Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Ferdinand Kraemer, 

WYE

chamfer Konsole

419,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
100 x 28 cm, h 72 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

hoher, recht schmaler Tisch
Platte aus Holzwerkstoff
markante, umlaufende Fase
Gestell aus Stahl
überall einsetzbar
innovatives Design

chamfer Möbel-Serie. Ganz der Nachhaltigkeit verschrieben: WYE, eine junge Möbelmarke aus München, nutzt für ihren Werkstoff »Neolign« Nebenprodukte der industriellen Holzverarbeitung. Neolign® besteht zu 83% aus Holzspänen, die mit Polymeren und Farbpasten gebunden sind. Folglich ist das Material sowohl abrieb- und wetterfest als auch stabil wie Tropenholz. Jedoch muss als Rohstoff kein einziger Baum gefällt werden. Gleichzeitig kann das Material – samt der Stahlkonstruktionen für die verschiedenen Möbelvarianten – vollständig ins Recycling übergehen. Dass es hierzu in den seltensten Fällen kommen wird, dafür sorgt Ferdinand Kraemer: Das klare, fast schon zeitlose Design der progressiv-modernen Möbel-Linie zeichnet sich durch eine charmante, einheitliche Farbgebung aus, d.h. die Gestellfarbe ist stets farblich auf die Nutzfläche abgestimmt. Letztere bestimmt mit ihrer markanten Fase den Namen der Möbel-Serie.

chamfer Konsole. Schlank und rank kommt die Konsole von WYE: Mit seiner Esstisch-Höhe lässt sich der äußerst schmale Tisch vielseitig einsetzen, verlängert mal den Esstisch als zusätzliche Ablage, dient im Flur als kleiner Schreibtisch oder im Schlafzimmer als Schmink- bzw. Frisiertisch. Selbst als hohe Blumenbank – vor bodentiefen Fenstern platziert – macht sich der Konsolentisch bestens.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A077582.002

  • Farbe:

    lavendelblattgrün

  • Material:

    Sitz Neolign® Holzwerkstoff Gestell Stahl pulverbeschichtet wetterfest, bitte im Winter an einem trockenen, frostfreien Platz aufbewahren.

  • Maße:

    100 x 28 cm, h 72 cm

  • Marke

    WYE

  • Designer

    Ferdinand Kraemer

Passende Produkte:

chamfer Bank
chamfer Möbel-Serie. Ganz der Nachhaltigkeit verschrieben: WYE, eine junge Möbelmarke aus München, nutzt für ihren Werkstoff »Neolign« Nebenprodukte der industriellen Holzverarbeitung. Neolign® besteht zu 83% aus Holzspänen, die mit Polymeren und Farbpasten gebunden sind. Folglich ist das Material sowohl abrieb- und wetterfest als auch stabil wie Tropenholz. Jedoch muss als Rohstoff kein einziger Baum gefällt werden. Gleichzeitig kann das Material – samt der Stahlkonstruktionen für die verschiedenen Möbelvarianten – vollständig ins Recycling übergehen. Dass es hierzu in den seltensten Fällen kommen wird, dafür sorgt Ferdinand Kraemer: Das klare, fast schon zeitlose Design der progressiv-modernen Möbel-Linie zeichnet sich durch eine charmante, einheitliche Farbgebung aus, d.h. die Gestellfarbe ist stets farblich auf die Nutzfläche abgestimmt. Letztere bestimmt mit ihrer markanten Fase den Namen der Möbel-Serie. chamfer Bank. Schlank und lang kommt die Sitzbank von WYE, die sich nicht nur klein unterm Tisch macht, sondern auch als typischer Couchtisch auf einen regen Einsatz drinnen wie draußen freut. Auch als TV-Bank bzw. Fernsehtisch mit großzügigem Stauraum unter der Tischplatte ein Blickfang!

ab 349,00 €

chamfer Gueridon Tisch
chamfer Möbel-Serie. Ganz der Nachhaltigkeit verschrieben: WYE, eine junge Möbelmarke aus München, nutzt für ihren Werkstoff »Neolign« Nebenprodukte der industriellen Holzverarbeitung. Neolign® besteht zu 83% aus Holzspänen, die mit Polymeren und Farbpasten gebunden sind. Folglich ist das Material sowohl abrieb- und wetterfest als auch stabil wie Tropenholz. Jedoch muss als Rohstoff kein einziger Baum gefällt werden. Gleichzeitig kann das Material – samt der Stahlkonstruktionen für die verschiedenen Möbelvarianten – vollständig ins Recycling übergehen. Dass es hierzu in den seltensten Fällen kommen wird, dafür sorgt Ferdinand Kraemer: Das klare, fast schon zeitlose Design der progressiv-modernen Möbel-Linie zeichnet sich durch eine charmante, einheitliche Farbgebung aus, d.h. die Gestellfarbe ist stets farblich auf die Nutzfläche abgestimmt. Letztere bestimmt mit ihrer markanten Fase den Namen der Möbel-Serie. chamfer Gueridon Tisch. Platzsparend in den Maßen ist der rechteckige Gueridon Tisch perfekt für beengte Einrichtungen, dient als Bistrotisch bzw. Küchentisch für Zwei in der Küche, offeriert als Balkontisch ein hübsches Plätzchen zum Essen auf Balkon und Loggia. Oder fungiert als kleiner Schreibtisch im Flur oder Frisiertisch im Bad bzw. Schlafzimmer – am besten mit dem separat erhältlichen Hocker kombiniert!

ab 549,00 €

chamfer Hocker
chamfer Möbel-Serie. Ganz der Nachhaltigkeit verschrieben: WYE, eine junge Möbelmarke aus München, nutzt für ihren Werkstoff »Neolign« Nebenprodukte der industriellen Holzverarbeitung. Neolign® besteht zu 83% aus Holzspänen, die mit Polymeren und Farbpasten gebunden sind. Folglich ist das Material sowohl abrieb- und wetterfest als auch stabil wie Tropenholz. Jedoch muss als Rohstoff kein einziger Baum gefällt werden. Gleichzeitig kann das Material – samt der Stahlkonstruktionen für die verschiedenen Möbelvarianten – vollständig ins Recycling übergehen. Dass es hierzu in den seltensten Fällen kommen wird, dafür sorgt Ferdinand Kraemer: Das klare, fast schon zeitlose Design der progressiv-modernen Möbel-Linie zeichnet sich durch eine charmante, einheitliche Farbgebung aus, d.h. die Gestellfarbe ist stets farblich auf die Nutzfläche abgestimmt. Letztere bestimmt mit ihrer markanten Fase den Namen der Möbel-Serie. chamfer Hocker. Quadratisch praktisch kommt der Schemel von WYE, der sich nicht nur klein unterm Tisch macht, sondern auch als Hocker bzw. kleiner Beistelltisch auf einen regen Einsatz drinnen wie draußen freut.

ab 169,00 €

chamfer Stele Konsole
chamfer Möbel-Serie. Ganz der Nachhaltigkeit verschrieben: WYE, eine junge Möbelmarke aus München, nutzt für ihren Werkstoff »Neolign« Nebenprodukte der industriellen Holzverarbeitung. Neolign® besteht zu 83% aus Holzspänen, die mit Polymeren und Farbpasten gebunden sind. Folglich ist das Material sowohl abrieb- und wetterfest als auch stabil wie Tropenholz. Jedoch muss als Rohstoff kein einziger Baum gefällt werden. Gleichzeitig kann das Material – samt der Stahlkonstruktionen für die verschiedenen Möbelvarianten – vollständig ins Recycling übergehen. Dass es hierzu in den seltensten Fällen kommen wird, dafür sorgt Ferdinand Kraemer: Das klare, fast schon zeitlose Design der progressiv-modernen Möbel-Linie zeichnet sich durch eine charmante, einheitliche Farbgebung aus, d.h. die Gestellfarbe ist stets farblich auf die Nutzfläche abgestimmt. Letztere bestimmt mit ihrer markanten Fase den Namen der Möbel-Serie. chamfer Stele Konsole. Schlank und rank kommt die Stele als Mini-Konsole von WYE: Mit seiner Esstisch-Höhe lässt sich der äußerst hohe und kleine Tisch vielseitig einsetzen, dient mal als zusätzliche Ablage, mal erhöht er als Blumenhocker einen schönen Blumentopf mit einer Solitärpflanze.

ab 279,00 €

chamfer Tisch
chamfer Möbel-Serie. Ganz der Nachhaltigkeit verschrieben: WYE, eine junge Möbelmarke aus München, nutzt für ihren Werkstoff »Neolign« Nebenprodukte der industriellen Holzverarbeitung. Neolign® besteht zu 83% aus Holzspänen, die mit Polymeren und Farbpasten gebunden sind. Folglich ist das Material sowohl abrieb- und wetterfest als auch stabil wie Tropenholz. Jedoch muss als Rohstoff kein einziger Baum gefällt werden. Gleichzeitig kann das Material – samt der Stahlkonstruktionen für die verschiedenen Möbelvarianten – vollständig ins Recycling übergehen. Dass es hierzu in den seltensten Fällen kommen wird, dafür sorgt Ferdinand Kraemer: Das klare, fast schon zeitlose Design der progressiv-modernen Möbel-Linie zeichnet sich durch eine charmante, einheitliche Farbgebung aus, d.h. die Gestellfarbe ist stets farblich auf die Nutzfläche abgestimmt. Letztere bestimmt mit ihrer markanten Fase den Namen der Möbel-Serie. chamfer Tisch. Wenn schon Hocker und Bank äußerst flexibel sich in der Einrichtung geben, steht dieser Tisch von WYE nicht zurück. Mit seinen vier an den Ecken angebrachten Tischbeinen offeriert der Esstisch viel Beinfreiheit, sogar wenn zwei Bänke und zwei Hocker sich jeweils gegenüber und unter dem Esstisch tummeln. Ob in der beengten Küche als Küchentisch für bis zu sechs Personen oder auf Balkon und Terrasse als Gartentisch zum geselligen Essen – einfach ideal!

ab 899,00 €

Über den Designer:
Ferdinand Kraemer
Das drängende »Warum?« (engl. »why«) treibt das Duo Franziskus Wozniak und Ferdinand Kraemer an. Statt bestehende Strukturen einfach weiter zu entwickeln, wollen die zwei Münchner mit WYE etwas Neues schaffen: innovativ im Design, minimalistisch in der Form, nachhaltig und umweltfreundlich in der Herstellung – und doch ästhetisch ansprechend in jeder Einrichtung! Ach was, die Möbel sollen überdies sowohl drinnen als auch draußen auf Balkon und Terrasse stehen. Um diesen Spagat an Forderungen zu erfüllen, gehen Franziskus Wozniak und Ferdinand Kraemer wahrlich neue Wege:
Ferdinand Kraemer
Über den Hersteller:
WYE
WYE treibt Innovation und Nachhaltigkeit an: Das drängende »Warum?« (engl. »why«) treibt das Duo Franziskus Wozniak und Ferdinand Kraemer an. Statt bestehende Strukturen einfach weiter zu entwickeln, wollen die zwei Münchner mit WYE etwas Neues schaffen: innovativ im Design, minimalistisch in der Form, nachhaltig und umweltfreundlich in der Herstellung – und doch ästhetisch ansprechend in jeder Einrichtung! Ach was, die Möbel sollen überdies sowohl drinnen als auch draußen auf Balkon und Terrasse stehen. Um diesen Spagat an Forderungen zu erfüllen, gehen Franziskus Wozniak und Ferdinand Kraemer wahrlich neue Wege:
WYE