen Wohnraum einen kompakten und zugleich strapazierfähigen Esstisch. Während die vier Stahlrohr-Beine als aufspaltende Streben die angesagte Haarnadel-Form des Mid-Century Design aufgreifen, überzeugt die Tischplatte mit einer pflegeleichten Laminat-Oberfläche. Letztere ist elegant in eine umlaufende Aluminiumkante eingefasst, die die sphärische Rundung der rechteckigen Tischplatte gekonnt betont. Der Esstisch mit Platz für 4-6 Personen steht sowohl in der Küche als auch im Wohnzimmer seinen Mann. In seinem schlichten Design dient der FH125 Tisch von Fritz Hansen auch als Schreibtisch – entweder stationär im Büro oder gelegentlich im heimischen Wohnzimmer. Und dies auch bestens in ländlichen Gegenden …

1.071,00 €

Über den Designer:
Arne Jacobsen
Arne Jacobsen (1902 – 1971) gilt als einer der bedeutendsten Architekten und Designer nicht nur in Dänemark: Seine geradlinige, formenreduzierte Architektur steht im klaren Kontrast zu seinen mehr organisch geformten Möbel, Accessoires und Leuchten. Als junger Mann lernt Arne Jacobsen bis 1924 zunächst Steinmetz und studiert dem Wunsch seines Vaters folgend hernach Architektur an der Königlichen Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen.
Arne Jacobsen
Über den Hersteller:
Fritz Hansen
Fritz Hansen blickt auf 150 Jahre Geschichte im Möbel-Design zurück: 1872 gründet der Möbelschreiner Fritz Hansen seine Tischlerei in Kopenhagen, sein Sohn Christian Edvard entwickelt das Unternehmen zu einem Industriebetrieb und stellt 1915 den ersten dampfgebogenen Stuhl Dänemarks her. Berühmt wird die Möbel-Marke erst durch die Zusammenarbeit der Enkel Poul und Søren mit dänischen Designern: Schon 1934 mit Arne Jacobsen für einige Innenausstattungen zusammenarbeitend, startet die erfolgreiche Serien-Produktion zahlreicher Stühle und Sessel erst in den 1950er Jahren mit dem sogenannten dreibeinigen »Ameise« Stuhl, der vom vierbeinigen »Series 7« Stuhl abgelöst wird.
Fritz Hansen