Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Lievore Altherr Molina, 

Arper

Dizzie Beistelltisch

419,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
51 x 47 cm, h 50 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

praktischer Couchtisch
zeitloses Design
platzsparend
standfest
gut kombinierbar

Dizzie Tisch-Serie. Entzückende Schlichtheit in bewährter Trompetenform: Alberto Lievore, Jeannette Altherr und Manel Molina entwerfen für die italienische Kult-Marke Arper ein organisch geschwungenes Design, das sich sehr charmant in jedwede Einrichtung einfügt. Während die Tischplatte in strapazierfähigem Laminat strunzt, kommt das mittig angeordnete, tropfenförmige Gestell in lackiertem Stahl, das sich aufgrund seiner Basis recht stabil aufführt.

Dizzie Beistelltisch. Der Vorteil der Konstruktion? Dieser Couchtisch von Arper nimmt weniger Platz in einer Sofa­landschaft ein, weil sein überstehender Rand gerne über die Sitzfläche einer Couch ragt. Somit verkürzt der Beistelltisch den Griff zur Kaffeetasse oder zum Glas, zur Fernbedienung bei langweiligen Programmen oder zu Naschereien bei spannenden Filmen auf angenehme Armlänge.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A056977.002

  • Farbe:

    mokka/weiß

  • Material:

    Fuß Stahl lackiert, farbig Platte MDF mit Laminat, weiß

  • Maße:

    51 x 47 cm, h 50 cm

  • Marke

    Arper

  • Designer

    Lievore Altherr Molina

Über den Designer:
Lievore Altherr Molina
»Auch die Tugend ist unvollkommen.« Gemäß diesem spanischen Sprichwort geht das in Barcelona beheimatete Designbüro Lievore Altherr Molina beherzt und frisch an neue Projekte heran, schmeißt Regeln und Normen über Bord, investiert in zeitintensive Entwicklung und Forschung, um markantes und wirklich innovatives Design zu gestalten. Ihr humanistischer Ansatz wird vom Streben nach der reinen, schönen Form geleitet, die aus den Zwängen der Funktion, Technik und Verarbeitung geboren wird.
Lievore Altherr Molina
Über den Hersteller:
Arper
Auf der Suche nach dem Wesentlichen«, sozusagen den Kern des Pudels versucht die italienische Marke Arper zu erkunden: Auch wenn die Geschichte des Design‌s schon zig Stühle und Tische hervorgebracht hat, lohnt es sich, immer wieder einen neuen Blick auf dieses Design zu werfen. Schließlich entwickeln sich nicht nur die Produktionstechniken, sondern ändern sich auch unsere Bedürfnisse und Geschmäcker mit der Zeit.
Arper