Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Ferruccio Laviani, 

Kartell

Cindy Tischleuchte

A

226,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 23,6 cm, h 42 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

klassisches Design in glänzender Verführung
indirekte Beleuchtung durch blickdichten Schirm
originaler Designklassiker

Cindy Tischleuchte. Ferruccio Laviani gestaltet eine schicke Reminiszenz an die 1970er, verpackt in einem aufregenden Color-Chromglanz von dem stets innovativen Hersteller Kartell! Der als Kegel ausgebildete, glatte Schirm läuft in einen tropfrunden Fuß aus. Ferruccio Laviani interpretiert das klassische Lampendesign neu und lackiert es in gesamter Größe Ton in Ton in hochglänzender Metalloptik. Das Licht illuminiert durch den fast blickdichten Schirm indirekt den Raum und wird farbig an der metallischen Oberfläche reflektiert. Kartell bietet ein breites Spektrum an Wahlfarben an: Garantiert passend zu jedem Stil setzt die elegant glänzende Cindy Tischleuchte ein gekonntes visuelles Ausrufezeichen auf dem Nachttisch, auf Kommoden und Sideboards.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A064373.005

  • Farbe:

    dunkelgrau

  • Material:

    ABS-Kunststoff, metallisiert inkl. Leuchtmittel LED, Fassung E 27, 15 W, Energieeffizienzklasse A Diese Leuchte ist geeignet für Leuchtmittel der Energieklassen A++ (sehr effizient) bis E (weniger effizient)

  • Maße:

    ø 23,6 cm, h 42 cm

  • Marke

    Kartell

  • Designer

    Ferruccio Laviani

Passendes Zubehör:

E27 Filament Globe LED Leuchtmittel 6 W
Globe Filament LED Leuchtmittel. Klassisch in der Form, aufregend neu in der Lichttechnik: Tala Leuchten orientiert sich hier am konsequentesten an der Ikonographie und Farbstimmung der ursprünglichen Edison-Glühlampe. Für die Verwendung im 21. Jahrhundert ist jedes Globe Modell mit energiesparender Filamenttechnik ausgestattet, die mal spiralförmig gebogen, mal als üppig ausgestatteter Lichtstrang-Bündel auftritt. Und dabei läuft jedes Globe Modell von Tala Leuchten im Detail zur Höchstform auf.   Leuchtmittel: LED Filament Fassung: E27 Form: AGL Standard, A60 Energieeffizienzklasse:  A+ Die Skala der Energieeffizienzklasse reicht von A++ (sehr effizient) bis E (weniger effizient). Watt: 6 W Die Wattzahl gibt die benötigte Leistung und damit den Stromverbrauch des Leuchtmittels an. Lichtstrom: 480 lm Je höher der Lumenwert, desto heller ist das Licht des Leuchtmittels. Lichtfarbe: warm-weiß (2500 K), CRI>95 Dimmbar: mit externem Phasenanschnittsdimmer (Type C) Bei einem dimmbaren Leuchtmittel kann der Lichtstrom stufenlos geregelt werden, d.h. je nach Wunsch das Leuchtmittel heller oder dunkler eingestellt werden. Mittlere Nennlebensdauer ca.: 30.000 h Gibt die Lebensdauer eines Leuchtmittels in Stunden bzw. Jahren bei durchschnittlichem Gebrauch an.

12,00 €*

E27 Porcelain II LED Leuchtmittel 6 W
Porcelain LED Leuchtmittel. Mit ihrer porzellanweißen Färbung bringen sie eine weichere Note ins Wohnzimmer, da sie nahezu blendfreies Licht verströmen. Leuchtmittel: LED Filament Fassung: E 27 Bauform: Globe G80 Energieeffizienzklasse:  A+ Die Skala der Energieeffizienzklasse reicht von A++ (sehr effizient) bis E (weniger effizient). Watt: 6 W Die Wattzahl gibt die benötigte Leistung und damit den Stromverbrauch des Leuchtmittels an. Lichtstrom: 540 lm Je höher der Lumenwert, desto heller ist das Licht des Leuchtmittels. Lichtfarbe: warm-weiß (2700 K) Dimmbar: mit externem Phasenanschnittsdimmer (Type C) Bei einem dimmbaren Leuchtmittel kann der Lichtstrom stufenlos geregelt werden, d.h. je nach Wunsch das Leuchtmittel heller oder dunkler eingestellt werden. Mittlere Nennlebensdauer ca.: 30.000 h Gibt die Lebensdauer eines Leuchtmittels in Stunden bzw. Jahren bei durchschnittlichem Gebrauch an.

ab 24,00 €

E27 Sphere LED Leuchtmittel 4 W Globe G50
Sphere LED Leuchtmittel. Klassisch in der Globe-Form, aufregend neu in der Lichttechnik: Tala Leuchten orientiert sich hier am konsequentesten an der Ikonographie und Farbstimmung der ursprünglichen Edison-Glühlampe. Für die Verwendung im 21. Jahrhundert ist jedes Sphere Modell mit innovativen LEDs in matter Umhüllung ausgestattet. Die neue Lichttechnik ist nicht nur flackerfrei, sondern weist die angenehme »Dim to Warm«-Technologie aus. Letztere präsentiert auf 100% ein warmes helles Licht, bei Verwendung eines passenden Dimmer-Typen wird neben der geringer werdenden Lichtintensität die Lichtfarbe wärmer (und etwas gelber im Farbton).  Leuchtmittel: LED Filament Fassung: E 27 Form: Globe G50 Energieeffizienzklasse:  A+ Die Skala der Energieeffizienzklasse reicht von A++ (sehr effizient) bis E (weniger effizient). Watt: 4 W Die Wattzahl gibt die benötigte Leistung und damit den Stromverbrauch des Leuchtmittels an. Lichtstrom: 250 lm Je höher der Lumenwert, desto heller ist das Licht des Leuchtmittels. Lichtfarbe: warm-weiß (2.000/2.800 K) Dimmbar: mit externem Phasenanschnittsdimmer (Type C) Bei einem dimmbaren Leuchtmittel kann der Lichtstrom stufenlos geregelt werden, d.h. je nach Wunsch das Leuchtmittel heller oder dunkler eingestellt werden. Mittlere Nennlebensdauer ca.: 30.000 h Gibt die Lebensdauer eines Leuchtmittels in Stunden bzw. Jahren bei durchschnittlichem Gebrauch an.

20,00 €*

Über den Designer:
Ferruccio Laviani
Pietro Ferruccio Laviani, Jahrgang 1960 Absolvent der Mailänder Polytechnischen Hochschule, gilt als Meister des Leuchten-Designs, insbesondere mit dem Material Kunststoff. Seine »Bourgie « Tischleuchte für den italienischen Möbelhersteller Kartell gilt inzwischen als ein moderner Klassiker. Begonnen hat die Leidenschaft Leuchten zu entwerfen in seiner Zeit als Mitarbeiter und Partner von Michele De Lucchi. Aber nicht nur Leuchten und Designmöbel für Moroso, Flos oder Kartell, vor allem Tische wie »Max« und »Four«, gestaltet der italienische Designer, sondern er ist auch aktiv im Ausstellungsdesign und in der Innenarchitektur:
Ferruccio Laviani
Über den Hersteller:
Kartell
Kartell propagiert italienisches Design in feinster Kunststoff-Verarbeitung: Mit der Gründung seines Unternehmens, Kartell Design, im Jahr 1949 macht der Chemiker Giulio Castelli gleich den denkbar konsequentesten Schritt nach vorn: Er setzt auf das damals progressivste Material der industriellen Massenfertigung – Kunststoff. Und seine Ziele sind nicht minder anspruchsvoll, da er zum einen im Laborbereich den Kunststoff als Ersatz für empfindliche Glas-Instrumente und -Behälter etablieren will. Zum anderen visioniert Giulio Castelli das beliebig formbare Material als Ausgangspunkt für eine Revolution der Möbel und Einrichtung in den italienischen Wohnzimmern.