Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Ronan & Erwan Bouroullec, 

HAY

Copenhague Deux CPH220 Tisch

589,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 75 cm, h 73 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

runder Esstisch in 2 Größen wählbar
3 oder 4 Beine aus Massivholz
Platte mit Laminat beschichtet
skandinavisches Design
für robusten Einsatz

Copenhague Deux Möbel-Serie. Aus der schlanken CPH30 Serie für eine Bildungsstätte entwickeln die französischen Designer-Gebrüder Ronan und Erwan Bouroullec unkomplizierte und strapazierfähige Möbel für den Essplatz – ob in der großzügigen Küche oder modern im Wohnzimmer. HAY offeriert sowohl Tisch als auch Bank nicht nur in unterschiedlichen Maßen sondern auch das Gestell in unbehandelter Buche oder matt lackierter Eiche. Überdies tritt die Tischplatte mit einem speziell entwickelten, ultra-matten »Nanolaminat« auf, das trotz seiner weichen Haptik keine Fingerabdrücke abbildet und äußerst pflegeleicht zu reinigen ist.

Copenhague Deux CPH220 Tisch. Im Gegensatz zum eckigen CPH210 Esstisch tritt dieser im geselligen Rund auf, wobei der kleine Küchentisch über drei, der große Esstisch über vier Beine verfügt.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A070323.005

  • Farbe:

    eiche/dunkelgrau

  • Material:

    Gestell Eiche massiv, matt lackiert Platte 18 mm starkes Schichtholz mit Nanolaminat matt, Soft-Touch Haptik

  • Maße:

    ø 75 cm, h 73 cm

  • Marke

    HAY

  • Designer

    Ronan & Erwan Bouroullec

Passende Produkte:

214 M Stuhl mit Muldensitz
214 M Stuhl mit Muldensitz. Die Perfektion des Prinzips: Michael Thonet kreiert 1859 nach fast zwanzigjähriger Forschung diesen simpel geschwungenen Kaffeehausstuhl, der zum meistverkauften Holzstuhl des Unternehmens und seinem Nachfolger geriert. Die Form ist weltweit zum Referenzobjekt des Möbelbaus und Produktdesigns gereift und gilt als erstes Beispiel des Industriedesigns. Seiner maximierten Ästhetik steht allein die verblüffend minimalistische Konstruktion entgegen – sie besteht aus lediglich sechs Teilen. Trotz Minimalismus sitzt man auf dem Holzstuhl ausgesprochen gut dank seiner ergonomischen Mulde im festen Sitz aus feinem Schichtholz. Ob am Essplatz in der Küche, im Wohnzimmer oder Wintergarten – der Designklassiker aller Kaffeehausstühle, der 214 M Stuhl mit Muldensitz und offenem »Rücken«, wird heute im Thonet Werk in Frankenberg hergestellt.

ab 702,00 €

214 Stuhl mit Wiener Geflecht
214 Stuhl mit Wiener Geflecht. Die Perfektion des Prinzips: Michael Thonet kreiert 1859 nach fast zwanzigjähriger Forschung diesen simpel geschwungenen Kaffeehausstuhl, der zum meistverkauften Holzstuhl des Unternehmens und seinem Nachfolger geriert. Die Form ist weltweit zum Referenzobjekt des Möbelbaus und Produktdesigns gereift und gilt als erstes Beispiel des Industriedesigns. Seiner maximierten Ästhetik steht allein die verblüffend minimalistische Konstruktion entgegen – sie besteht aus lediglich sechs Teilen. Trotz Minimalismus sitzt man auf dem Holzstuhl ausgesprochen gut dank seines Rohrgeflechts, das zur Erhaltung seiner Elastizität sich ab und zu über eine ölhaltige Pflege freut. Ob am Essplatz in der Küche, im Wohnzimmer oder Wintergarten – der Designklassiker aller Kaffeehausstühle, der 214 Stuhl mit Wiener Geflecht und offenem »Rücken«, wird heute im Thonet Werk in Frankenberg hergestellt.

ab 738,00 €

218 M Stuhl mit Muldensitz
218 M Stuhl mit Muldensitz. Mit markanter »Haarnadel« für mehr Halt im Rücken: Nach dem Tod von Michael Thonet verbessern seine Söhne 1876 den bewährten Kaffeehausstuhl 214 um eine mittig verlängerte Rückenstütze, die spöttisch »Haarnadel« genannt wurde. Die klare und reduzierte Ästhetik der verblüffend minimalistischen Konstruktion lassen diesen Holzstuhl wie seinen Vorgänger zum Exportschlager – vor allem für Cafés und Restaurants in Südamerika – werden. Schließlich passten gleich 36 in Einzelteilen zerlegte Stühle in eine Exportkiste von einem Kubikmeter! Trotz Minimalismus sitzt man auf dem Holzstuhl ausgesprochen gut dank seiner ergonomischen Mulde im festen Sitz aus feinem Schichtholz. Ob am Essplatz in der Küche, im Wohnzimmer oder Wintergarten – der weiterentwickelte Designklassiker aller Kaffeehausstühle, der 218 M Stuhl mit Muldensitz und »Haarnadel-Rücken«, wird heute im Thonet Werk in Frankenberg hergestellt.

ab 702,00 €

218 Stuhl mit Wiener Geflecht
218 Stuhl mit Wiener Geflecht. Mit markanter »Haarnadel« für mehr Halt im Rücken: Nach dem Tod von Michael Thonet verbessern seine Söhne 1876 den bewährten Kaffeehausstuhl 214 um eine mittig verlängerte Rückenstütze, die spöttisch »Haarnadel« genannt wurde. Die klare und reduzierte Ästhetik der verblüffend minimalistischen Konstruktion lassen diesen Holzstuhl wie seinen Vorgänger zum Exportschlager – vor allem für Cafés und Restaurants in Südamerika – werden. Schließlich passten gleich 36 in Einzelteilen zerlegte Stühle in eine Exportkiste von einem Kubikmeter! Auf dem Holzstuhl sitzt man ausgesprochen gut dank seines Rohrgeflechts, das zur Erhaltung seiner Elastizität sich ab und zu über eine ölhaltige Pflege freut. Ob am Essplatz in der Küche, im Wohnzimmer oder Wintergarten – der weiterentwickelte Designklassiker aller Kaffeehausstühle, der 218 Stuhl mit Wiener Geflecht und »Haarnadel-Rücken«, wird heute im Thonet Werk in Frankenberg hergestellt.

ab 738,00 €

About a Chair AAC12 Stuhl lackiert
About A Chair AAC12 Stuhl lackiert. Dieser Kurvenstar feiert Erfolge weltweit: Hee Welling konstruiert für die dänische Marke HAY einen »unterstützenden« Armlehnstuhl. Was der dänische Designer damit meint? Man kann sich lässig zurücklehnen und der Kunststoffstuhl übernimmt die Arbeit. Der weltweite Erfolg des Armlehnstuhl‌s zieht nun die ergonomisch geformte Sitzschale aber ohne störende Armlehnen nach! Wie auch beim kultigen Armlehnstuhl sitzt die Schale aus strapazierfähigem, mattem Kunststoff standfest auf einem geschwungenen Vierbeingestell aus Birkenschichtholz mit geseiftem oder lackiertem Eichenfurnier. Ganz im Sinne von Hee Welling fühlt sich der ästhetisch ansprechende Kunststoffstuhl mit seiner Esstisch-typischen Sitzhöhe (46 cm) und seinem schlichten Design in jeder modernen Einrichtung wohl. Ob am Konferenztisch im Büro oder zu Hause am Esstisch – der schlanke About A Chair AAC12 Stuhl von HAY lädt überall zum gemütlichen Sitzen ein, wo Armlehnen aus reiner Platznot stören.

219,00 €*

About A Chair AAC22 Spiegelpolster Stuhl lackiert
About A Chair AAC22 Spiegelpolster Stuhl. Dieser Kurvenstar feiert Erfolge weltweit: Hee Welling konstruiert für die dänische Marke HAY einen »unterstützenden« Armlehnstuhl. Was der dänische Designer damit meint? Man kann sich lässig zurücklehnen und der Kunststoffstuhl übernimmt die Arbeit. Die ergonomisch geformte Sitzschale aus strapazierfähigem, mattem Kunststoff – hier vorderseitig mit einem komfortablen Polster ausgestattet – sitzt standfest auf einem geschwungenen Vierbeingestell aus Birkenschichtholz mit geseiftem oder lackiertem Eichenfurnier. Ganz im Sinne von Hee Welling fühlt sich der ästhetisch ansprechende Armlehnstuhl mit seiner Esstisch-typischen Sitzhöhe (46 cm) und seinem schlichten Design in jeder modernen Einrichtung wohl. Ob am Konferenztisch im Büro oder zu Hause am Esstisch der kultige About A Chair AAC22 Stuhl – hier mit stimmigem Spiegelpolster von HAY ausgestattet – lädt überall zum gemütlichen Sitzen ein.

ab 359,00 €

About a Chair AAC22 Stuhl lackiert
About A Chair AAC22 Stuhl. Dieser Kurvenstar feiert Erfolge weltweit: Hee Welling konstruiert für die dänische Marke HAY einen »unterstützenden« Armlehnstuhl. Was der dänische Designer damit meint? Man kann sich lässig zurücklehnen und der Kunststoffstuhl übernimmt die Arbeit. Die ergonomisch geformte Sitzschale mit integrierten Armlehnen aus strapazierfähigem, mattem Kunststoff sitzt standfest auf einem geschwungenen Vierbeingestell aus Birkenschichtholz mit geseiftem oder lackiertem Eichenfurnier. Ganz im Sinne von Hee Welling fühlt sich der ästhetisch ansprechende Armlehnstuhl mit seiner Esstisch-typischen Sitzhöhe (46 cm) und seinem schlichten Design in jeder modernen Einrichtung wohl. Ob am Konferenztisch im Büro oder zu Hause am Esstisch – der kultige About A Chair AAC22 Stuhl von HAY lädt überall zum gemütlichen Sitzen ein.

249,00 €*

About a Chair AAC23 Polsterstuhl lackiert
About A Chair AAC23 Polsterstuhl. Dieser Kurvenstar feiert Erfolge weltweit: Hee Welling konstruiert für die dänische Marke HAY einen »unterstützenden« Armlehnstuhl. Was der dänische Designer damit meint? Man kann sich lässig zurücklehnen und der angenehm gepolsterte Stuhl übernimmt die Arbeit. Die ergonomisch geformte Sitzschale mit integrierten Armlehnen sitzt standfest auf einem geschwungenen Vierbeingestell aus Birkenschichtholz mit geseiftem oder lackiertem Eichenfurnier. Ganz im Sinne von Hee Welling fühlt sich der ästhetisch ansprechende Armlehnstuhl mit seiner Esstisch-typischen Sitzhöhe (46 cm) und seinem schlichten Design in jeder modernen Einrichtung wohl. Ob am Konferenztisch im Büro oder zu Hause am Esstisch – der kultige About A Chair AAC23 Stuhl als Polsterstuhl von HAY lädt überall zum gemütlichen Sitzen ein.

415,00 €*

Petit Standard Stuhl
Petit Standard Stuhl. Eine gelungene Hommage an Jean Prouvé: Daniel Rybakken studiert präzise über acht Jahre jedes noch so kleine Detail – und konstruiert für die dänische Marke HAY ein markantes Design, dessen schlichte Linien in elegante Ästhetik münden. Das Gestell aus Aluminium-Druckguss-Elementen und Stahlrohren zeichnet sich leichtgewichtig aus, erhält aber die stabilisierende Verstärkung durch den doppelt dreieckigen Rücken. Letzterer besticht folglich nicht nur in einer auffallenden Geometrie, sondern erleichtert überdies das Stapeln mehrerer Exemplare übereinander. Zur funktionalen Kühle des metallenen Gestells kombiniert Daniel Rybakken die Wärme von Holz – in Form von ergonomisch gebogenem Sitz und Rückenlehne aus furniertem Schichtholz. Derart durchdacht und ausgefeilt ist es kein Wunder, dass der ikonisch anmutende Petit Standard Stuhl von HAY sowohl zu Hause, als auch im Büro zum Sitzen einlädt.

339,00 €*

Über den Designer:
Ronan & Erwan Bouroullec
Das Brüderpaar Ronan und Erwan Bouroullec (Jahrgang 1971 bzw. 1976) arbeitet seit 1999 gemeinsam an wegweisenden zeitgenössischen Industriedesign-Entwürfen und sind in der Szene in kurzer Zeit zu einer sehr bekannten Größe geworden. Prägend für die Handschrift von Ronan und Erwan Bouroullec sind die Punkte Modularität und Alltagsfunktionalität. Ihr Konzept der »disintegrierten Küche« präsentieren die in der Bretagne aufgewachsenen Gestalter 1997 auf dem Pariser Möbelsalon und wecken damit das Interesse von Giulio Cappellini, Inhaber der gleichnamigen Möbelfirma.
Über den Hersteller:
HAY
Die glorreichen Zeiten des »Danish Modern Design‌s« der 1950er und 1960er Jahre möchte die junge dänische Marke HAY aufleben lassen: 2002 von Rolf Hay in Horsens – unweit von Aarhus gelegen – gegründet, entwickelt sich das Unternehmen schnell zum Steckenpferd der Designszene. Der weltweite Erfolg gründet einerseits in heute schon legendäre Möbel, Teppiche und Accessoires aus eigenen Entwürfen wie den kunterbunten »Pinocchio« Teppich oder die »Bella« Tisch-Serie für das gleichnamige Kopenhagener Luxushotel.
HAY