Hans J. Wegner, 

Carl Hansen

CH47 Stuhl

1.108,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
eiche natur
Größe wählen:
50 x 51 cm, h 79 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

traditioneller Holzstuhl
ohne Armlehnen
skandinavisches Design
Sitz aus Geflecht
Armlehnstuhl optional

CH47 Stuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach lässt sich Hans J. Wegner in seinen Entwürfen vom amerikanischen Shaker-Stil inspirieren, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. Der 1965 von ihm für Carl Hansen gestaltete CH47 Stuhl kommt in einer faszinierenden Struktur glatter Rundholzstäbe, wobei die Verstrebungen einerseits das Gestell stabilisieren, andererseits die Rückenlehne ergonomisch zweifach aufspannen. Der Sitz spannt sich zwischen dem klassischen Vierbeingestell auf und zeichnet sich in einer traditionell robusten Flechtstruktur von vier Dreiecksflächen aus.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A076272.001

  • Farbe:

    eiche natur

  • Material:

    Gestell Eiche massiv

    Sitz Papiergarn natur

    Sitzhöhe 44 cm

  • Maße:

    50 x 51 cm, h 79 cm

  • Marke

    Carl Hansen

  • Designer

    Hans J. Wegner

Passende Produkte:

CH23 Stuhl
CH23 Stuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach greift Hans J. Wegner in seinen Entwürfen auf den amerikanischen Shaker-Stil zurück, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. So ist an dem CH23 Stuhl von Carl Hansen die gebogene Rückenlehne sichtbar in der Maserung an der Vorderseite mit dem aufstrebenden, hinteren Holzgestell verkeilt. In traditioneller Flechtstruktur überzieht der ergonomisch durchhängende Sitz das klassische Vierbeingestell, das charmant verschlankt eine doppelte Verstärkung aufweist.

ab 948,00 €

CH26 Armlehnstuhl
CH26 Armlehnstuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach greift Hans J. Wegner in seinen Entwürfen auf den amerikanischen Shaker-Stil zurück, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. So ist an dem CH26 Armlehnstuhl von Carl Hansen die gebogene Rückenlehne sichtbar in der vorderseitigen Maserung mit dem aufstrebenden, hinteren Holzgestell verkeilt. Letzteres zeigt sich als vierfach verstärktes Vierbeingestell, an dem kunstvoll geschwungen die Stützen der Armlehnen hervorranken. Der Sitz besteht aus vier geflochtenen Papiergarn-Dreiecken, die von den Rahmenkanten ausgehend sich in geometrisch interessanter Form vereinigen.

ab 1.526,00 €

CH36 Stuhl
CH36 Stuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach greift Hans J. Wegner in seinen Entwürfen auf den amerikanischen Shaker-Stil zurück, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. So verjüngen sich an dem 1962 gestalteten CH36 Stuhl von Carl Hansen für eine grazilere Ästhetik die Beine zum Boden, die Hinterbeine sogar zur Rückenlehne hin. Die Rückenlehne wiederum ist stärker an ihrer Oberseite als an der Unterseite gebogen, um einen optimalen Halt des Rückens zu gewährleisten. Der Sitz spannt sich zwischen dem klassischen Vierbeingestell auf und zeichnet sich in einer traditionell robusten Flechtstruktur der vier Dreiecksflächen aus.

ab 832,00 €

CH46 Armlehnstuhl
CH46 Armlehnstuhl. Spielt in seinem skandinavischen Design mit den Wurzeln des amerikanischen Shaker-Stils: Hans J. Wegner gilt als »Meister der Stühle«, schließlich hat der dänische Designer in seiner langen aktiven Laufbahn mehr als 500 verschiedene Modelle – viele für die dänische Möbelfirma Carl Hansen – entworfen. Vielfach lässt sich Hans J. Wegner in seinen Entwürfen vom amerikanischen Shaker-Stil inspirieren, der in seinem geradlinigen Minimalismus versus raffinierter Holzverarbeitung ihn stark beeindruckte. Der 1965 von ihm für Carl Hansen gestaltete CH46 Armlehnstuhl kommt in einer faszinierenden Struktur glatter Rundholzstäbe, wobei die Verstrebungen einerseits das Gestell stabilisieren, andererseits die Rückenlehne ergonomisch zweifach aufspannen. Der Sitz spannt sich zwischen dem um die komfortablen Armlehnen erhöhten Vierbeingestell auf und zeichnet sich in einer traditionell robusten Flechtstruktur von vier Dreiecksflächen aus.

1.338,00 €

Über den Designer:
Hans J. Wegner
Hans J. Wegner (1914–2007) gilt als Pionier und Wegbereiter der dänischen Design­moderne. Sein Hauptaugenmerk galt der Vereinfachung und dem formalen Purismus aller Gestaltungselemente. Als Sohn eines Schuhmachers wandte er sich ebenfalls dem Handwerk zu und absolvierte zunächst eine Tischlerlehre, zog dann zum Studium im skandinavischen Design nach Kopenhagen und fand nach seinem Abschluss schnell Anschluss an die dänische Architektur-Elite, die ihn mit Aufträgen zur Innenausstattung ihrer Projekte versorgte.
Hans J. Wegner
Über den Hersteller:
Carl Hansen
»Es gibt immer etwas Neues zu entdecken«: Carl Hansen & Søn begab und begibt sich immer wieder gerne auf Entdeckungstouren, wenn es darum geht, sowohl alte Schätze und neue Gründe zu finden. Wer jetzt an Piraterie und Abenteuer denkt, ist vollkommen auf der falschen Fährte: Es geht hier rein und pur um skandinavisches Design und seine Herstellung in bester Handwerkskunst! »Ein ikonisches Design kombiniert gekonnt Einfachheit, Ästhetik und Nutzen, entsteht in feiner handwerklicher Arbeit mit Materialien in höchster Qualität.«
Carl Hansen