Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

kaschkasch, 

Normann Copenhagen

Cap Tischleuchte

295,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 28 cm, h 50 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

charmante Tischlampe
drehbarer Lampenschirm
freie Leuchtmittelwahl
emotionales Design
vielseitig einsetzbar

Cap Tischleuchte. Ein wundervolles Männchen mit markanter Kappe: KaschKasch spielen mit der simplen Geometrie der Kugel und Zylinder in ihrem Design für die dänische Marke Normann Copenhagen. Während der zylindrische Sockel für Standfestigkeit sorgt, lässt sich die Halbkugel als Lampenschirm von der Horizontale bis in die Vertikale um seinen gebogenen Leuchten­arm kippen. Somit spendet das selbst einzusetzende Leuchtmittel entweder direktes Licht zum Lesen oder abgeschirmte, weit streuende Raumbeleuchtung. Eine weiße Lackierung der Innenseite verstärkt reflektierend die Lichtquelle. Und wer genauer hinguckt, erkennt auch die eigentliche Inspiration der Cap Tischleuchte von Normann Copenhagen: Es ist die Zeichentrickfigur Calimero, das niedliche Küken mit der Eierschale auf dem Kopf! Und den muss man doch bei sich einziehen lassen …

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A074111.002

  • Besonderheiten:

    Montageanleitung_Cap.pdf

  • Farbe:

    rosa

  • Material:

    Stahl pulverbeschichtet Lampenschirm innen weiß lackiert, drehbar Textilkabel mit integriertem Schalter, Länge 200 cm Fassung E27 Lieferung ohne Leuchtmittel, geeignet für Leuchtmittel der Energieeffizienzklassen: A++ (sehr effizient) bis E (weniger effizient)

  • Material:

    Metall

  • Maße:

    ø 28 cm, h 50 cm

  • Marke

    Normann Copenhagen

  • Designer

    kaschkasch

Über den Designer:
kaschkasch
Über den Hersteller:
Normann Copenhagen
»Normann Copenhagen ist ein Lebensgefühl, eine Denkart«, sagt das junge dänische Unternehmen über sich und liebt die Vorstellung »sich eine Brille aufzusetzen und die Welt in ihrem Design und Farben zu sehen«. Gegründet 1999 von Jan Andersen und Paul Madsen möchten die beiden Jung-Unternehmer die konventionellen Design-Regeln für Möbel, Leuchten und Accessoires aufbrechen, Gewohntes aus ungewohntem Material formen, Ungeliebtes in Liebhaberstücke umwandeln.
Normann Copenhagen