Hans J. Wegner

gilt als Pionier und Wegbereiter der dänischen Design­moderne. Sein Hauptaugenmerk galt der Vereinfachung und dem formalen Purismus aller Gestaltungselemente.

Mehr lesen ...

CH07 Shell Chair Sessel
Farbe: walnuss dunkel | Größe: Option 1
CH07 Shell Chair Sessel. Ein architektonisches Meisterwerk: Hans J. Wegner entwickelt in seiner langen Karriere für den dänischen Hersteller Carl Hansen unzählige, wegweisende Stühle, was ihm das Signet »Meister der Stühle« einbrachte. Ein ganz besonderes Meisterstück ist der 1963 entworfene CH07 Shell Chair: Sein fortschrittliches Design verrät die damals herrschende gerade Linie, verleitet den Architekten zu einem einmaligen Schwung der Avantgarde. Jedoch entwickelt sich der ungewöhnliche Schalensessel nicht zu einem Verkaufsschlager, erst die um die Jahrtausendwende bei Carl Hansen neu eingeführten Produktionstechniken lassen den Kurvenstar zum modernen Designklassiker werden. Denn die Konstruktion zeichnet sich durch zwei große Chips-ähnlich gebogene Schalen auf einem aufregend sich verjüngenden Dreibein-Gestell aus gebogenem Schichtholz aus. Sowohl Sitz als auch Rücken verleiten mit einer ledernen Auflage zu mehr Sitzkomfort auf dem hölzernen Lounge Sessel.

3.826,00 €

CH22 Lounge Sessel
Farbe: eiche geölt | Größe: Option 1
CH22 Lounge Sessel mit Armlehnen. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach lässt sich Hans J. Wegner in seinen Entwürfen vom amerikanischen Shaker-Stil inspirieren, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. So ist an dem 1922 für Carl Hansen als Erstlingswerk gestalteten CH22 Lounge Sessel die gebogene Rückenlehne sichtbar in der vorderseitigen Maserung mit dem aufstrebenden, hinteren Holzgestell verkeilt. Letzteres zeigt sich als vierfach verstärktes Vierbeingestell, an dem kunstvoll geschwungen die Stützen der Armlehnen hervorranken. Der Sitz besteht aus vier geflochtenen Papiergarn-Dreiecken, die von den Rahmenkanten ausgehend sich in geometrisch interessanter Form vereinigen.

ab 3.196,34 €

CH23 Stuhl
Farbe: eiche | Größe: Option 1
CH23 Stuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach greift Hans J. Wegner in seinen Entwürfen auf den amerikanischen Shaker-Stil zurück, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. So ist an dem CH23 Stuhl von Carl Hansen die gebogene Rückenlehne sichtbar in der Maserung an der Vorderseite mit dem aufstrebenden, hinteren Holzgestell verkeilt. In traditioneller Flechtstruktur überzieht der ergonomisch durchhängende Sitz das klassische Vierbeingestell, das charmant verschlankt eine doppelte Verstärkung aufweist.

ab 948,00 €

CH24 Wishbone Soft Stuhl
Farbe: schwarz | Größe: Option 1
CH24 Wishbone Soft Stuhl. An diesem Klassiker aller Holzstühle kommt kein Liebhaber des skandinavischen Design‌s vorbei: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Der CH24 Wishbone Stuhl ist – im Gegensatz zu seiner Bezeichnung vermutend! – der allererste Stuhlentwurf von Hans J. Wegner für Carl Hansen aus dem Jahr 1949: Der Holzstuhl vereint in einer großen Schwinge die Arm- und Rückenlehne, die vom namensgebenden, eleganten Mittelelement stabilisiert wird. In der Herstellung eines einzigen Stuhls stecken rund hundert Arbeitsschritte, allein für das Einflechten der Papierschnürung in die Sitzfläche wird über eine Stunde Zeit benötigt! Der Designklassiker kommt hier in »soft« bzw. matt lackiertem Buchenholz.

578,00 €

CH24 Wishbone Soft Stuhl Ilse Crawford Edition
Farbe: soft falu/natur | Größe: Option 1
CH24 Wishbone Soft Stuhl Ilse Crawford Edition. An diesem Klassiker aller Holzstühle kommt kein Liebhaber des skandinavischen Design‌s vorbei: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Der CH24 Wishbone Stuhl ist – im Gegensatz zu seiner Bezeichnung vermutend! – der allererste Stuhlentwurf von Hans J. Wegner für Carl Hansen aus dem Jahr 1949: Der Holzstuhl vereint in einer großen Schwinge die Arm- und Rückenlehne, die vom namensgebenden, eleganten Mittelelement stabilisiert wird. In der Herstellung eines einzigen Stuhls stecken rund hundert Arbeitsschritte, allein für das Einflechten der Papierschnürung in die Sitzfläche wird über eine Stunde Zeit benötigt! Ilse Crawford steckt nun den berühmten Designklassiker in neue zeitgemäße Farben: Die Lackierung des Gestells kommt in matter Ausführung, während das Geflecht in seiner natürlichen Art und Weise bleibt.

578,34 €

CH24 Wishbone Stuhl
Farbe: buche geseift/natur | Größe: Option 1
CH24 Wishbone Stuhl. An diesem Klassiker aller Holzstühle kommt kein Liebhaber des skandinavischen Design‌s vorbei: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Der CH24 Wishbone Stuhl ist – im Gegensatz zu seiner Bezeichnung vermutend! – der allererste Stuhlentwurf von Hans J. Wegner für Carl Hansen aus dem Jahr 1949: Der Holzstuhl vereint in einer großen Schwinge die Arm- und Rückenlehne, die vom namensgebenden, eleganten Mittelelement stabilisiert wird. In der Herstellung eines einzigen Stuhls stecken rund hundert Arbeitsschritte, allein für das Einflechten der Papierschnürung in die Sitzfläche wird über eine Stunde Zeit benötigt! Der Designklassiker zeigt hier seine Bandbreite an verschiedenen Hölzern, die auch wunderbar um einen Esstisch kombiniert werden können.

ab 546,00 €

CH25 Lounge Sessel
Farbe: eiche | Größe: Option 1
CH25 Lounge Sessel. Wird schnell zum Lieblingsplatz für ein gutes Buch (oder zum modernen »Surfen« in der weiten Webwelt): Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Als dieser bequeme, niedrige Holzstuhl 1950 in Serie ging, galt er als kleine Revolution im skandinavischen Design. Denn auf die Idee, Papierschnur als homogen wirkende Komplett-Bespannung der Sitz- und Rückenlehne zu verwenden, war bis dahin noch niemand gekommen: Ursprünglich war das Material als Seegras-Ersatz zur Herstellung von Körben und Gebrauchsgegenständen entwickelt worden – und etwa 400 Meter Garn sind in jedem CH25 Lounge Sessel von Carl Hansen verflochten!

ab 3.533,00 €

CH26 Armlehnstuhl
Farbe: eiche | Größe: Option 1
CH26 Armlehnstuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach greift Hans J. Wegner in seinen Entwürfen auf den amerikanischen Shaker-Stil zurück, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. So ist an dem CH26 Armlehnstuhl von Carl Hansen die gebogene Rückenlehne sichtbar in der vorderseitigen Maserung mit dem aufstrebenden, hinteren Holzgestell verkeilt. Letzteres zeigt sich als vierfach verstärktes Vierbeingestell, an dem kunstvoll geschwungen die Stützen der Armlehnen hervorranken. Der Sitz besteht aus vier geflochtenen Papiergarn-Dreiecken, die von den Rahmenkanten ausgehend sich in geometrisch interessanter Form vereinigen.

ab 1.526,00 €

CH36 Stuhl
Farbe: buche | Größe: Option 1
CH36 Stuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach greift Hans J. Wegner in seinen Entwürfen auf den amerikanischen Shaker-Stil zurück, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. So verjüngen sich an dem 1962 gestalteten CH36 Stuhl von Carl Hansen für eine grazilere Ästhetik die Beine zum Boden, die Hinterbeine sogar zur Rückenlehne hin. Die Rückenlehne wiederum ist stärker an ihrer Oberseite als an der Unterseite gebogen, um einen optimalen Halt des Rückens zu gewährleisten. Der Sitz spannt sich zwischen dem klassischen Vierbeingestell auf und zeichnet sich in einer traditionell robusten Flechtstruktur der vier Dreiecksflächen aus.

ab 832,00 €

CH410 Peters Kinderstuhl
Farbe: buche | Größe: Option 1
CH410 Peters Kinderstuhl. Design zum Spielen: Hans J. Wegner war 1944 in der Verlegenheit ein Weihnachtsgeschenk für den Sohn Peter seines Freundes Børge Mogensen zu finden, was angesichts der Kriegszeiten eine unerfreuliche Angelegenheit war. Da die Möbel fürs Kinderzimmer fehlten, konstruiert und fertigt der gelernte Tischler kurzerhand aus unbehandeltem Buchenholz die Kindermöbel. Sowohl Stuhl als auch Tisch kommen nun von Carl Hansen als dreidimensionales Puzzle, das ohne Einsatz von Werkzeug einfach in die vorgesehenen Verbindungen gesteckt wird. Ein unterhaltsames Spiel – sowohl für die Eltern als auch die Kinder, das einerseits die Konstruktion qualitativ hochwertiger Kindermöbel, andererseits auch den hohen Anspruch an Design vermittelt. Überdies lässt sich der CH410 Peters Kinderstuhl von Carl Hansen auch flach verpackt für die nächste Generation Kinder platzsparend aufbewahren.

453,39 €

CH411 Peters Kindertisch
Farbe: buche | Größe: Option 1
CH411 Peters Kindertisch. Design zum Spielen: Hans J. Wegner war 1944 in der Verlegenheit ein Weihnachtsgeschenk für den Sohn Peter seines Freundes Børge Mogensen zu finden, was angesichts der Kriegszeiten eine unerfreuliche Angelegenheit war. Da die Möbel fürs Kinderzimmer fehlten, konstruiert und fertigt der gelernte Tischler kurzerhand aus unbehandeltem Buchenholz die Kindermöbel. Sowohl Stuhl als auch Tisch kommen nun von Carl Hansen als dreidimensionales Puzzle, das ohne Einsatz von Werkzeug einfach in die vorgesehenen Verbindungen gesteckt wird. Ein unterhaltsames Spiel – sowohl für die Eltern als auch die Kinder, das einerseits die Konstruktion qualitativ hochwertiger Kindermöbel, andererseits auch den hohen Anspruch an Design vermittelt. Überdies lässt sich der CH411 Peters Kindertisch von Carl Hansen auch flach verpackt für die nächste Generation Kinder platzsparend aufbewahren.

528,36 €

CH417 Tray Beistelltisch
Farbe: eiche/weiß | Größe: Option 1
CH417 Tray Beistelltisch. Flexibles Design fürs Wohnzimmer: Hans J. Wegner liebt es, wenn Möbel in einer Einrichtung – ganz ihrer Bezeichnung entsprechend – mobil bleiben. Statt schwerer Konstruktionen entscheidet sich der dänische Designer für ein gewisses Maß an Leichtigkeit, ohne die Stabilität außer Acht zu lassen. Für Carl Hansen entwickelt Hans J Wegner den CH417 Tray Beistelltisch mit einem Tablett als Tischplatte sowie einem zusammenklappbaren Metallgestell. Bei Nichtgebrauch macht sich somit der Couchtisch recht platzsparend schlank. In seiner Nutzung offenbart der Couchtisch aber einige Finessen: So liefert Carl Hansen das Tablett entweder in unterschiedlich behandeltem Eichenholz oder weißem Laminat. Der flache Rand kommt aber immer in geölter Eiche, wobei eine Aussparung als Griff randlich stets mit dunkel geöltem Eichenholz markant verkeilt ist.

ab 938,91 €

CH46 Armlehnstuhl
Farbe: eiche natur | Größe: Option 1
CH46 Armlehnstuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach lässt sich Hans J. Wegner in seinen Entwürfen vom amerikanischen Shaker-Stil inspirieren, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. Der 1965 von ihm für Carl Hansen gestaltete CH46 Armlehnstuhl kommt in einer faszinierenden Struktur glatter Rundholzstäbe, wobei die Verstrebungen einerseits das Gestell stabilisieren, andererseits die Rückenlehne ergonomisch zweifach aufspannen. Der Sitz spannt sich zwischen dem um die komfortablen Armlehnen erhöhten Vierbeingestell auf und zeichnet sich in einer traditionell robusten Flechtstruktur von vier Dreiecksflächen aus.

1.337,56 €

CH47 Stuhl
Farbe: eiche natur | Größe: Option 1
CH47 Stuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach lässt sich Hans J. Wegner in seinen Entwürfen vom amerikanischen Shaker-Stil inspirieren, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. Der 1965 von ihm für Carl Hansen gestaltete CH47 Stuhl kommt in einer faszinierenden Struktur glatter Rundholzstäbe, wobei die Verstrebungen einerseits das Gestell stabilisieren, andererseits die Rückenlehne ergonomisch zweifach aufspannen. Der Sitz spannt sich zwischen dem klassischen Vierbeingestell auf und zeichnet sich in einer traditionell robusten Flechtstruktur von vier Dreiecksflächen aus.

1.107,89 €

CH78 Mama Bear Sessel
Farbe: hellgrau 0151 | Größe: Option 1
CH78 Mama Bear Sessel. Umarmt einen wie ein riesengroßer Teddybär: 1954 verlängert Hans J. Wegner die Rückenlehne des 1952 entworfenen CH71 Modells nicht nur in der Höhe, sondern stattet die Rückenlehne mit zwei angedeuteten »Ohren« aus – ohne jedoch vom schlanken, optisch leichten, skandinavischen Design seines Vorgängers abzuweichen. Dank seiner organischen Form, die einen im Sitzen umarmt, trägt der Ohrensessel seit Jahrzehnten den beliebten Spitznamen »Mama Bear«. In der Neuauflage stattet Carl Hansen den Ohrensessel einerseits mit FSC®-zertifiziertem Holz an den Armlehnen und Beinen, andererseits mit neuen Fjord Stoffen der dänischen Marke Kvadrat aus. Letztere in Naturfarben nordischer Wälder und Seen auftretend verleihen dem CH78 Sessel von Carl Hansen noch mehr Ruhe, Gelassenheit und Geborgenheit.

4.473,00 €

Hans J. Wegner

Hans J. Wegner (1914–2007) gilt als Pionier und Wegbereiter der dänischen Design­moderne. Sein Hauptaugenmerk galt der Vereinfachung und dem formalen Purismus aller Gestaltungselemente. Als Sohn eines Schuhmachers wandte er sich ebenfalls dem Handwerk zu und absolvierte zunächst eine Tischlerlehre, zog dann zum Studium im skandinavischen Design nach Kopenhagen und fand nach seinem Abschluss schnell Anschluss an die dänische Architektur-Elite, die ihn mit Aufträgen zur Innenausstattung ihrer Projekte versorgte. Schließlich sprang der junge Designer auf den damals angesagten, amerikanischen »Shaker«-Stil an, befasste sich intensiv mit den innovativen Herstellungsmethoden der Gebrüder Thonet bzw. den Errungenschaften des finnischen Kollegen Alvar Aalto, die beide unter Dampf Holz in Rundungen zu Bugholz brachten.

Der Wishbone Chair (CH24) von Hans J. Wegner entsteht, genau wie alle anderen Möbel von Carl Hansen, in bester Handwerkskunst und ist somit für die Ewigkeit gemacht.

Bereits 1943 eröffnete er sein eigenes Studio, da er seine ersten Entwürfe im breit gefächerten, dänischen FDB Möbel-Kollektiv unter der Führung von Børge Mogensen und später Poul M. Volther unterbringen konnte. Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, denn in seiner langen aktiven Laufbahn hat er nicht weniger als 500 verschiedene Modelle entworfen. Vielen davon gebührt heute Kultstatus, alle sind in ihrer Verarbeitung einzigartig – unabhängig davon, ob die Stühle von Carl Hansen oder Fredericia Furniture heutzutage gefertigt werden.

Passende Stories:

blog-ph-5-teaser

»PH 5« von Poul Henningsen

Natalie Glebe | 13.06.2019

Die PH 5 Pendelleuchte von Poul Henningsen wird 60! Seit 1958 nahezu gleich von Louis Poulsen produziert, besticht sie auch heute noch in ihrem blendfreien, zeitlosen Design.

Jetzt lesen